Abgaben und Gebühren


In so einem Fall legt auch der Staat fest welche Vergütung man für so eine Münze mit Euronominale erhält. Neben den Konditionen können auch qualitative Faktoren wie Service, Zuverlässigkeit, Erreichbarkeit, Ausrichtung auf Internetkunden usw. Soll man es also während der Krise am besten in andere Sachwerte zB Immobilien umwandeln? Was für ein Nonsens! Da kann auch die Tatsache, dass man 25 Euro pro Monat auf ein Sparkonto überweisen muss, nichts dran ändern.

Für Praktiker aus Unternehmen mit Buchungssätzen und Kontierungslexikon


Goldbesitzer sind jedoch schlau und tauschen nicht in instabile Währungen. Ich habe nun ca. Ist meine erste Investition. Was empfehlen Sie mir? Am Beginn steht Kleinheit kleinere Stückelungen für Flexibilität. Es gibt viele Punkte die es zu berücksichtigen gibt, aber Sie haben in Ihrer Frage zu wenig geschrieben als dass man das vollständig beantworten kann. Vielleicht ein Artikel von einem System-Lobbyisten? Wie ist Ihre info dazu? Wie viel Gold oberirdisch und kurzfristig verfügbar ist, ist schwer abzuschätzen.

Je nach technischer Entwicklung wird die Förderung von Gold günstiger. Früher wurde goldhaltiges Gestein mühsam mit Schaufel und Krampen abgebaut bzw. Vergleicht man den heutigen Goldgehalt des geförderten Gesteins pro Tonne mit dem, das zu den Zeiten des Goldrausches abgebaut wurde, so muss heute ein vielfaches des Gesteins gefördert werden, um an den begehrten Rohstoff zu kommen. Eine seriöse Schätzung in Bezug auf die Menge des noch zu fördernden Goldvorkommens ist nicht möglich.

Bei stark steigenden Goldpreisen werden jene Minen, die aus Rentabilitätsgründen aktuell geschlossen sind, wieder geöffnet. Selbst Meerwasser enthält Spuren von Gold. Für den Fall, dass der Goldpreis auf astronomische Höhen steigen würde, wäre eine Gewinnung Meerwasser durchaus denkbar. Es wird immer ausreichend Gold geben. Es ist nur die Frage der Rentabilität ob sich eine Förderung lohnt. Muss man gegebenenfalls Philis wegen Münzscheidegesetz zurückgeben? Was bekommt man dafür zurück?

Nennwert der Münze ist faktisch eine Enteignung. In Krisenzeiten finden viele Formen an Enteignungen statt. Venezuela streicht aktuell fünf Nullen der Währung, andere Krisenländer legten ein fixes Tauschverhältnis zu einer neu eingeführten Währung fest.

All diese Punkte entsprechen einer Enteignung. Besonders wenn Gold ein starker Krisengewinner ist, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass hier ebenso Einschnitte vorgenommen werden. Welche Regelungen in der Zukunft eingeführt werden und was man dann für einen Philharmoniker bekommt, ist derzeit nicht berechenbar.

Bei einem Tausch der Münzen ist der Goldpreis unrelevant, es fallen jedoch die Prägekosten für die neuen Münzen an. Unterschiedliche An- und Verkaufspreise der Münzen sind ebenfalls zu berücksichtigen. Wer Risiko vermeiden will und eine Absicherung haben möchte, sollte tauschen. Wer das Risiko als gering erachtet muss nicht umtauschen. Je früher man vorsorgt desto besser. In letzter Zeit wurden öfters mal die Britannia Münzen keine Euro Nominale knapp, weil viele bereits begonnen haben das System kritisch zu hinterfragen und ihr Kapital abzusichern.

Jawohl, einfach am Privatmarkt fündig werden. Es gibt zum Beispiel im Internet viele Seiten auf denen natürliche Personen etwas verkaufen. Von privat zu privat ist Second Hand Silber immer steuerfrei. Daher ist Ihre Annahme leicht möglich. In Zukunft ist es daher stark davon abhängig, wie viel diese Länder von ihren Quellen noch gewinnen können und ob weitere Minen erschlossen werden. Im Boden gibt es Unmengen an Silber.

Sollte der Silberpreis deutlich steigen, werden neue Quellen erschlossen. In 5 Jahren gibt es vielleicht eine verbesserte Technik, die die Förderung leichter macht. Eine Frage zum Kauf von Minenaktien. Zur Zeit habe ich ein Aktiendepot bei der Consorsbank.

Die Minenaktien die ich bis jetzt erworben habe, habe ich stehts an deutschen Börsenplätzen gekauft. Da die Gebühren bzw. Dieser hat seinen Sitz auch hier in Deutschland, nur sind die Gebühren niedriger und es ist sogar billiger die Aktien direkt an der TSX zu kaufen als hier in Deutschland. Jetzt habe ich in einem Kommentar gelesen, dass man zur Krisenabsicherung seine Aktien immer direkt an den ausländischen Börsen kaufen soll und es wurde als Broker z.

Macht es einen Unterschied, ob ich meine Minenaktien über einen deutschen Handelsplatz, wie z. Tradegate kaufe oder über die TSX direkt? Die Frage bezieht sich jetzt weniger auf eventuelle Gebührenunterschiede sondern mehr auf die Sicherheit vor Verlust. Macht es Sinn meine Aktien von der Consorsbank an ein anderen Broker umzuschichten, z. Wenn man Aktien kauft, muss man immer ganz genau das Kleingedruckte lesen.

Dort steht dann, ob die Bank die Werte wirklich kauft und wo die Papiere lagern. Die AGB der Consorsbank besagen dazu: Ausländische Finanzinstrumente werden in der Regel im Heimatmarkt des betreffenden Papiers oder in dem Land verwahrt, in dem der Kauf getätigt wurde. Bei einer Zwischenverwahrung durch die Clearstream Banking AG oder einen anderen inländischen Zwischenverwahrer sowie einer Verwahrung durch eine eigene ausländische Geschäftsstelle haftet die Bank für deren Verschulden.

Der Deckungsbestand besteht aus den im Lagerland für die Kunden und für die Bank verwahrten Finanzinstrumenten derselben Gattung. Ein Kunde, dem eine WR-Gutschrift erteilt worden ist, trägt daher anteilig alle wirtschaftlichen und rechtlichen Nachteile und Schäden, die den Deckungsbestand als Folge von höherer Gewalt, Aufruhr, Kriegs- und Naturereignissen oder durch sonstige von der Bank nicht zu vertretende Zugriffe Dritter im Ausland oder im Zusammenhang mit Verfügungen von hoher Hand des In- oder Auslands treffen sollten.

Um nun die Entscheidung ordentlich treffen zu können, muss man die beiden AGB vergleichen. Einige weitere Fragen sollte die Bank klar beantworten können: Wem gegenüber hat man im Falle der Zwischenverwahrung Ansprüche? Wie macht man diese im Konkursfall geltend? Ist der Zwischenverwahrer der einzige Weitere im Bunde, oder kann sich auch dieser eines Zwischenverwahrers bedienen? Bitte unbedingt die steuerliche Seite nicht vergessen. Bitte Steuerberater kontaktieren oder vom Finanzamt hierzu eine Verbindliche Auskunft beantragen gebührenpflichtig.

In Ergänzung zu der Leseranfrage hinsichtlich der Scheidemünzen. Was würde passieren, wenn man die Münzen mit Euronominale dann einfach einschmelzen würde und einen Klumpen Silber bei einer Scheideanstalt abgeben würde?

Können Sie hier weiterhelfen? Nehmen wir nun an der US-Dollar bricht ein, was letzendlich unvermeidbar ist, ist es doch eigentlich unmöglich die kommenden Rallies an den Rohstoffmärkten nur im entferntesten vorherzusagen oder?

Wenn man sich den Crash anschaut ist das ja ein Kindergeburtstag zu dem was uns jetzt bevorsteht. Rein theoretisch könnte sich doch die Kaufkraft kurzzeitig das fache erreichen. Gerade in der Globalisierungszeit verknüpften sich viele Systeme. Wenn sich jetzt die ganze Welt gleichzeitig auf Rohstoffmärkte stürzt, dann hat dies unvorstellbare Auswirkungen. Tut mir leid, aber ich versteh das mit dem Scheidemünzengesetz nicht ganz?

Wie wirkt sich das genau aus? Oder könnte sich genau auswirken? Und wenn man die Münzen einfach nicht hergibt und halt noch eine Weile wartet, oder so Goldmünzen mit Euro-Nominale fallen unter den Punkt Sammlermünzen.

In so einem Fall legt auch der Staat fest welche Vergütung man für so eine Münze mit Euronominale erhält. Normalerweise rechnet ein Staat bei Münzen immer mit dem Nominale und nicht mit dem Rohstoffwert. Britannia, Maple Leaf, Dukaten, Nehmen wir nun an der US-Dollar bricht ein, was letzendlich unvermeidbar ist, ist es doch eigentlich unmöglich die kommenden Rallies an den rohstoffmärkten nur im entferntesten vorherzusagen oder?

Reintheoretisch könnte sich doch die Kaufkraft kurzzeitig das fache erreichen. Aufgrund der Vielzahl verschiedener Anbieter und Lagersysteme können wir keine Empfehlungen abgeben. Hier aber ein paar allgemeine Grundsätze die man beachten sollte:. Können Sie dies nicht herausfinden, dann lieber eine andere Lagerstelle suchen. Wenn ja, dann lieber eine andere Lagerstelle suchen. Nachdem ich hier gelegentlich gelesen habe, dass es in Ö Probleme mit den Euronominalen geben kann, aufgrund des Scheidemünzengesetzes wenn ich das richtig verstanden habe?

