Welcome to bluefir.cn


Wie irre ist denn das! Colorado and California were chosen for the trip, as they both produce natural gas and support the use of renewable energy technologies through policy. In a ballad through time and space, these three characters tell their individual and collective stories..

Powered by CentminMod


The main sources we used are professionally translated company, and academic, websites. In addition, we have included websites of international organizations such as the European Union. Because of the overwhelming data volume, it has not been possible to carry out a manual editorial check on all of these documents. So, we logically cannot guarantee the quality of each and every translation.

We are working on continually optimizing the quality of our usage examples by improving their relevance as well as the translations. In addition, we have begun to apply this technology to further languages in order to build up usage-example databases for other language pairs.

We also aim to integrate these usage examples into our mobile applications mobile website, apps as quickly as possible. La mia cronologia di ricerca I miei preferiti.

Se lo attivi, potrai usare il Trainer lessicale e le altre funzioni. Bewohner in m f Colorados. Inserisci una nuova voce. Scrivi una nuova voce. Folge anschauen Aug. Davor konnte er sich in der Höhe Colorados vorbereiten.

Before he was in the states and trained on high altitude. Uruguayans proclaimed their independence in , but only following a short war with Brazil in was it recognized. From to with interruptions the country was shaken by a succession of civil wars between the so-called Blancos White Ones and the Colorados Red Ones. Das ist bei den Wigwams, den Yellowstone- und Nevada-Unterkünften sowie auf dem Campingplatz nicht möglich. For Wigwam, Yellowstone and Nevada holiday homes and the campsite, this is not possible.

Vor uns liegt der Hauptgipfel des Cerro Colorados , südlich davon ein kleiner Pass auf m. Vom Pass nun einfach das Tal bergab mit immer besser werdenden Blick auf die glänzenden Salzwüste. Before us lies the main summit of Cerro Colorado , south of which a small pass lies at m. From the pass, head down the valley and you will see that the view of the brilliant salt desert is continually improving. Auf einer Reise durch Zeit und Raum erzählen die drei ihre individuelle und gemeinsame Geschichte.

In a ballad through time and space, these three characters tell their individual and collective stories. Obwohl Kalifornien mit ehrgeizigen Klimaschutz- und Energiezielen vorankommt - zumindest aus amerikanischer Sicht — überdenken die politischen Entscheidungsträger Colorados vor dem Hintergrund gestiegener Gas-und Ölförderungen frühere Zusagen für erneuerbare Energien.

ELEEP members were able to investigate these developments throughout the study tour. Dabei kann man sich während des gesamten Sommers wöchentlich mit lokalen Produkten und heimischem Wein genauso wie mit internationalen Gerichten verwöhnen und zusätzlich lokale Handwerkskunst in Form von Bekleidung, Schmuck oder handgemachten Wohnaccessoires bestaunen und erwerben.

Vail hosts many sports, culture and music events throughout the year concerts, dance festivals, …. Per favore inserisci la tua login o registrati gratuitamente per potere usare questa funzione. Qui puoi annotare un errore o proporre un miglioramento per questa voce PONS: Come posso esportare le traduzioni nel trainer lessicale?

I vocaboli salvati appariranno nel widget 'Lista vocaboli' Per esportare i vocaboli nel trainer lessicale, clicca su 'Importa i vocaboli' nella lista dei vocaboli Ricorda che la lista dei vocaboli viene salvata soltanto sul tuo browser. How do I find the new sentence examples? III Für mich überraschend, wenn auch einsichtig, wie geradezu grotesk harmlos Colorados mittlere Städte auf den ersten Blick wirken: III Surprising for me, even if it makes sense, how Colorado 's medium-sized towns present themselves, harmless in an almost strange way: After checking in you can park your car next to your holiday home at no extra charge.

Wir steigen dazu einfach östlich ab. We head east from here. Switzerland, April The film follows George, Dean and Muffin, inhabitants of hippie communes in a remote Colorado valley, forty years after their settlement. III Surprising for me, even if it makes sense, how Colorado s medium-sized towns present themselves, harmless in an almost strange way: Die Staaten Colorado und Kalifornien wurden für diese Reise gewählt, da die Politik dort sowohl die Erdgasproduktion als auch den Ausbau erneuerbarer Energien unterstützt.

