Kupfer: Anziehende LME-Stornierungen


Hier geht es zum Login.

Deutschlands Online-Magazin für die Recyclingwirtschaft


Dies ist angesichts eines globalen Monatsbedarfs von 1,7 Mio. Bleiben noch die Zolllager Chinas. Hier wird die Bestandshöhe derzeit auf rund Dabei nimmt der Bedarf zu: Dies ist eine Tendenz, die sich fortsetzen dürfte. Darüber hinaus waren Kathoden auch gesucht, um fehlenden Kupferschrott zu substituieren, der in China umfangreich in der Herstellung von Kupferprodukten eingesetzt wird. Als wenn das noch nicht reichen würde, berichtet Reuters von Planungen des chinesischen State Reserve Bureaus, die angeblich den Zukauf von bis zu In Europa und Nordamerika macht die wirtschaftliche Erholung Fortschritte und die Industrieproduktion scheint tendenziell Fahrt aufzunehmen, beides Stimulanzien für die Kathodennachfrage.

Er wird im Jahresdurchschnitt etwas über 7. Das ist sicher ein gutes Einstiegsniveau in das Kupferjahr Ob diese Erwartungen jedoch zutreffen werden, bleibt abzuwarten. Es werden jedoch auch höhere Terms für kürzere Vertragsdauern genannt.

Die aktuellen Produktionsprobleme bei Hütten begünstigen dabei die Käuferseite. Am europäischen Altkupfermarkt zeigt sich wenig Veränderung. Der Handel tut sich schwer mit Neuabschlüssen, da die Mengen- und Preisentwicklung schwer abschätzbar ist. Hinzu kommen saisonale Effekte.

Am Markt für Kupferprodukte fahren die Kunden in ihrer Ordertätigkeit weiterhin auf kurze Sicht, zumal die Jahreswende unmittelbar bevorsteht. Erholungstendenzen sind jedoch in einzelnen Bereichen und regionalen Märkten durchaus spürbar. Werfen wir einen Blick auf den 6-Monate-Chart. Und der Ausbruch hielt: Der Preis zog am Freitag an, nachdem es am Donnerstag eine Reaktion gegeben hatte. In den letzten zwei Wochen haben sie um Vor über einem Monat haben wir das Akkumulierungsmuster beim Kupfer ausgemacht und auch darüber geschrieben.

Für die niedergeschmetterten, blutverschmierten Geschäftsmänner und Politiker dieser Welt ist dies also die Quelle des ersten Lichts am Ende des Tunnels und Hinweis darauf, dass das Schlimmste schon bald vorüber sein könnte. Wie wir auf dem 1-Jahr-Chart für Light Crude sehen können, taucht es gerade aus dem Bodenbildungsmuster auf, welches dem Muster beim Kupfer bemerkenswert ähnelt. Diese Seitwärtsbewegung hat die Form eines zusammenstrebenden, symmetrischen Dreiecks angenommen, aus dem der Preis schon vor zwei Wochen ausgebrochen ist.

Und der einzige Grund, warum es nicht schon vorher höher stieg, ist der Umstand, dass Öl wegen der bestehenden Banken- und Finanzkrise in Schach gehalten wurde. Wie wir in Kürze sehen werden, befindet sich diese Krise in ihrer akuten Endphase und ruft nach Auflösung. Aktuell fügt sie dem Aktienmarkt erhebliche Schäden zu; zudem realisieren viele Marktteilnehmer nicht, dass Öl schon nach oben ausgebrochen ist.

Aus Sicht eines Traders könnte das gar nicht besser sein, da Öl technisch betrachtet schon ausgebrochen ist, es aber bis jetzt noch keinen Fortschritt gegeben hat. Ok, nachdem wir jetzt festgestellt haben, dass die beiden wichtigsten Rohstoffe der Welt, Dr. Copper und Öl, auf eine wirtschaftliche Erholung verweisen oder zumindest auf ein deutliche Entspannung der Krise — auch wenn sich später herausstellen sollte, dass es sich dabei nur um eine vorübergehende Phase handelt, so ist es jetzt unsere Aufgabe, diese Beobachtungen mit dem weiterhin einbrechenden Banken- und Finanzsektor und den Aktienmärkten überein zu bringen.

Jeder, der sich mit Katastrophentheorie auskennt, wir mit Blick auf den oben gezeigten Chart für den Philadelphia-Banken-Index sofort bemerken, dass wir uns mit hohem Tempo auf den Scheitelpunkt einer Katastrophe zubewegen.

Preistreibende Marktenge ist nicht in Sicht - Gold: Wenig Hoffnung - Kupfer fällt auf Siebenwochentief - Palladium: US-Gasvorräte legen weiter zu. Heute mit folgendem Inhalt: In diesem Kontext erscheint ebenfalls Silber sehr interessant und so widmen wir uns diesen beiden Trading-Vehikeln. Natürlich ist nicht alles Gold, was glänzt — auch nicht am Edelmetallmarkt. Aber auf alles, was die Rohstoffmärkte bewegt, sind Sie künftig glänzend vorbereitet. Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen.





Links:
Cbot Weizenpreisdaten | Futures-Preisformel | Türkische lira gbp | Aktienanlagestrategien Philippinen | Erstklassige Bank von Amerika | Amerikanisches Freihandelsabkommen Australien | Etrade.com Bewertungen |