U wenn ja, wie umgeh ich dss am besten? Die meisten Münzen habem ja irgendeinen Nominalwert - ob dram, dm, Schilling oder sonstiges. Oder gilt das nur für Euro? Dies ist eine Besonderheit im österreichischen Gesetz. Allgemein gesehen muss man irgendwann die Euros reformieren und dann sind alle Euromünzen davon betroffen, gleich aus welchem Metall diese Münzen sind. Daher sind alte Goldmünzen immer sehr beliebt auf denen kein Eurowert vermerkt ist Dukaten, Mark, Sovereign, Britannia, Da Silber zu Gold eine Wertigkeit von Wann rechnen sie mit einer richtig Stellung des Verhältnises?

In den nächsten 5 bis 7 Jahren wird sich dieses Verhältnis wieder deutlich zugunsten von Silber ändern. Neue Geldprogramme in den nächsten Jahren werden die Rohstoffe deutlich über die letzten Hochs bringen. Da Silber verbraucht wird, werden Preisanstiege deutlich stärker ausfallen. Sollte das System vorher zusammenbrechen, dann erreicht man alles frühzeitiger. Nun zu meiner Frage: Eine Verfünffachung dürfte durchaus drin sein.

Nach einem solchen Kursanstieg, dürfte der Switch hin zu soliden aber unterbewerteten Aktien sinnvoll sein. Nach einer Krise werden solide Aktien sicherlich stark anziehen. Eine Verdreifachung des Kurses innerhalb von 1 bis 2 Jahren wäre nicht ungewöhnlich. Bei einem Silbervermögen von sagen wir einmal Nach dem erfolgten Aktienhype dann mit Halten Sie diese Rechnung für realistisch? Übrigens bin ich kein Freund von Immobilien. Vater Staat könnte durchaus schon ein Lastenausgleichsgesetz in der Schublade haben oder ähnliche Scherze vorhaben.

Wir können Ihnen nur zustimmen. Ihre Kurz-Zusammenfassung bringt es sehr gut auf den Punkt. Ich werde in nächster Zeit Bei Barren gibt es sehr viele unterschiedliche Hersteller. Die meisten Händler spezialisieren sich daher auf einige wenige Marken, für die sie beim Rückkauf einen besseren Preis bieten. Wir empfehlen daher meist Barren der Perth Mint. Bei Gold in Euro muss man die Wechselkursentwicklung mitberücksichtigen.

Hat somit nicht direkt etwas mit dem Goldpreis zu tun, sondern eher mit dem Verhalten der Europäischen Zentralbank. Derzeit ist der Goldpreis aber sehr günstig beim Aufwärtstrend und ideal zum Einstieg. Ich meine damit nicht nur die Krisenbewältigung, sondern ein relativ unbeschwertes Leben danach.

Dies lässt sich nicht berechnen, da zu viele persönliche Faktoren eine Rolle spielen. Weiters kann man die Intensität und Dauer der Krise schwer vorhersehen. Für viele wären Euro zusätzliches Monatseinkommen schon ausreichend für ein unbeschwertes Leben, viele würden jedoch auch ein mehrfaches davon benötigen. Die Frage ist eher, was macht man sonst für eine Absicherung? Je mehr man richtig vorsorgt, umso unbeschwerter hat man es danach.

Wie verhält es sich mit Gold- oder Silberphilharmoniker mit Schilling-Nominale? Sind die ebenfalls vom Scheidemünzengesetz betroffen? Und die alten Golddukaten? Je älter desto besser. Schilling-Nominale ist auch in Ordnung. Ich lese auf Ihrer Seite seit Der Artikel vom hat bei mir aber vieles in Erinnerung gerufen. Das Wechselgeld kann dann möglicherweise Hacksilber sein. Halten Sie aus diesem 1 Gramm Silberbarren für zweckmässig? Aus heutiger Sicht ist 1g Silber zu klein.

Man könnte auch sagen, es ist die schönste Zeit die es je gab!!! Tricksen kann man immer, aber nur vorübergehend. Am Ende kommt immer die Wahrheit durch. Unbegrenztes Geld gab es in der Geldgeschichte schon extrem oft auf der Welt, jedoch hat keines überlebt!

Bei bestehender Vorsorgevollmacht für ein Familienmitglied müssen dessen Gelder doch gem. Besteht hier auch gefahrlos aus rechtlicher Sicht die Möglichkeit einen Teil in Goldmünzen, die Zahlungsmittel sind z. Was ist zu beachten? Sollte möglich sein, sofern nichts von mündelsicherer Veranlagung festgelegt wurde und sofern keine gerichtliche Kontrolle dabei ist. Dies sicherheitshalber bei einem Rechtsanwalt prüfen lassen.

Da ich erkannte, wie dringend mein Handeln diesbezüglich nun ist, bitte ich Sie, mir folgende Frage zu beantworten: Welche Investition empfehlen Sie, um eine 3-köpfige Familie über einen entsprechenden Zeitraum gut versorgen zu können. Bitte berücksichtigen Sie bei Ihrer sehr geschätzten Antwort, dass es sich bei mir um einen noch Ahnungslosen in Bezug auf EM handelt, der präziser Angaben bedarf.

Es stellt sich die Frage, was die Alternative zu Edelmetallen wäre! Selbst bei Sparbüchern bestehen heutzutage Risiken. Viele verwenden Edelmetalle, weil Sie nur damit gut schlafen können. Bei der Stückelung kann man ein paar Grundsätze mitberücksichtigen wie z. In der Stadt ist man von Supermärkten abhängig und daher benötigt man Edelmetalle in kleiner Stückelung. Wichtig ist zu berücksichtigen für wie viele Personen man aufkommt.

Je mehr Personen im Haushalt leben desto wichtiger ist die kleine Stückelung. Entscheidend ist auch, welchen Beruf man ausübt. Arbeitet man als Mechaniker für Nobelautos und keiner kauft im Krisenfall mehr Nobelautos benötigt man viele Edelmetalle.

Repariert man Landwirtschaftsmaschinen hat man auch dann einen sicheren Job. Für den täglichen Bedarf ist Silber ideal und sollte immer miteingeplant werden. Die Viertelunze Arche Noah eignet sich für Einkäufe sehr gut.

Man nimmt nur so viel zum Einkauf mit wie man benötigt. Wenn sich das Verhältnis dem durchschnittlichen Ratio nähert, sagen wir z. Es freut uns, dass Sie schon über einen Edelmetallvorrat verfügen.

Während Krisenzeiten möchte jede Person Gold und Silber besitzen, da es werterhaltend ist und nicht beliebig vermehrt werden kann wie Papiergeld. Um potentielle Abnehmer für Silber muss man sich also auch nicht sorgen, wenn Silber stärker steigt als Gold und die Ratio kleiner wird.

Wenn sich die wirtschaftlichen Probleme weiter verschärfen ist es vorteilhaft über beides zu verfügen. Nun würde ich um eine qualitative Antwort bitte, wie lange sich der Markt, so wie er besteht, sich noch halten kann. Ich brauch kein Datum - aber eine Zeitspanne wäre mir schon sehr recht. Beide arbeiten daran, dass es so bleibt wie es ist, denn die derzeitige Zeit mit unbegrenzten Geldmengen ist ja eine Super-schöne-Zeit!

Solange die beiden Spieler mitspielen läuft das System weiter. Als Markt kann man die Bürger und Steuerzahler bezeichnen, wenn die aussteigen, dann ist das Spiel zu Ende. Meistens steigt aber irgendwann die Zentralbank aus, druckt also nicht mehr das nötige Geld und lässt damit das Spiel enden.

Es gab schon viele kritische Momente, die aber über Gesetzesänderungen oder Gelddrucken gelöst wurden, z. Es gilt jedoch zu beachten, dass das massive Erweitern der Geldmenge historisch immer schon eine starke Inflation bzw.

Hyperinflation nach sich gezogen hat. Eine Reform des Geldsystems ist deshalb nötig, weil Geld begrenzt sein muss, damit es einen Wert besitzt. Würde man den genauen Zeitraum bzw. Wie ist das mit Wiener Philharmoniker? In Österreich gibt es das Scheidemünzengesetz.

Dieses ermächtigt den Staat alle Münzen mit Euro-Nominale einzuziehen. Darunter fallen auch die Philharmonikermünzen. Um dieses Gesetz zu umgehen greifen viele Leute auf Münzen mit einer anderen Nominale. Damit man auf der sicheren Seite ist, ist es besser die Münzen mit Euro-Nominale einzutauschen. Ich frage mich schon seit geraumer Zeit, warum auf so gut wie den meisten Münzen der Kopf der Queen abgebildet ist? Auch durch meine eigenständigen Recherchen im Internet konnte ich darauf keine Antwort finden?

Der Kopf der Queen auf den Münzen hat eine geschichtliche Herkunft. Zu Kolonialzeiten waren die Briten waghalsige Seeleute, die die halbe Welt eroberten.

In den eroberten Ländern ist daher überall auf ihrem Geld die Britische Queen abgebildet. Aus dieser Entwicklung entstand die Weltwährung vor dem US-Dollar, und heute gibt es noch immer einen losen Staatenverbund von 52 Staaten: Die Queen war beliebt weil das Geld mit Gold unterlegt war.

Diese Beliebtheit hat auch immer jetzt noch den psychologischen Effekt, dass jeder die Queen auf der Münze liebt. Seit Jahren investiere ich in Edelmetalle und habe schon einiges angehäuft.

Die Überlegung ist nun Minenaktien zu erwerben. Die Fragen die sich nun auftun sind, ob es eine gute Investition ist und wie solche Minen Aktien funktionieren. Es ist sehr gut, dass sie schon sehr viele Edelmetalle besitzen.

Natürlich kann man auch Minenaktien einplanen. Dabei muss man jedoch viele relevante Punkte mitberücksichtigen, zum Beispiel: Minenaktien fallen rechtlich in das Papiersystem hinein, daher dürfen wir darüber nicht beraten.