Colorado and California were chosen for the trip, as they both produce natural gas and support the use of renewable energy technologies through policy. Wir müssen deshalb alles daran setzen, den Atomausstieg in Deutschland, aber auch in Europa und weltweit so schnell wie möglich umzusetzen und die Energiewende voranzubringen, anstatt sie wie Schwarz-Gelb immer wieder zu hintertreiben. Ich wäre froh, wenn ich mich nicht genötigt sähe, die Kommentare zu schreiben, wie wohl alle hier.

Aber wie Goethe sagte: Aber so langsam scheinen einige aufzuwachen: Ich habe mal nachgesehen, was hinter dieser Studie steckt; diese Stellungnahme des Umweltschutzministeriums von Pennsylvania DEP sagt dazu:. There has been a misconception that the hydraulic fracturing of wells can or has caused contamination of water wells. Even the limited recent Duke Study of Dimock, Susquehanna County, water samples reports that there was no evidence of fracing fluids in any sample from any of the 68 wells they tested.

Unfortunately, we have seen some examples of very suspect science lately in this area. There are many examples but let me point out four prominent ones: Es gibt viele Beispiele, aber lassen Sie mich auf vier bekannte hinweisen: The Duke paper seems to be based on only a few selected samples in a selected area with previously documented problems.

This would indicate that the study itself is statistically and technically biased. Also, the fact is that the methane in the area being seen is the product of the shallower, Upper Devonian formation which is about 1, to 3, feet deep, not the deeper shale formations which are about 7, feet deep. Yet the Paper improperly attempts to link the source to the deeper Marcellus Shale.

This in itself raises credibility questions. Das Duke Paper scheint auf nur wenigen ausgesuchten Proben eines bestimmten Geiets zu beruhen, welches schon vorher nachweislich [Methan-]Probleme hatte.

Das würde bedeuten, dass die Studie selbst statistisch und technisch nicht neutral ist. Es ist weiterhin eine Tatsache, dass das Methan das in diesem Gebiet auftritt aus der flacheren Ober-Devon-Formation stammt die ca. Dennoch versucht das Paper fälschlich, die Gasquelle im tiefen Marcellus-Feld zu verorten.

Und schliesslich haben sich die Autoren der Studie unerklärlicherweise geweigert, der vernünftigen Anfrage des DEP zu entsprechen, in der sie aufgefordert wurden, ihre Rohdaten und Probenahmestellen offenzulegen. Schon allein das macht die Vertrauenswürdigkeit der Studie fraglich. Tatsächlich ist es das Todesurteil für die Qualität jeder Art von analytischer Untersuchung, wenn das verweigert wird -- vor allem, wenn eine Staatsbehörde die Anfrage stellt. Aber, in dem n-tv-Beitrag wird weichgespült und verharmlost.

So sei es ja wahrscheinlich nur ein klitzekleines redaktionelles Versehen gewesen usw. Die Wahrheit und Absicht derartiger grüner Absonderungen ist dagegen offensichtlich -- aber eben nicht für grüne Redaktionsstubenhocker….

Da meint man, echt berechtigte Hoffnung für dieses Land entwickeln zu können. Ich war überrascht, dass die grünen n-tv-Redakteure das überhaupt bringen. Heute fällt es schwer. In Belgien wurde der kälteste März seit ausgerufen. Ein weiterer brach sich beide Beine und einer erlitt einen Herzinfarkt. Zwei Personen wurden danach vermisst und drei Wochen später im Keller eines Turbinenhauses tot aufgefunden.

Die Explosion des Reaktorgebäudes 1 am Ein weiterer Mitarbeiter erlitt an diesem Tag einen Schlaganfall. Mehreren Arbeitern wurde unter den Atemschutzmasken unwohl, einer stolperte daher und verletzte sich am Knie, einer erlitt eine Augenverletzung durch austretendes Kühlwasser an einer Betonpumpe, und ein anderer verletzte sich beim Fall von einer Leiter.

Mai wurde ein jähriger Arbeiter beim Tragen von Material im Abfallentsorgungsgebäude bewusstlos und verstarb. Eine radioaktive Kontamination lag nicht vor; die Ärzte vermuteten einen Herzinfarkt. In einigen kleinen gemeinden ist das Trinkwasser nicht mehr geniesbar…las das doch in deinem Garten machen.. Paul Superdrohne die die das abbauen leben nicht hier die sitzen auf ihrer insel und schlürfen ihren sekt! Christian Weber gab es schon in teilen der usa inkl schwersten nervenschädigungen bei menshcen durch verseuchtes grundwasser!

Ich bin einmal auf Anregung eines kritischen Lesers, der monierte, dass ich zu sehr auf Aussagen von Behörden poche, einem Fall nachgegangen. Derzeit wird in Deutschland die schreckliche Benzol-Verseuchung als Stimmungsargument gegen Fracking aufgebaut. Auf der Seite Bürgerinitiative: Der Leitsatz dieser Bürgerinitiative ist: Weder jetzt noch in der Zukunft.

Man braucht eigentlich gar nicht nachzudenken, um das mit einem klaren Nein zu beantworten. Man braucht dazu gar kein spezielles Wissen, denn es ist allgemein bekannt: Für den Strassenverkehr zahlen wir jährlich mit tausenden von Menschenleben, zerstören die Natur, vergiften die Umwelt. Prüfe die Alternativen genau so kritisch wie das, was verdammt wird! Selbst Photovoltaik-Anlagen sind gefährlich, sie fordern pro Jahr etwa 5 -- 10 Menschenleben und ein Vielfaches an Schwerverletzten schon allein deshalb, weil Monteure bei der Arbeit abstürzen.

Die bei der Herstellung verwendeten Chemikalien sind hochgiftig und schädigen die Beschäftigten und stellen bei der Entsorgung ein erhebliches Umweltproblem dar. Die Ziele dieser Bürgerinitiative sind völlig unrealistisch und absurd. Diese Leute fordern etwas unmögliches und man kann sie nicht ernst nehmen.

Dabei wurde der Boden mit Benzol kontaminiert. Hat das etwas mit Fracking zu tun? Scheinbar ja, denn wenn dort nicht gebohrt worden wäre, wäre ja auch kein Lagerstättenwasser nach oben gekommen. Es wurde nicht durch die spezifischen Methoden des Frackens verursacht Die zweite Antwort: Nun muss man der BI zugute halten, dass sie recht gute Basisinformationen anbietet. Deshalb die dritte Frage: Benzol ist ein starkes Gift. Nur sachkundige Personen dürfen es überhaupt handhaben. Aber jedes Gift hat Schwellenwerte, bei denen es eben nicht mehr giftig ist.

Solche Verdünnungen sind nicht mehr giftig. Dennoch soll es nicht in den Boden gelangen, sagt der Gesetzgeber, das ist auch gut so. Aber wie viel Benzol ist denn in den Boden gelangt? Insgesamt sind also wohl etwa 20 Kilogramm Benzol ins Erdreich gelangt.

In welchem Verhältnis steht denn das? Man schätzt, dass in Deutschland pro Jahr ca. Zusätzlich ergaben Untersuchungen, dass in Völkersen weder in Trinkwasser noch in Feldfrüchten oder Fleischprodukten erhöhte Benzolwerte auftraten. In Völkersen hat es, nüchtern betrachtet, einen kleinen Betriebsunfall gegeben, der für nichts und niemand eine echte Gefahr darstellte.

Der Schaden wird saniert, Unkosten werden entschädigt Z. Es gibt keine Langzeitfolgen und eigentlich sollten alle, bis auf die RWE vielleicht, glücklich sein. Das sind also die erschröcklichen Gefahren des Fracking, wenn man genauer auf die Propaganda schaut und sich selbst Gedanken macht: Sie existieren einfach nicht, Fracking ist harmlos und sicher, die ganze Abwehr und Angst ist reine Hysterie. Sehr schön, dass sich doch einige Leute mit dem Thema Hydraulic Fracturing unaufgeregt und umfassend auseinandersetzen.

Auch wenn es bisher noch nicht so aussehen mag, aber das steigende Angebot aus den USA deckelt auch die globalen Preise. Das sind Milliarden weniger als noch Und anders als diese fällt sie wohl auch in den nächsten Jahren noch an. Diese, die amerikanische, Energiewende hat zur Folge, dass die Verbraucher Extrageld in den Portemonnaies haben. Gefährdung für Tier und Mensch.