Allgemein kann man davon ausgehen, dass im Krisenfall jeder Edelmetalle haben will und diese dann rasch ausverkauft sind. Dann werden sich alle auf Minenaktien stürzen und es ist wahrscheinlich. Höre immer wieder dass die kriminellen Banken und Länder Gold kaufen.

Wie sehr kann man den Meldungen trauen? Alles was man liest wird meistens übertrieben, damit es interessant ist. Natürlich ist im Hintergrund immer ein Fünkchen Wahrheit.

Gold ist echtes Geld. Soll man sicherheitshalber alle Münzen, Gold als auch Silber, auf denen Euro steht umtauschen? Nur in Britannia, oder sind andere auch geeignet? Genau kann man das heute noch nicht wissen. Vielleicht wird es auch egal sein. Wichtig ist, dass man beruhigt schlafen kann.

Wenn man das nicht kann, sollte man es ändern. Bei Gold eignet sich deshalb die Britannia besonders, weil sie die meisten Vorteile vereint Prägeverfahren, Bekanntheit, Reinheit, Nominale Münzen umzutauschen ist mit Kosten verbunden, die zu berücksichtigen sind.

Daher sind die oben genannten Punkte eher für zukünftige Käufe zu beachten. Habe unlängst einen Artikel gelesen, wo beschrieben wird, dass Gold nicht gleich Gold ist Krugerrand, Münzscheidegesetz etc.

Daher empfehlen wir Britannia-Goldmünzen, da diese einige Vorteile haben. Daher sind die Münzen der Royal Mint weltweit bekannt. Wer sich darüber Sorgen macht, sollte einfach Silber kaufen. Silber hat ebenso Geldersatz-Charakter, wird zusätzlich verbraucht und die Entwicklung läuft relativ parallel zum Goldkurs.

Kann man sich bei kleinen Stückelung en in Au in Deutschland auf Vreneli beschränken oder ist es besser wegen der weltweiten Bekanntheit zumindest ein paar wenige Krügerrand hinzu zu nehmen? Grundsätzlich sind alle alten Goldmünzen überall auf der Welt bekannt. Kann man in Deutschland neben den von W.

Zeit am besten geeignet sind? Bei Silbermünzen geht es immer um den Silbergehalt, die Bekanntheit spielt keine Rolle. Wenn Sie diese Münze zu einem guten Silberpreis erhalten dann auf jeden Fall die Kleinheit ausnützen. Immer wieder wird geschrieben, dass Finanzwerte, darunter auch die als Sachwerte gelktenden Aktien, ihren Wert verlieren werden gegenüber den Edelmetallen.

Immobilien sind dabei fast nicht erwähnt. Bedeutet das, dass sogenanntes "Betongold" am Ende besser davonkommt? Auch wenn , gerade in Ballungsräumen , derzeit Haus- und Wohnungspreise bereits sehr hoch sind, so ist zu beobachten, dass diese ungezügelt weiter steigen.

Sollte da, wer ohne Kredit noch kaufen kann noch in diese Anlageform gehen? Oder sollten, andersrum gefragt, Immobilien gerade jetzt verkauft werden, weil der Preisauftrieb evtl. Allgemein gesehen werden Aktien und Immobilien immer steigen, wenn viel Geld gedruckt wird derzeit 30 Mrd. Je stärker Zinsen steigen, umso stärker fallen die Immopreise, da kreditfinanzierte Objekte auf den Markt kommen auf dem weniger Käufer sind. Bei hoher Inflation steigen auch die Zinsen stark und in dieser Zeit brechen Immomärkte oft sehr stark ein.

Auch derzeit gibt es in zahlreichen Ländern sehr hohe Inflation und die Immos sind in diesen Ländern extrem günstig. Ein langfristiger Anleger ist somit schlau wenn er in der Übertreibungsphase Immos verkauft und später in einer Untertreibungsphase kauft.

Was ist sinnvoller vom Werterhalt - Alte Goldmünzen die teils unter dem Barrenpreis liegen oder Goldbarren geblistert?

Wie hoch in Prozent muss man den Abschlag fürs Einschmelzen ansetzen? Goldmünzen und geblisterte Goldbarren werden normalerweise nicht eingeschmolzen.

Sofern die Produkte nicht beschädigt sind werden sie weitergehandelt und man erhält beim Verkauf etwa den Goldpreis abgerechnet. Wichtig hierbei ist noch dass man einen Barrenhersteller hat, der möglichst handelsüblich ist. Also möglichst überall bekannt ist und verwendet wird. Goldmünzen Anlagemünzen sind immer international und überall zu Gold oder gering darüber verkaufbar.

Bei 1oz Barren etwa 2,5 Prozent unter Gold. Goldbarren von der Perth Mint können international weitergehandelt werden und Argor Heraeus ist im deutschsprachigen Raum am üblichsten. Beim Kauf darauf achten, dann erhält man beim Verkauf den Goldpreis. Alte Anlage-Goldmünzen sind genauso gut wie ein internationale handelsüblicher Barrenhersteller. Nun will ich mein Erspartes in den sicheren Hafen bringen und es in Gold und Silber anlegen.

Wann ist der beste Zeitpunkt dafür? Falls man noch keine Edelmetalle besitzt, ist der Zeitpunkt des Kaufes nebensächlich. Wichtig ist, dass man es hat. Gold und Silber sind zur Zeit stark unterbewertet und daher ist gerade ein sehr guter Zeitpunkt. Falls es wirklich dazu kommen sollte, muss man nicht preisgeben, dass man Gold besitzt und kann damit unter der Hand Handel oder Tauschgeschäfte betreiben.

Ich habe soeben auf der Seite des Godreporter. Hierbei geht es um das Gefühl, was daher nicht berechenbar. Wir haben ebenfalls viele Kunden die keine Goldmünzen mit einem Euronominale kaufen möchten und daher auf die Pfund-Goldmünze zurückgreifen. Ein anderes Beispiel ist ebenso die Lagerung. Viele unserer Kunden möchten nichts im Europa lagernd haben, da sie sich dabei nicht sicher fühlen.

Es gibt derzeit kein Verbot, jedoch wählt jeder eine Form bei der er sich zukünftig sicher fühlt. Was aber genau passieren wird kann man jetzt noch nicht sagen.

Wer passend vorgesorgt hat, ist sicher. Hat das Auswirkungen auf den Handel mit physischem Gold? Spekulanten nutzen auch den Future Markt. Unterschiedliche Faktoren beeinflussen die Höhe der Margin. Vor allem die Volatilität im Markt. Bedeutet wenn sich der Goldpreis überdurchschnittlich stark bewegt werden die Margins für Gold Kontrakte angehoben. Ein Beispiel aus der Geschichte: Als der Goldpreis sehr rasch anstieg und durchgehend neue Hochs erreichte wurden am Future Markt aufgrund der hohen Volatilität die Margins für Gold und Silberpositionen angehoben.

Aufgrund der Anhebung der Margins mussten Marktteilnehmer teile Ihrer Long Positionen auflösen um die erhöhten Marginanforderungen zu erfüllen. Bald darauf setzte ein starker Preisrückgang ein. Generell gilt dass die Margins als Absicherung dienen und in einem bewegten Markt angehoben werden müssen; Es ist zudem durchaus möglich gezielt durch Anhebung der Margins den Markt zu manipulieren. Das ist die Kernfrage: Ohne schlimmste Verwerfungen kann ich mir das nicht vorstellen.

Falls es eine Veröffentlichung dazu gibt, die das beschreibt, lese ich das gerne. Dies wird das Spannende in den nächsten Jahren sein. In der Vergangenheit waren die Reformen der Geldsysteme eher regional. Vielleicht kann ein Leser Veröffentlichungen empfehlen. Kaufpreis wurde per Bankkonto bezahlt. Tagesgeld wird quasi in Edelmetall gebunkert und dürfte aktuell nach unten abgesichert sind mit Blick auf 20 Jahre Haltedauer.

Frage da man am Stammtisch uneins war: Ist ja nichts schlimmes. Was kann eigentlich passieren wenn es hier eine Meldepflicht des Edelmetallhändlers gegeben hat? Prüft das Finanzamt etwa woher ich das Geld habe? Unabhängig von der Höhe und Art der Bezahlung müssen generell keine Käufe gemeldet werden. Nur im Fall einer Barzahlung ist bei Beträgen ab Diese Grenze war im Vorjahr bei Nur wenn Geldwäscheverdacht besteht muss eine Meldung erfolgen.

In diesem Fall ermittelt die Polizei die Herkunft des Geldes und es kann auch sein dass deren Ergebnisse an das Finanzamt weitergegeben werden.

Wenn das Finanzamt ermittelt, dann ist die Wahrscheinlichkeit viel höher, dass jemand aus dem privaten Umfeld einen Hinweis an das Finanzamt abgegeben hat. Wer meint dass der Finanzcrash in einen Jahr Geschichte ist und dass die Bevorratung über ein halbes Jahr reicht, der irrt. Ich gehe von 42 Monaten Offenbarung 12,6. Die einen haben Geld und vielleicht auch Waffen, aber haben moralische Bedenken von der Waffe Gebrauch zu machen oder einfach Angst und die anderen sind gute Scharfschützen und haben keine Bedenken und keine Angst.

Man trifft sich also mit dem Deal in der Mitte, wie in einer Wagenburg. Viele denken da sofort an die Schweiz, aber was ist wenn die Schweiz die Grenze dicht gemacht wird? Man muss berücksichtigen, dass die Schweiz inmitten von Europa liegt. Auch die Schweiz ist stark verschuldet und wenn Europa das Geldsystem reformiert, wird dies dementsprechend auch Auswirkungen auf die Schweiz haben.

Wir hatten in den letzten Jahren einige Schweizer-Kunden, die ihr Lager aus der Schweiz verlegen, da sie ihr eigenes Land nicht mehr als ausreichend sicher erachtet haben.

Zusammengefasst kann man sagen dass sich die Schweiz in den letzten Jahren sehr EU-freundlich verhält und daher auch bei einem Finanzcrash synchron laufen wird. Weiters kommt hinzu dass die Schweiz kein internationaler Handelspunkt ist und daher ist man unflexibler und es fallen zusätzliche Kosten an.

Hochsicherheitslager ausserhalb von Europa stellen aus unserer Sicht die beste Alternative dar. In den letzten 2 Jahren ist Gold um ca. Dies, obwohl Minen angeblich einen Hebel von haben. Was ist der Grund? Minen sind Unternehmen und haben wenig direkten Zusammenhang mit dem Goldpreis. Kleine Minen sichern sich nicht ab und sind daher stärker vom Goldpreis abhängig.

Im Wesentlichen jedoch hängt der Erfolg eines Minenunternehmens davon ab wie hoch die prognostizierten Gold-Förderungen sind. Bei jeder Mine gibt es eine Förderprognose und je nachdem wie die Erwartungen sind, hat dies einen starken Einfluss auf den Minenpreis. Falls dem so käme rein hypothetisch, was würde dies für die EM-Besitzer bedeuten?

Geht der Goldkurs rauf oder runter? In so einem Fall wird der Goldpreis gravierend ansteigen. Zusätzliche Faktoren kommen dann noch hinzu. Sobald eine Währung mit Gold besichert wird, geraten alle anderen Währungen unter Druck und müssten eventuell ebenso eine Besicherung einrichten. In diesem Status wird man keinen Goldstandard einführen. Wahrscheinlicher ist es dass man das Geldsystem reformiert, sprich die vorhandene Geldmenge reduziert und dann mit Gold unterlegt.

Dies hängt mit der atomaren Massenenergie zusammen! Wie verhält es sich aber - in chemische Sinne - mit Silber? Ab welcher Feinheit kann man da von Silber sprechen? Im Netz habe ich darüber keine Infos gefunden. Gold und Silber sind chemische Elemente. Auch in Verbindungen mit andern chemischen Elementen bleibt ein Goldatom ein Goldatom und ein Silberatom ein Silberatom.

Für Anlagezecke ist das Mischungsverhältnis der Gold- bzw. Silberlegierungen egal, weil nur der Feingehalt für die Wertbestimmung relevant ist. Über diesen Rohstoff hatten wir bisher bei uns noch nie eine Anfrage. Generell gilt dass man solche Rohstoffe nur in industrieller Form kaufen darf und lagernd in entsprechenden Industrielager.

Nur so ist gewährleistet dass man keine extremen Kaufaufschläge hat und später einmal keine extremen Verkaufabschläge. Wenn sich Geldsysteme erneuern bekommen Gold und Silber einen wertvollen Geldersatzcharakter. Andere Rohstoffe hingegen entwickeln sich nur nach deren physischer Nachfrage. Empfehlenswert ist es nur als zusätzliches Investment wenn man ausreichend Kapital zur Verfügung hat.

Hallo, was mich schon immer beschäftigt, ist die Angabe der jemals geförderten Goldmenge. Seit ewigen Zeiten liest man von Wenn aber doch jedes Jahr durchschnittlich 3. Ist er aber nicht! Inwieweit kann man den offiz. Die offiziellen Angaben sind fast nie richtig, denn beim physischen Goldbestand lässt sich kein Staat in die Karten schauen.

Selbst in der Statistik der Österreichischen Nationalbank werden physisches Gold und Papiergold in einer Position zusammengerechnet.

Aus Erfahrung wissen wir, dass solche Lagerprüfungen innerhalb weniger Tage möglich sind, da die Artikel symmetrisch gelagert werden. Unter der Voraussetzung, dass die angegebene Goldmenge sich wirklich dort befindet, müssen auch noch die Besitz- und Eigentumsverhältnisse geklärt werden, da die Zentralbanken ihr Gold gegen Gebühren zu Spekulationszwecken verleihen.

Andere Staaten, beispielsweise Russland und China geben vermutlich aus taktischen Gründen einen geringeren Goldbestand ihrer Zentralbanken an. Ein Grund kann sein, dass beide Supermächte auf eine günstige Gelegenheit warten, mit einer eigenen Gold bzw. Dieses wird in keiner der offiziellen Statistiken der Zentralbanken mitberücksichtigt.

Kommentar zur Anfrage von Banken haben immer nur bei der Anbahnung des Geschäfts und beim Abkassieren agiert - das komplette Risiko lag immer beim meist schlecht informierten "Anleger"!

In meinem Umfeld ist häufig die Rede von Palladium als Wertanlage. Platin und Palladium sind nach Gold und Silber zwei beliebte Alternativen. Palladium ist jetzt ein Jahr lang kontinuierlich angestiegen und liegt derzeit preislich gleich auf mit Platin. Diese begründet sich auf den derzeitigen Trend gegen Dieselfahrzeuge und die gleichzeitige Förderung von Elektrofahrzeugen, bei denen Palladium eingesetzt wird.

Solange diese physische Nachfrage anhält kann der Preis grundsätzlich weiter ansteigen. Wer schon ausreichend Gold und Silber gelten als Geldersatz hat, dem würden wir derzeit das günstige Platin empfehlen, da im Jahr Platin fünfmal teurer war als Palladium. In den letzten 40 Jahren hatte Platin sechsmal ein Ratio von fünf zum Palladium und es ist daher wahrscheinlich dass es in den kommenden zehn Jahren zu einer ähnlichen Entwicklung kommen wird. Somit dürfte Platin auf langfristige Sicht fünfmal stärker steigen als Palladium.

Geschah dies eventuell in der Absicht, damit den Silberpreis auch in Zukunft kontrollieren zu können, falls doch Jemand versuchen sollte, den Silbermarkt zu cornern? In einem Bärenmarkt fallende Silberpreise über Jahre kann man Marktmanipulation leicht über den Terminmarkt organisieren.

In einem Bullenmarkt dagegen kann man leichter mit physischem Silber den Markt manipulieren. In der letzten Leserfrage beantworten Sie sehr schön das Thema Betongold. Meine Frage ist es, wenn man jetzt schon einen Kredit laufen hat kommt man ja nicht durch Vorfälligkeitsentschädigung usw. Man kann doch diesen komplett mit physischem Gold absichern?

Die Wahrscheinlichkeit dass die Regierung einmal auf der Suche nach Wertvollem ist würden wir als sehr hoch einschätzen.

Besonders dann wenn es auch einmal Vermögenssteuern gibt. Es kann also sehr leicht mehr daraus werden. Besonders bei höheren Werten empfehlen wir Hochsicherheitslager, da alles versichert ist und man leicht individuelle Verfügungen einrichten kann.

Die Formulierung mit Anteilen wird in allen Anlagebereichen verwendet. Es wurden schon viele Bücher über die Höhe von solchen Investmentanteilen geschrieben. Als unerfahrener Kunde profitiert man davon dass die Wahrscheinlichkeit hoch ist dass zumindest ein Teil des Investment gut läuft. Als unerfahrener Berater profitiert man davon dass zumindest ein verkauftes Produkt gut läuft. Vielleicht ist dies ein Grund warum sich diese Anteil-Aufteilung so verbreitet hat. Ich lese immer wieder sog. Betongold wird stark an Wert verlieren.

Ein Ende scheint nicht in Sicht zu sein, denn der dafür erforderliche Zinsanstieg bleibt aus. Gold selbst bleibt mehr oder weniger konstant und generiert keine Einnahmen bzw. Welches Szenario erwarten Sie kurz- bis mittelfristig zum Nachteil der Immobilien, so dass ein Wechsel in Edelmetalle als bessere Alternative gesehen wird?

Jedes Monat werden mindestens 30 Milliaren Euro gedrückt und in Europa verteilt. Nicht mal das beste Euroland kann in einem Jahr 1 Mrd ersparen. In den letzten Jahren wurden mittlerweile Billionen Euros erschaffen!

In Zeiten von hoher Inflation kann fast niemand mehr die Zinsen bezahlen. Der Kreditmarkt bereinigt sich in dieser Phase. Auch Österreich geht pleite wenn die Zinsen steigen, hierfür einfach Schuldenstand mit Zinssatz umrechnen. In dieser Phase muss der Staat auf Sondersteuern zurückgreifen, wie Immobiliensteuern, höhere Umsatzsteuern, Vermögensteuer, In dieser Phase will niemand Immobilien und die Immopreise gehen dadurch kräftig nach unten.

In dieser Phase niemand will Immobilien sollte man als Käufer auftreten. Derzeit ist die Situation umgekehrt. Wer eine Immobilie nicht benötigt sollte sie eher verkaufen, denn man verkauft in einem Markt mit unbegrenztem Geld. Ich als Österreicher würde gerne Silber in Deutschland bestellen und nach Österreich liefern lassen. Zusätzlich gibt es in beiden Ländern die Differenzbesteuerung.

Der Versand ist üblicherweise versichert. Da Silber aber schwer ist, kann ein Versand nur eingeschränkt durchgeführt werden. ETFs haben meistens keine Verpflichtung zur Goldauslieferung, sie können wahlweise auch in Geld die Auszahlung vornehmen. Im Krisenfall kann dies ein wesentlicher Nachteil sein. Hierfür ist es immer wichtig wenn man genau die Vertragsbedingungen studiert.

Sollte diese nicht verständlich sein, dann nicht als langfristige Absicherung einplanen. Würden Sie eine 10 Unzenmünze nehmen oder dann doch eher einen Goldbarren für den Preis? Grundsätzlich eher kleine Einheiten, da man flexibler bleibt. In Krisenzeiten versuchen Staaten oft durch verschärfte Kontrollen eine Kapitalflucht zu vermeiden.