Ich habe über einen pingback bei American Viewer Artikel zu Unfällen im Zusammenhang mit dem Windkraftausbau gefunden: Hat jemand von Euch eigentlich eine Ahnung, wovon er da redet?

Ich habe leider weder die Lust, noch genügend Opium , um die ständigen Schmerzen meiner, sich windenden Gehirnzellen zu unterdrücken, um hier jetzt alle Halb- und Unwahrheiten vom Tisch zu fegen. RWE sagt, sie würden laut deutscher Gefahrenstoff weder umweltgefährdende Stoffe, noch giftige Stoffe einsetzen. Das ist richtig, aber Säuren, wie z.

Die meisten Säuren laufen unter C für ätzend, aber nicht mehr. Ich würde als zu gern den ein oder anderen User hier ein frisches Glas konzentrierte Schwefelsäure trinken sehen. Ja es gibt sie und Fracking hat durchaus was damit zu tun. Wer das leugnet, hat erstens keine Ahnung und sich zweitens wohl noch nie damit beschäftigt, was Fracking eigentlich bedeutet!

Durch Fracking wird Gestein und unerwünschtes Mineral aufgebrochen, bzw. Wie auf der Radonkarte für Deutschland des Bundesamtes für Strahlenschutz ersichtlich, befindet sich an manchen Stellen durchaus einiges von diesem Spaltprodukt des Urans, welches damals in der DDR sogar bergmännisch abgebaut wurde.

Crackt man nun das Gestein, kann dieses radioaktive Edelgas Radon ungehindert mit dem Erdgas zusammen an die Oberfläche strömen, bzw. Das Radon wird mit dem Erdgas dann direkt in die Haushalte geliefert. Für eine strahlende Zukunft.

Erst informieren und dann posten. Und vor allem mal Fakten und nicht immer so Verschwörungstheorien! Smith Na, wer schickt Dich denn zu uns? Schon mal davon gehört, das man auch bei der Tiefengeoethermie fracken muss? Schon mal davon gehört, das die natürliche Radioaktivität zu unseren Alltag gehört? Schon mal ne Konzentrationsangabe zu den Frack-Flüssigkeiten gesehen oder gelesen oder sogar verstanden? Schon mal ne Tüte Erdgas geschnuffelt…….

Und hier noch die ultimative Frage….. Zusatzinfo……ist Dir bewusst, das uns Morgen schon der Himmel auf den Kopf fallen kann oder Deine nächste Schiffsreise am Ende der Erdscheibe runterfallen kann? Winke, winke Po Onkel Heinz……. Soso, Sie sind Chemiker. Dann ist aber Ihr 1. Zum Glück kann ich ,mit einiger Sicherheit annehmen, dass Sie kein Chemiker sind. Ihre Ahnungslosigkeit ist fast noch penetranter als Ihre schlechten Manieren.

Sie, scheinen wie Sie in Punkt 1 offenbaren, nicht das geringste Verständnis dafür zu haben, dass die Dosis ausmacht ob etwas als gefährlich oder als völlig unbedenklich einzustufen ist. Und, Schwefelsäure spielt beim Fracking keine besondere Rolle und kommt dort kaum zum Einsatz. Ich habe zum Thema Fracking in einem frühren Artikel einiges an Informationen zusammengetragen.

Gleiches, nämlich dass die auftretende Dosis so gering ist dass man sie vernachlässigen kann,gilt auch für das Radon. Davon gast in jeder Sekunde eine solche Menge ohnehin aus dem Boden in die Atmosphäre, dass der Beitrag den die Gasförderung dazu leistet völlig zu vernachlässigen ist. An vielen Stellen in Deutschland und Europa ist auch das aus dem Boden entweichendes Radon dafür verantwortlich dass die natürliche Radioaktivität dort deutlich höher als etwa in den gesperrten Gebieten um Fukushima ist.

Das bisschen Radon mehr führt da zu keiner messbaren Veränderung. Ihren Appell Erst informieren und dann posten hätten Sie besser mal selbst beherzigt. Und, penetranten Beleidigungen und Unterstellungen werde ich ab sofort konsequent löschen.