Wenn Gold- und Silberbesitz besteuert wird nach dem Crash, welche Möglichkeiten gibt es dann sonst noch? Und was passiert, wenn der Staat einen Nachkommensbeweis fordet?

Da es sehr viele unterschiedlich Formen von Steuern gibt Vermögenssteuer, Spekulationssteuer, Mehrwertsteuer, Es ist unwahrscheinlich dass ein Beweis gefordert wird, da dies ein kein ertragreicher Aufwand für den Staat ist.

Stattdessen eine Steuer einführen ist für einen Staat viel zielführender. Sie schreiben, dass eine Münze ein Nominal aufgeprägt haben muss, ansonsten ist sie eine Medallie, demzufolge wäre der Krugerrand die einzige Medallie, die als gesetzl. Zahlungsmittel angesehen wird - Richtig?

Dies ist die aktuelle Regelung. Bei alten Münzen gab es damals aber Ausnahmen von dieser Regel. Der Krugerrand wurde erstmals als zugelassenes Zahlungsmittel geprägt. Aus diesem Grund entschied man sich dies als Wert zu prägen. Weshalb fällt der Kurs von Silber im Vergleich zu Gold immer besonders stark. Dies kann man nicht so allgemein sagen.

Sehr oft steigt Gold besonders wenn Aktien über längere Zeit fallen. Silber verhält sich allgemein immer doppelt so stark, sowohl bei Anstiegen als auch bei Rückgängen. Der Terminmarkt ist bei Gold auch etwas überkauft, wodurch die Wahrscheinlichkeit für vorübergehende Rückgänge deutlich höher ist. Vielen dank erstmal für die vielen Hilfreichen antworten der letzten Zeit!!

Macht es sind sich für die Krisenzeit mit Feinsilber Gedenkmünzen einzudecken, weil sie meist deutlich billiger sind als Anlagemünzen und die Stückelung auch kleiner ist? Ja, ist eine sehr gute Möglichkeit. Die Feinheit spielt keine Rolle, einfach berechnen wieviel Silber in den Münzen enthalten ist. Ich bin in allen 3 investiert Silbermine. Eigentlich gebe ich auf Silber mehr als auf Gold. Die Vorteile von Silber sind für mich, dass Silber viel weiter vom Höchststand entfernt ist als Gold und das Silberbesitz im Unterschied zu Goldbesitz noch nie verboten war.

Silberbesitz scheint also "ungefährlicher" und Silber ist nicht nur Edelmetall sondern auch Industriemetall. Aktie ist natürlich keine "Notvorsorge", sondern mehr ein Versuch MWSt-frei vom erwarteten Silberanstieg zu profitieren. Ein Nachteil von Silber ist natürlich der Platzbedarf. Was ist von Zollfreilagern zu halten? Man spart sich die MWSt, dafür hat man Lagerkosten. Zollfreilager dürften dem Staat bekannt sein, denke ich - also vielleicht "gefährlich"?

Ich traue der Politik absolut nicht und wenn ich mir ansehe, was sich in der EU-Politik so abspielt Nicht so interessant aufgrund der aktuellen Bewertung? Aber es hat geringeren Platzbedarf. Immobilienkauf wird man dann ja mit EM machen und gar nicht erst in Papiergeld umwandeln - oder? Gold und Silber haben ja sonst per se keinen Nutzen.

Soll man es also während der Krise am besten in andere Sachwerte zB Immobilien umwandeln? Nichts gefunden, wie es bis dato nach den Krisen mit der Bewertung von Gold und Silber stand.

Bei Banken muss man in AT ja mittlerweile ankündigen, wenn man mehr als Danke für Ihre Nachricht. Die zahlreichen Fragen können wir hier leider nicht so einfach beantworten.

Vielleicht kontaktieren Sie uns bei Gelegenheit telefonisch. Wie Sie bereits richtig geschrieben haben ist Silber derzeit zu bevorzugen. Gerade wenn man höhere Beträge plant ist ein steuerfreies Hochsicherheitslager sehr vorteilhaft. Natürlich fallen Kosten an, aber die Vorteile versichert, keine Platzproblem, geringere Prägekosten, individuelle Verfügungen, Auf Sicht von mehreren Jahren und eines Preisanstieges lassen die Lagerkosten als geringfügig erscheinen.

Wenn man in der Schweiz Silber kauft, muss man keine Mehrwertsteuer zahlen. Man kann es eine Zeit lang in einem zollfreien Lager bunkern, und nach einer gewissen Zeit angeblich legal und ohne Steuernachzahlung hierher holen.

Stimmt das und wenn ja ist dieses Vorgehen sinnvoll oder empfehlenswert? Solange Silber im Zollfreilager liegt ist keine Mehrwertsteuer zu zahlen. Es gibt dann auch noch die Spekulationssteuer. Hierbei ist es so dass die nach einem Jahr nicht mehr anfällt. Man kann zusätzlich Industriebarren auswählen wodurch man deutlich an den Prägekosten spart.

Was passiert mit meinem Kredit für mein Haus der noch nicht abgezahlt ist bei einem Crash? Ist mein Haus dann weg? Bei Häusern verlangt die Bank normalerweise weitere Sicherheiten. Wenn man die nicht bringen kann, wird zwangsversteigert. Bleiben danach noch immer zu hohe Schulden, dann muss man letztendlich in Privatkonkurs gehen.

Die Kreditzinsen liegen meistens etwas über der Inflationsrate. Wenn jetzt die Inflation sehr hoch ist, zum Bespiel bei 30 Prozent im Monat, dann steigen die Kreditraten auch dementsprechend stark an. Es gibt in allen Kreditverträgen allgemeine Klauseln dass bei gravierenden Marktbewegungen auch Vereinbarungen wie Fixzinssätze, Was halten Sie von einem physischen Rhodium-Investment? Der Preis ist inzwischen sehr stark gefallen und zieht seit einigen Monaten wieder etwas an.

Die Entwicklungen hängen sehr stark von der Industrienachfrage ab und von deren internationalen Lagerhaltungen. Diese kann man sehr schwer prognostizieren. Die jährliche Förderung ist gering und wenn überraschend Industrienachfrage aufkommt, dann steigen die Preise extrem. Danach sind die Lager voll und es kann über viele Jahre fast keine Nachfrage sein.

In dieser Zeit werden dann wieder viele Förderstellen geschlossen. Guten Abend und herzlichen Dank für die ständige Beantwortung von all diesen wichtigen Fragen. In einem Artikel wurde zum Zugreifen von Minenaktien geraten, vor allen Dingen die ganz preiswerten, wenn ich mich recht erinnere, hätten gutes Potential.

Ist es nicht so, dass Minenaktien trotzdem eine gute Wahl darstellen, weil, wenn sich die Situation allmählich normalisiert, müssten die doch auf jeden Fall wieder steigen, Oder wie darf man das sonst verstehen? Bei Minen kann deutlich mehr passieren als bei reinen Rohstoffen. Wenn man sich hierbei nicht gut auskennt, dann auf jeden Fall einen Fachmann aufsuchen.

Wir dürfen keine Aktienempfehlungen abgeben. Allgemein muss man berücksichtigen dass wenn Gold und Silber ausverkauft sind, dann bleiben nur mehr Minenaktien als Alternative.

Dementsprechende Preisanstiege sind in so einem Fall zu erwarten. Es kann aber auch sein dass der Staat aus irgendeinem Grund die Minengesellschaft verstaatlicht wie bei Banken und die Aktien damit wertlos werden. Grundsätzlich ist jeder Rohstoff gut, somit auch Platin und Palladium. Je mehr Geld gedruckt wird, umso stärker werden die Rohstoffe steigen. Palladium wird derzeit stark von der Industrie nachgefragt und der Preis ist daher schon um einiges gestiegen. Platin dagegen ist derzeit sehr günstig und somit empfehlenswerter.

Wenn man schon Gold und Silber gekauft hat, dann kann man auch etwas in Platin und Palladium einplanen. Aufgrund der starken Anstiege bei Palladium sollte man aber auf einen Preisrücksetzer warten. Lohnt es sich Betongold in Gold ein zu tauschen, weil meiner Meinung nach Betongold völlig überbewertet ist. So ist es richtig.

Alles Überbewertete muss man verkaufen, dagegen aber Unterbewertetes kaufen. Die Prägekostenaufschläge sind bei diesen Metallen deutlich höher als bei Silber. Wenn man dann noch die Mehrwertsteuer mit berücksichtig, dann muss der Metallpreis schon mal gravierend steigen, damit es Sinn macht. Bei den digitalen Währungen haben ja viele Regierungen Panik bekommen und wollen diese verbieten.

Bei welchen Silberpreis rechnen sie mit einem Verbot für privat Leute? Damit die Industrie immer genügend zur Herstellung ihrer Produkte hat? Verbieten ist generell sehr unwahrscheinlich. Viel eher wird es besteuert. Staaten können dies rasch und leicht einführen und erreichen den gleichen Effekt. Silber wird schon besteuert und ein Verbot macht von daher für die Staaten keinen Sinn. Da es viele andere Rohstoffe gibt, würde sich der Käufer dann einfach einen anderes Edelmetall kaufen.

Steuern einführen und erhöhen ist viel ertragreicher und zielführender für den Staat. Wie denken sie darüber? Damit etwas als Münze gilt, muss eine Nominale geprägt sein. Ansonsten wäre es eine Medaille. Es zählt nur das Gewicht des Rohstoffes und daraus ergibt sich der Wert. Nach einem Geldcrash wird man daher nicht auf die Prägung achten sondern auf den echten Wert. Oder ist das nur Ablenkung?

Es gibt im Netz immer viele extreme Schlagzeilen. Meistens will man damit einen Newsletter verkaufen oder ein Abo. Die Schlagzeile dient dazu um Aufmerksamkeit zu erregen und muss daher immer extrem formuliert sein.

Alle Artikel die wenig oder keinen sinnvollen Inhalt haben oder keine ernsthafte Begründung, kann man daher vergessen. Gold ist sehr begrenzt auf der Welt verfügbar und kann in einer unbegrenzten Geldzeit nicht zusammenbrechen. Natürlich gehört diese Frage nicht zu Ihren Kernkompetenzen, ist sozusagen Offtopic, trotzdem würde mich Ihre Einschätzung interessieren.

Darunter sind einige, wenige, sammelwürdige Modelle wie z. Würden Sie diese Uhren grundsätzlich als Geldanlage, nach der Krise erachten? Quasi für den, der schon über Einiges an Metallen verfügt, oder wäre es besser, in EM "all In" zu gehen? Dies ist Bauernfängerei, also Finger weg von diesem Angebot. Schade, dass Amazon mit dieser Bank arbeitet und vermutlich diese Inkorrektheiten auch noch unterstützt. Da ich jetzt alles gekündigt habe, warte ich schon 2 Wochen auf eine Antwort.

Bei einem Telefonanruf wurde mir mitgeteilt, dass die Bearbeitung 4 Wochen dauern kann. Service unterirdisch Ich habe vor etwa 3 Wochen eine Amazon Visa beantragt und diese dann auch bekommen. Der Postbote brachte sie mir mit PostIdent-Verfahren. Selbstverständlich habe ich diese Karte zwischenzeitlich auch benutzt. Ich sollte innerhalb von 7 Tagen!

Bei meinem Antrag wurde alles richtig eingegeben. Wie gewünscht habe ich dann per Mail 2x die Kopie zugesandt und um Bestätigungsmail gebeten. Es hat sich keiner mehr gemeldet.

Vorsichtshalber habe ich die Kopie dann auch am Es hat sich immer noch nichts getan, keine Eingangsmail, kein Ergebnis am Telefon, kein Brief, nichts. Vorsichtshalber habe ich nun das Ganze noch mal per Fax gemacht. Ich halte solches Verhalten für absolut übel! Zum einen kann der Kunde nichts für den Fehler des Postboten, zum anderen schickt man bei einer so wichtigen Sache nicht einfach nur eine E-Mail, sondern einen Brief und man antwortet dem Kunden auch kurzfristig. Von Kulanz natürlich keine Spur.

Bei so viel Gier auf Umsatz werde ich die Kreditkarte jetzt mit sofortiger Wirkung kündigen. Kann nur allen Unzufriedenen und Übervorteilten empfehlen, die Karte zu kündigen. Es gibt gute Gründe für sie. Zum einen das unkomplizierte Abfragen der Buchungen über eine Homebanking-Software. Das ist leider noch lange nicht bei allen Anbietern der Fall. Gut ist auch die schnörkellose Oberfläche, wenn man sein Kreditkartenkonto über das Internet verwaltet.

Natürlich geht es darum, den Kunden einen unkomplizierten aber recht teuren Kredit aufzuschwatzen. Aber es wird niemand zu seinem Glück gezwungen! Wo ist das Problem? Wenn ich mir einen Laptop für 1. Ja, mir ist klar, dass es Zinsen kostet. Insgesamt bin ich mit der Karte zufrieden. Die nach einer Weile angebotene EC-Karte funktioniert nicht überall. Ich hatte schon diverse Kreditkarten von diversen Anbietern. Ich habe sie alle gekündigt. Da ich häufig bei Amazon einkaufe, kostet sie mich auch keine Gebühren.

Problem ist bei dieser Onlinebeantragung für mich, dass man keinen Ausdruck bekommt - bei ehrlichem Geschäftsgebaren Standard. Ich habe mich sofort telefonisch gemeldet und Vollzahlung veranlasst - man hat mir zugesagt, dass das aufgrund der Kurzfristigkeit ohne die horrenden Zinsen erfolgt. Ich habe die Karte trotzdem wieder gekündigt, da für mich unter solchen Voraussetzungen das Vertrauen in eine Bank nicht gegeben ist. Amazon Visa Card - hinschauen muss man schon Auch ich habe eine Amazon Visa Card, hauptsächlich, weil ich viel über Amazon bestelle und es da ein Bonussystem gibt, andererseits gab es damals auch eine Euro-Prämie.

Die Jungs von der Bank sind bestimmt keine Engel, aber hinschauen muss man schon, wenn man den Antrag ausfüllt. Die Voreinstellung des Feldes Rückzahlungsweise ist natürlich ein bisschen unfair gegenüber dem Kunden.

Und dies bei den happigen Dispozinsen. Mehr stört mich allerdings, dass es keine PIN zu der Karte gibt. Bis man merkt, dass die Karte weg ist und reagiert, ist die Karte wie Bargeld. Deswegen benutze ich sie nur online, physisch habe ich sie im Tresor deponiert. Aufpassen, im zweiten Jahr ist die Karte nicht mehr gebührenfrei.

Aber man kann ja kündigen. Vergleichbare Angebote gibt es wie Sand am Meer. Ich fiel erst mal aus allen Wolken. Jeder normale Mensch würde in so einem Fall voraussetzen, dass als Voreinstellung die Abrechnung und Abbuchung des gesamten Betrages als Voreinstellung steht und die Teil- oder Ratenzahlung nur auf Wunsch.

Da fällt mir nur ein Wort ein: Also erst war ich zufrieden mit dem Amazon Visa-Karten Angebot: Das kostet in meinem Fall schlappe 7,77 Euro pro Monat. Da ich mich als durchaus geschäftstüchtig erachte, kündige ich gleich wieder, denn so etwas ist für mich Irreführung.

Aus persönlichen Gründen brauche ich das Guthaben als Bargeld. Anzumerken ist, dass eine Barabhebung in Thailand auf All die Jahre zuvor klappten Barabhebungen aus Guthaben immer hervorragend. Also hob ich am Stattdessen sagte mir der thailändische Geldautomat, ich solle mich mit meiner Bank in Verbindung setzen. Das tat ich dann auch und ein netter und freundlicher Mitarbeiter vom Servicecenter sagte mir dann, dass meine Karte aus Sicherheitsgründen gesperrt worden sei. Wegen der Feiertage und des Wochenendes solle ich bitte am Montag nochmals anrufen, um dann an die Fachabteilung weiterverbunden zu werden.

Vielleicht könne man mir da weiterhelfen. Im Mai hat mich die Bank telefonisch erreicht, und eine neue Amazon-Kreditkarte angeboten, zu den gleichen Konditionen wie die alte, da ich viele Amazon-Punkte etwa bis April gesammelt hatte. Es muss auch an der Stelle gesagt werden müssen, dass ich bei der alten immer geweigert habe, meinen in Anspruch genommenen Betrag in Teilzahlung an die Bank zurückzuzahlen, da ich das gar nicht will und brauche.

Zu meiner Überraschung werden monatlich 22 Euro als Finanzkosten abgebucht, und die Summe wird in Teilzahlung - der ich nie zugestimmt habe - abgezogen. Mittlerweile bin ich bei dem 2. Einschreiben mit Rückschein, und habe vor, mir einen Anwalt zu besorgen, da die LBB Berlin mit Sicherheit von mir keine Zustimmung in irgendeiner Form bezüglich Teilzahlungen erhalten hat.

Ich finde, solche Handlungen sollen als betrügerisch bekanntgegeben werden. Die Jahresgebühr ab dem zweiten Jahr von 44 Euro für die Einzelkarte, bzw. Bargeldabhebungen, die nur kostenlos sind, wenn man vorher Geld auf das Kreditkartenkonto einzahlt. Eine Kreditkarte sollte für mich in Vorleistung gehen, nicht ich selbst. Geeignet für ein langes Wochenende, bei einer wirklichen Urlaubsreise kommt man da wohl schnell drüber.

Schön, woanders gibt es aber noch mehr Zinsen und billigere Mietwagen. Als langjähriger Besitzer dieser Karte habe ich nun gekündigt. Hauptgrund war wohl die fehlende Möglichkeit den Tankrabatt nutzen zu können und bisherige Bequemlichkeit. Vor Jahren zwar ein Downgrade von der Gold gemacht, die doppelt so teuer, aber nicht die doppelte Leistung bringt.

Meine Bankverbindung hat sich geändert und ich habe diese Änderung in Schriftform mitgeteilt. Daraufhin versuchte Amazon vom alten Konto abzubuchen und ich erhielt eine Rücklastschrift und ein Schreiben mit Kontokündigung. Daraufhin kontaktierte ich die LBB, um die Ungereimtheiten zu klären, jedoch erfolglos.

Ich wollte den Rückstand sofort ausgleichen und Kunde bleiben und erklärte, dass ich die Bankverbindung via SEPA-Einzugsermächtigung mitteilte, wobei mir gesagt wurde, dass das nicht sein kann. Das Konto wurde sofort ausgeglichen und dennoch gibt man mir keine Möglichkeit Kunde zu bleiben und die Angelegenheit vernünftig zu klären. Es sieht so aus, als ob die Bank Standardmails verschickt und sich nicht einmal das Anliegen des Kunden durchliest. Den Service finde ich deshalb enorm schlecht.

Nur weil ich nicht ständig in mein Konto reinschaue, ob der Betrag vom neuen Konto abgebucht wurde, kündigt man mir direkt die Karte. Angeblich wurde ich zweimal angeschrieben, was definitiv nicht stimmt. Warum ruft man mich um Heute kam der Anruf um Warum belästigt man Familien zu einer Zeit, wo gekocht oder zu Abend gegessen wird?