Wenn Sie nur rumpöbeln wollen sind Sie hier falsch. Sie haben allerdings mit Recht noch darauf hingewiesen, dass grundsätzlich solche überheblich pöbelhaften Beiträge nicht in diesen Blog gehören. Das Ergebnis war mir längst klar: Eine Alterntive zur Energiewende wird es in diesem Land nicht geben.

Echt traurig alles, meint JH. Der Umweltrat setzt nun auf Tests: Mehr als solche Pilotprojekte will die Industrie derzeit auch nicht. Dafür werden dann eben dann auch mit entsprechenden Vermutungen das Nichtwissen ersetzt besonders im ökonomischen Bereich.

Interessant ist dann die Zusammenfassung am Ende S. Diese Allzweck-Formulierung ist m. Interessant in diesem Report ist auch, dass hier ausdrücklich nur Fracking zur Gas- und Ölförderung behandelt wird.

Fracking zum Aufschliessen von Geothermie Aquiferen ist ausdrücklich nicht erwähnt. Da gilt auch das sonst so strapazierte Vorsorgeprinzip nicht. Ich hab auch in den Bericht kurz reingeschaut. Das brauch man wohl nicht zu kommentieren. Ich bin Chemiker und ich bin hier nicht der einzige. Sind Sie denn einer?

Das möchte ich bezweifeln, denn wer die Wirkung von -- noch dazu getrunkener! Trinken Sie mal ein Glas konzentrierte Salzsäure! Doch als 0,1 M in ihrem Magen ist sie völlig harmlos. Trinken Sie mal reine Essigsäure! Doch verdünnt im Salat ist sie völlig harmlos. Und dann zeigen Sie sich auch noch als Musterschüler des falschen Denkens, das ich in meinem Beitrag 61 ansprach.

Was hat das speziell mit Fracking zu tun? Es ist ein allgemeines Problem des Bergbaus. In welcher Relation steht das? Es ist völlig unbedeutend. Strahlungsuellen haben einen sehr viel grösseren Einfluss auf die Gesamtdosis, insbesonders sind regionale Unterschiede der Strahlungsdosis um mehrere Grösseordnungen gewichtiger als die Mengen, die durch die Gasförderung in die Biospäre gelangen.

Und als Chemiker sind Sie schlicht und einfach eine Schande für die Zunft. Man kann sich hier mal anschauen, was wir mit Gülle auf die Felder bringen. Vielleicht geben sie es nicht unbedingt zu häufig ihren Kindern. Ich glaube nicht, dass dieser Link schon mal gepostet wurde: Truthland -- Dispatches from the real Gasland. Minuten Film ist frei in voller Länge abrufbar. Ich denke, Karl möchte darauf hinweisen, dass die Fälscherwerkstatt in der Duke University immer noch aktiv ist.

Allmählich, aber noch unter falschem Blickwinkel, dämmert es ein paar Journalisten nun auch: Fracking ist ein geopolitischer game-changer, die Supermacht USA hat immer weniger Gründe, für andere die Kastanien us dem Feuer zu holen:. China und der Nahe Osten: Wie lange wird Amerika diese Kosten noch tragen? Im Spiegel ist von China die Rede. Aber genau das geiche gilt für Europa und insbesonders Deutschland! Ich wollte wirklich, dass meine Vorhersagen über genau diese Situation, die ich schon lange antizipierte, falsch gewesen wären….

Thomas Sowell hat vor einigen Jahren gesagt. Und ich denke an alle diese Umweltschützer die angst für die Sicherheit eines Kernkraftwerkes haben während sie in ihrem Kanu sitzen. Ehrlich gesagt sitze ich da doch lieber in meinem Kanu. Für mein Kanu bin ich immer noch selbst verantwortlich.

Ich glaube nicht das da ein Fall ins Wasser mein Erbgut angreifen würde…ausser es passiert vor der Küste in Fokushima. Was für ein aberwitzig lustiger Mann ist doch dieser Thomas Sowell. Um und in Tschernobyl wächst wieder Idylle. Nichts weist auf den dortigen Unfall hin. Seltene Tiere siedeln sich wieder an. Diese Tiere leben im allgemeinen naturgemäss nicht solange das die Folgen dieser Katastrophe bei ihnen eine Auswirkung zeigt.