Warum ist ein fünffaches Nein zur Umstellung des Zahlungsmodus nicht genug? Meine Karte läuft aus und ich werde sie nicht verlängern. Diese ist im ersten Jahr ohne Wenn und Aber kostenfrei. Ansonsten muss man Punkte sammeln. Dabei sind Käufe bei Amazon - wie nicht anders zu erwarten - wertvoller beim Punktesammeln als ein sonstiger Einsatz der Visa Karte.

Wenn man den Ratenkredit nutzt, bitte aufpassen, die Konditionen sind deftig. Für Geldabheben und Auslandseinsatz gilt Ähnliches. Die Gutschrift steht sofort für Einkäufe zur Verfügung. Die Kreditkarte kommt per Post, wenn man den Briefträger erwischt, wird die Identifikation der Person gleich erledigt, ansonsten geht es in die Postfiliale.

Für den, der viel bei Amazon kauft, geeignet, weil man auch schnell die Punkte für eine weitere Kostenfreiheit der Karte zusammen hat. Er hat sich einen Kinderwagen in Kiel online gekauft den Ferrari unter den Kinderwagen für über 1. Beim Händler waren der Name und die Berliner Adresse des Käufers hinterlegt, die jedoch real nicht existierte. Der Kinderwagen war ausgeliefert worden, der Betrag wurde von meinem Kartenkonto abgebucht. Ich habe den Missbrauch entdeckt, LBB hat nach erfolgter Anzeige bei der Polizei und meiner schriftlichen Erklärung, dass es sich um Fremdbenutzung der Karte handelt, den abgebuchten Betrag problemlos rückerstattet.

Manche bekommen Hartz IV und sind nicht zufrieden mit ihrem 2. Was erwarten diese Leute bitte? Ich habe die Amazon. Sehr gute Bank, die sich allerdings ihre Auskünfte nicht nur bei der Schufa holt, sondern auch eine Bankauskunft durchführt.

Airberlin Visacard für Zahlung nach Singapur nicht akzeptiert Ich wollte gerade mit der airberlin Visacard für den kommenden Urlaub Eintrittskarten für die Universal Studios kaufen.

Daraufhin mein Anruf im Callcenter. Habe erfahren, dass meine Zahlung "aus Sicherheitsgründen" nicht ausgeführt worden ist Betrag war ,- SGD, entspricht ca. Ich muss daher davon ausgehen, dass es nicht um meine Sicherheit geht. Da ich auch eine andere Bewertung gelesen hatte, bei der darauf hingewiesen worden ist, dass die Karte in Südostasien nicht akzeptiert worden ist, stelle ich mich nun darauf ein, dass ich in Singapur mit der airberlin Visacard keine Zahlung tätigen kann.

Dann brauche ich diese Karte jedoch nicht. Werde mich nun nach einer anderen Visakarte umsehen. Die Information, dass die Jahreskarte normal 19,99 Euro kostet, fehlt in diesem Zusammenhang siehe entsprechender Flyer.

Interessant wird es, wenn bei Erreichen von 1. So passiert bei mir, obwohl gerade der Preis von 19,99 Euro für die Jahreskarte abgebucht worden war. Erst mal passiert, kannst du das als Kunde nicht rückgängig machen, auch wenn der Zeitpunkt der Fälligkeit des Jahreskartenpreises erst in 10 Monaten ist. In dieser können Sie auswählen, ob Sie Ihre 1. Eine einfache Antwort auf diese SMS reiche dafür aus.

Im Endergebnis ist meine Kreditkarte per heute, also Was das mit langfristiger Kundenbindung zu tun hat, lässt sich wohl nur aus der Sichtweise der Bank erklären. Einen Nutzen dieser Praxis für den Kunden gibt es kaum. Neben dem Hotel war eine Bank, die mir auch bestätigte, dass die Karte gesperrt war. Ich konnte dann die Rechnung noch mit dem letzten Bargeld begleichen.

Ich habe dann von Thailand aus das Kundencenter in Berlin angerufen, wobei die Warteschleife mit ca. Also die Karte wurde aus Sicherheitsgründen gesperrt und eine neue Karte ist auf dem Weg zu mir nach Hause. Die bedauerten das Ganze, konnten mir aber überhaupt nicht weiterhelfen. Wenn eine Karte aus Sicherheitsgründen gesperrt wird, ist das ja OK, aber dann sollte man auch darüber informiert werden, einfach eine E-Mail schreiben, das würde doch reichen! Ich werde die Karte so schnell wie möglich kündigen.

Den angeblichen Brief habe ich nie erhalten. Wie intransparent ist das denn? Woher soll ich das denn Wissen, wer welche Kategorie hat? Hab schon gelesen, dass z. Ich hatte nach 8 Wochen immer noch keine Antwort auf meine E-Mail, auch telefonisch war nicht durchzukommen. Also bis auf das Bonus-Programm wegen 10 Euro bei 1. Diese wirkt sich insbesondere für Lottospieler zum Nachteil aus.

Bis vor einigen Monaten konnte man seine Lottoumsätze auch per Kreditkarte begleichen und bekam dafür Amazon-Punkte. Lottoumsätze bringen nun keine Punkte mehr, sondern werden so behandelt, als hätte man sich Geld in bar aus dem Verfügungsrahmen auszahlen lassen.

Lediglich, wenn man sich etwas Guthaben auf das Kreditkartenkonto überwiesen hat und man die Lottorechnung komplett aus diesem Guthaben begleicht, fallen keine Zusatzgebühren an. Amazon-Punkte gibt es für Lottospieler jedoch in jedem Fall nicht mehr. Mir ist das leider erst jetzt - ca. Damit habe ich eine ansehnliche Menge Geld verloren. Sicherlich hätte ich die AGB-Änderungen ausführlicher lesen können, aber wer erwartet denn schon so einen "Bock" in den Änderungen?

Meines Erachtens wird der Kunde hier übervorteilt. Ein Lottoumsatz beim Internetspiel ist meines Erachtens kein Bargeldumsatz, auch wenn es in der Kreditkartenabrechnung so steht, und sollte meines Erachtens auch nicht so behandelt werden, als wenn es einer wäre. Im Übrigen ist mir aufgefallen, dass es bei der Landesbank elend lange dauert, bis einem Geld, das man sich als Guthaben auf das Kreditkartenkonto überweist, gutgeschrieben wird.

Das dauert mehrere Tage, fast schon eine Woche. Belastungen der Kreditkarte werden jedoch spätestens am nächsten Tag auf dem Kartenkonto vermerkt. Alles in allem kann ich die Amazon-Karte nicht empfehlen und rate von diesem Produkt ab, insbesondere wegen der nachträglichen AGB-Änderung, die für mich intransparent war. Anfänglich wollte ich die im ersten Jahr kostenlose Karte zzgl. Persönlich bestelle ich etliches bei Amazon, sodass ich dort jedes Jahr direkt etliche Punkte sammele.

Darüber hinaus bezahle ich fast immer mit Kreditkarte, d. Es ist natürlich umsatzabhängig, aber ich persönlich erhalte dadurch jedes Jahr Gutscheine im Wert von rund Euro, die die Kartengebühr mehr als ausgleichen.

Ein solches Angebot gibt es meines Wissens bei keinem anderen Anbieter. Grundsätzlich halte ich nicht so viel von Punktekarten oder Rabattsystemen, die einen dazu verleiten sollen bei einem bestimmten Anbieter mehr als sonst zu kaufen, wenn aber wie in diesem Fall die Punkte wenn auch in geringerer Höhe bei allen Umsätzen gesammelt werden ist das echt super.

Zusätzlich kann man natürlich z. Marriott-Reward sehr häufig doppelt punkten, d. Gut und teuer Bin auch bei einem Amazon-Einkauf gelockt worden mit den 30 Euro Guthaben und habe sie bestellt. Zum Leidwesen von Ärzten und Banken lese ich aber immer vollständig das Kleingedruckte!

Und das liest sich hier als würde die Landesbank Berlin nur Karten an Verbrecher herausgegeben haben. Komplett angstgestützt und unangenehm. Augenwischerei ist das Punktesystem.

Wenn du noch nie so viel bei Amazon eingekauft hast, wirst du ab jetzt natürlich versuchen, die teure Jahresgebühr zu sparen. Eine Kreditkarte ist ein Einkaufslockmittel. Die abstrakte Art zu zahlen, macht immer leichtsinnig und mit dem Punktesystem wird man sozusagen "erzogen" Geld auszugeben, um zu sparen.

Eine Kreditkarte gaukelt dir vor, dass du dir alles zu jeder Zeit leisten kannst. Es korrumpiert auch dein Gefühl, die eigenen festgesetzten Regeln zu befolgen. Das gilt natürlich für alle Kreditkarten. Insgesamt nur was für Leute, die genug Geld und sich selbst unter Kontrolle haben. Der Teilzahlungszins ist hoch, Barabhebungen gehen satt ins Geld immer frech wenn es eine Jahresgebühr gibt, finde ich und dass Lotto-Überweisungen 5,00 bis 7,50 Euro kosten, ist krass.

Also, das Motiv der Banken im Auge behalten! Die Karte ist kein Geschenk, die wollen irgendwie an dir verdienen. Nur dann lohnt sich der Zauber. Unkompliziert mit praktischer Abbuchung Für diverse Buchungen, zum Beispiel wenn eine Reise geplant ist, wird eine Kreditkarte benötigt.

Weil ich nicht lange suchen wollte und ich bei Amazon auf die Kreditkarte der Landesbank Berlin aufmerksam geworden bin, habe ich da zugeschlagen. Dabei hat man auch noch direkt einen Euro-Gutschein für seinen ersten Einkauf mit dieser Karte bei Amazon bekommen, sehr praktisch.