Ob es da zu Fehlgeburten diesbezüglich kommt oder gekommen ist weiss ich leider nicht. Was ist mit der Atombombe in Hiroshima? Gibt es etwa keine Spätfolgen an den menschlichen Nachkommen -- oder können sie da eher froh sein das sie nicht Kanu gefahren sind? Mir ist schon klar das auch die Energiewende mit Lügen arbeitet, dass da eine bestimmte komplexer werdende Lobby am entstehen ist.

Das Machtverhältnis verschiebt sich lediglich. Ich glaube das die Angst eher dahin zielt, das aus der Energiewende heraus Technologien heranreifen könnten, die den Menschen weitgehend aus der Abhängigkeit von Wirtschaft und Staat entlässt. Probieren wir es doch mal aus.

Angst vor dem Feuer??? Oder lachen wir lieber über die Ängstlichkeit der Ökolobby? Die ist an vielen Stellen der Welt höher, dort allerdings aufgrund natürlicher Ursachen. Besonders vorsichtig sollten Sie vor der Küste von Guarapari in Brasilien sein.

Die Energiewende in der jetzigen Form ändert ja nichts an unserer Abhängigkeit von den konventionellen Stromproduzenten. Und das zu horrenden Extra-Kosten ohne irgendeinen Mehrwert. Dieser Strom wird halt nur deutlich teurer sein, als der den Sie von Ihren Stadtwerken beziehen. Ich erwirtschafte etwas und verkaufe es und versuche einen möglichst guten Marktpreis zu erzielen. Wohlgemerkt als Arbeitnehmer; ich verkaufe eben meine Arbeitskraft.

Andererseits kann ich mit dem Erlös etwas kaufen oder auch nicht und ich kann mir aus den verschiedenen angeboten das frei aussuchen, welches mir am meisten zusagt. Wirtschaftlich bin ich also völlig unabhängig, ausser von den Marktgesetzen, die für alle Menschen gelten und die nicht aufhebbar sind. Jetzt und auch in zukunft, denn das System funktioniert nur durch Zwang.

Zwang, Subventionen zu zahlen, Zwang den Verbrauch zu regulieren, Zwang bestimmte Infrastrukturen zu schaffen usw. Sie mögen nun denken, dass vielleicht eine zukünftige Selbstversorgung mit fortschrittlicher Technik Unabhängigkeit gäbe -- aber für wen denn? Nur für eine relativ kleine Gruppe, die sich diese Selbstversorgertechnik auch leisten kann. Fracking zu verbieten und stattdessen Sonnenstrom vorzuschreiben wäre eine gangbare Möglichkeit, das Fracking zu umgehen.

Es gibt auch freie Energien, die bis heute von gewissen Öl-Magnaten Rockefeller etc. Hier sind drei gute Webseiten über Energie: Vortrag über freie Energien: Die Grundwasserverseuchung durch Fracking-Chemikalien ist viel groesser als angenommen. Die USA werden sich in 20 Jahren wünschen, nie damit angefangen zu haben…. Ja, diese Aussagen vernimmt man tatsächlich immer wieder. Tatsache ist, dass die Risiken von Umweltschützern übertrieben dargestellt werden und Aussagen wie die obigen in der realen Welt keine Grundlage haben.

Möchtegernwissenschaft im Namen des Kapitals! Die Unternehmen müssten beweisen, dass sie es nicht waren, die an den Verunreinigungen schuld sind und nicht umgekehrt. Sind die aufgezeigten Fälle im Film Gasland alle erfunden?

Eine wahrlich waghalsige These. Ich wohne hier in Niedersachsen direkt über einen der grössten Gasfelder Deutschlands. Das Trinkwasser stammt aus dem Brunnen. Dann des öfteren Felder unmittelbar neben den Bohrtürmen, die in voller Frucht nicht geerntet, sondern umgepflügt werden. Erdbeben sind hier eigentlich ungewöhnlich, aber wenn mal eins vorkommt, dann ist das Epizentrum unter den Gasfeldern.

Nur halt mit dem Unterschied dass hier bei uns schon mal etwas passiert war. Ich habe Gasland gesehen und sehr wahrscheinlich auch die erste Panorama Reportage die das Thema danach aufgriffen. Alle diejenigen die weit entfernt von den Fracking Zentren wohnen, wird es im ersten Moment relativ egal sein, wenn der Bohrschlamm oder die Chemieplörre sich im Grundwasser verbreitet. Allerdings ist hier auch ein Cluster der Obstindustrie, und der Viehwirtschaft.

Das Zeug wird auch auf euren Teller landen. Was für eine Trollplattform und manche springen drauf an. Ich nehme mal an, dass das konventionelle Förderung ist, denn das klassische Fracking machen wir ja nicht in D. Und das Trinkwasser wird ggf. Woher sollte ein mögliche Verunreinigung stammen? Es sollen auch schon Leute gestorben sein, als sie die Treppe herunter fielen.

Unfälle will man gerne vermeiden, schafft es aber nicht völlig. Ich auch, und auch Filme von Michael Moore. Sollte uns das nicht zu denken geben? Kann eigentlich ausgeschlossen werden, dass eine Meinung auf Irrtümern beruht?

Sollte das dann auch reichen, einfach keine Meinung zu haben? Zumeist sind angelernte Hilfsarbeiter mit geringer bzw. Der zuständige Vorarbeiter, der eher ein Mann der Zahlen ist, denn ein Bohrfachmann! Was ich auch festgestellt habe ist, das es evtl. Das interessiert die Vorarbeiter nicht, die müssen ihre Quoten erfüllen und die Kosten so gering wie möglich zu halten!

Aber hey, New York hat Fracking nun verboten, eben weil die Sicherheitsvorschriften so derart missachtet wurden und noch werden! Emile Ich habe einige Jahre für einen amerikanischen Chemiekonzern gearbeitet. Ich will ehrlich zu Ihnen sein, ich halte Ihren Bericht für von vorne bis hinten, na ja, ausgedacht. Wenn amerikanische Firmen auf eins besonders achten, vor allem solche die speziell im Fokus stehen, wie etwa Öl- und Chemie-Unternehmen, dann ist es Sicherheit am Arbeitsplatz.

Zustände wie Sie sie schildern würden auch in den USA öffentlich thematisiert werden, wir wären da nicht auf Insiderberichte von anonymen Kommentatoren in Blogs angewiesen. Dass der Staat New York das Fracking verbietet scheint mir nicht Erkenntnissen geschuldet, wie Sie sie hier präsentieren, sondern schlicht dem Vorsorgeprinzip:.

Rudolf Kipp, die Förderanlage, die abgenommen wird, ist zumeist auch Tadellos, die Filter, die Quecksilberabscheider, funktionierte alles Wunderbar!

Das habe ich auch getan! Ich persönlich Glaube Ihnen, das Sie in einer der Firmen tätig sind bzw. Zwei Firmen haben eben z. Das Verfahren an sich, in tektonisch stabilen Regionen, stellt weniger ein Problem dar, es ist eher ein Problem der Durchführung und einer entsprechend soliden Kalkulation der Grundkosten.

Das war ein Hype und viele wollten Absahnen, leider leiden darunter die Firmen, die sich wirklich an die Auflagen halten! Jede Technologie ist riskant, wenn sie falsch bzw. Das gilt für den Bergbau allgemein, aber auch für alles andere. Einige Politiker und Bürgerinitiative sagen nein, weil sie glauben, eine Verseuchung des Grundwassers wäre zwingend. Auch bei Einhaltung noch so guter Vorschriften. Und sind zu dieser Auffassung auch durch die Darstellung in Gasland gelangt.

Weil der Film dies nahelegt. Hallo, Sie haben sich ziemlich viel mühe gegeben bei dem Artikel, auch respektiere ich ihre persönliche Meinung zu Fracking. Mein problem aber mit Fracking ist das:. In Amerika ist erst dann etwas schädlich, wenn man es beweisen kann. Ich kann Sie wirklich verstehen, dass sie fest davon überzeugt sind das Fracking eine gute Sache ist. Ich bin ebenfalls fest davon überzeugt das Gen-Technik gut und extrem wichtig für die Zukunft sein wird.

Mein Problem allerdings an Fracking ist, dass man sich letztlich noch nicht sicher ist welche Nebenrisiken wirklich enstehen für uns als Mensch und vorallem für die Natur.





Links:
Graphik der Makroökonomie im internationalen Handel | Aktuelle Bitcoin und bolivares | Mmj Penny Stocks | London Stock Exchange Finanzdienstleistungen | Exponentielle gleitende Durchschnittswerte |