Onlinebuchungen sowie Zahlungen an Tankstellen sind direkt problemlos möglich. Dabei sammelt man zudem noch Punkte, die wiederum in Amazon-Gutscheine umgewandelt werden können. Alternativ kann man die Jahresgebühr erstatten lassen. Diese beträgt sonst ab dem zweiten Jahr 20 Euro. Gut finde ich auch, dass der Betrag nur einmal monatlich vom Girokonto abgebucht wird, so kann man falsche Buchungen und Missbrauch im Banking erkennen und bei Bedarf schnell handeln ohne dass das Geld bereits vom eigenen Girokonto abgebucht wurde.

Mein Mann ist Vielfahrer, da lohnt sich das schon. Im Urlaub europäisches Ausland ist es ein bequemes Bezahlen. Man braucht dann kein Geld vom Automaten abzuheben oder Angst zu haben, dass vielleicht der Dispositionskredit nicht ausreicht. Man sollte auf die Deckung des Referenzkontos achten. Unerlässlich ist auch die Onlinekontrolle des Heimatkontos und Kreditkartenkontos.

Barabhebungen von der Kreditkarte sollte man aufgrund der hohen Gebühren von ca. Beträge von Sitzplatzreservierungen bekommt man gutgeschrieben. Auch hat man eine Reiserücktrittsversicherung gleich mit der Buchung und Zahlung mit Kreditkarte inklusive.

Ich habe noch bis Mitte nächsten Jahres Zeit die Kreditkarte testen. Punkte sammeln mit der Kreditkarte Da ich eine Kreditkarte für das Einkaufen auf diversen Seiten im Internet benötigte, wurde mir die Kreditkarte der Landesbank Berlin über Amazon empfohlen. Direkt bei der Eröffnung des Kontos gab es von Amazon einen Willkommensgutschein in Höhe von 20 Euro, was ich mir natürlich nicht entgehen lassen wollte.

Die Kreditkarte selbst wurde sehr schnell auf dem Postweg zugesandt. Und es gab keinerlei Probleme bei der Abwicklung. Obwohl die jährliche Kartengebühr recht hoch erscheint, lässt sich diese durch das Amazon-Punktesystem umgehen. So erhält man beispielsweise für jeden Euro Umsatz mit der Kreditkarte einen Punkt, bei 1. Des Weiteren bietet die Kreditkarte monatlich tolle Gewinnspiele, an welche man durch den einfachen Gebrauch der Karte teilnimmt. Bis heute bin ich sehr zufrieden mit der Kreditkarte der Landesbank Berlin und würde dort immer wieder gerne ein Konto eröffnen.

Für Amazonkunden, die häufig shoppen Ich möchte hier auf die Vor- und Nachteile der Kreditkarte der Landesbank Berlin eingehen, die ich über Amazon bezogen habe. Voraussetzung ist ein Account bei Amazon. Um sich von anderen Kreditkarten abzusetzen, bietet diese Karte ein Punktesystem.

Jeder Einkauf wird vergütet. Die jährlich anfallende Gebühr ist jedoch ziemlich hoch, da gibt es günstigere oder sogar kostenlose Alternativen bei anderen Instituten. Was mir noch negativ aufgefallen ist, sind sporadische, nervige Werbeanrufe, in denen Versicherungen oder andere unnötige Dinge angeboten werden.

Mit einem kostenlosen Anruf oder Fax kann man sich zwar davon befreien, dennoch muss dies meiner Meinung nach gar nicht erst sein.

Insgesamt ist es eine für mich lohnenswerte Kreditkarte, den Vertrag habe ich trotz kleinerer Negativpunkte nicht bereut. Dabei ist mir schnell die Kreditkarte der Landesbank Berlin ins Auge gefallen, die von Amazon Deutschland beworben wird.

Durch einen Startbonus in Höhe von 20 Euro gelockt, schloss ich den Vertrag ab. Vorteilhaft war, dass dieser Bonus direkt auf Amazon.

Der Abschluss und die zeitnahe Zusendung der Karte waren völlig unproblematisch. Die Abbuchung erfolgt monatlich vom hinterlegten Girokonto, bislang zuverlässig und ohne Probleme. Lobenswert ist auch die Stunden-Hotline, die zum Ortstarif erreichbar ist.

Erschwinglich ist auch der Jahreskartenpreis mit 19,99 Euro, dieser ist allerdings erst ab dem zweiten Jahr zu zahlen. Das erste Jahr ist kostenlos. Hat man Guthaben auf seinem Kreditkartenkonto, ist die Abhebung kostenlos. Empfehlenswerte Kreditkarte Gelockt durch das Angebot bei Amazon habe ich ebenfalls ein Kreditkartenkonto bei der Landesbank Berlin eröffnet.

Hier gab es nämlich prompt einen Euro-Gutschein, den man auf Amazon. Auch wenn es günstigere Alternativen gibt, habe ich den Vertragsabschluss bis heute nicht bereut.

So wird Missbrauch meiner Meinung nach deutlich eingeschränkt. Wie bereits von anderen Usern erwähnt, profitiert man von den Amazon-Gutscheinen über 10,00 Euro, die man nach dem Sammeln von 1. Alternativ ist auch eine Euro-Gutschrift auf die Jahresgebühr möglich. Hier liegt dann auch einer meiner Kritikpunkte: Eine Jahresgebühr von 20 Euro ist schon relativ happig, verglichen mit anderen Anbietern. Durch die überwiegend positiven Aspekte, sowie das Punktesammeln lässt sich dieser Preis aber dennoch rechtfertigen.

Der Verfügungsrahmen ist bei mir mit 2. Praktisch sind natürlich die Amazon-Punkte, die man sammeln kann, bei 1. Ich hatte auch einmal das Problem, dass jemand mit meiner Karte ohne mein Wissen eingekauft hat. Kostenlos und ohne Probleme. Teilzahlungen per Telefon und E-Mail belästigt werde.

Des Weiteren dauert eine Überweisung auf das Kreditkartenkonto einfach zu lange. Der letzte Negativpunkt sind die zusätzlichen 5 Euro, die einem seit einigen Monaten abgezogen werden, wenn man einen Lottotipp oder Wetteinsatz bezahlt.

Geduld muss man haben. Bitte nicht Lotto spielen! Ok, Überweisungen auf das Kreditkartenkonto werden extrem langsam gebucht, da vergehen schon mal 4 bis 5 Arbeitstage. Das führt natürlich zu Problemen, wenn man eine Woche vor der automatischen Abbuchung die Kreditkarte ausgleicht.

Da kommt es schon mal vor, das trotzdem der komplette Betrag nochmals abgebucht wird, weil die Überweisung erst fünf Minuten später verbucht wird. Wenn dann das Konto nicht gedeckt ist weil man ja überwiesen hat , wird es teuer. Kulanz vonseiten der Bank: Nur möchte mir die Bank anscheinend vorschreiben, was ich mit meinem Geld mache: Jedenfalls nicht Lotto spielen.

Ein Tippschein bei Tipp24 kostet 5 Euro mehr. Nennt sich "Bargeldumsatz" und steht so kleingedruckt in den AGBs. Unzulässige, weil versteckte Klausel? Für mich war es das. Nicht einfach wegen der 5 Euro. Nein, meine Umsätze zu analysieren und nach eigenen Gutdünken einen Aufpreis zu verlangen ist für mich ein absoluter Vertrauensbruch.

Amazon-Punkte kann man ja auch noch auf anderen Wegen sammeln Payback etc. Und so habe ich auch eine Kundenkarte von Air Berlin, um Meilen zu sammeln. Vor einiger Zeit erhielt ich Post von Air Berlin. Zu meinem Erstaunen lag dem Schreiben eine Air Berlin Visa Kreditkarte bei, die von der Landesbank Berlin ausgegeben wird, ohne, dass ich je dort eine Kreditkarte beantragt hätte.

Ich fühlte mich daher ziemlich überrumpelt und wollte die Karte gleich stornieren. Die Karte stellte sich dann als Werbemasche heraus. Sie wird erst dann aktiviert, wenn man das sogenannte Postidentverfahren durchgeführt und den beiliegenden Kreditkartenantrag ausfüllt.

Für die Beantragung gibt es Diese erreicht man jedoch nur mit mindestens 60 Flügen oder Da ich zweimal die Woche fliege, hatte ich bereits den Gold-Status. Insofern ist die Air Berlin Visa Kreditkarte für mich kostenlos. Daher habe ich sie auch beantragt. Denn so sammle ich nebenbei beim Bezahlen weitere Prämienmeilen, je 1 Euro Umsatz gibt es 1 Prämienmeile. Für andere gibt es sicherlich bessere Kreditkarten. Kreditkarte und Bonus sammeln in einem und das, egal wo man zahlt.

Also beauftragte ich die Karte. Erst einmal lief alles gut abgesehen von der anfänglichen Enttäuschung, dass ich die Amazon-Bestellung in der ich die Karte beauftragte gar nicht zahlen konnte, da das Limit zunächst nur Euro betrug. Danach wurde das scheinbar Standard- Limit von 1. Wegen einer nun anstehenden Reise fragte ich die Erhöhung des Limits auf 4. Gleichzeitig bot ich freiwillig Tagesgeld i. Man lehnte ab, bot aber per Mail an, dass man bereit wäre, das Limit befristet für die Buchung der Reise zu erhöhen.

Dies forderte ich einige Tage später an, gab telefonisch bereitwillig alle Auskünfte. Man sagte mir zu, die Anforderung würde in das System eingestellt, erfordere aber eine Freigabe. Es erfolge eine Rückmeldung in 30 Minuten. Meine Flugreservierung drohte abzulaufen und ich rief wiederum bei der LBB an, nachdem sich über eine Stunde niemand meldete.

Nach einigem Zögern informierte man mich, dass die Erhöhung abgelehnt wäre. Amazon Visa Weil ich häufiger bei Amazon für Bekannte und mich einkaufe, habe ich mir vor 2 Jahren die Amazon Visa besorgt, die direkt über Amazon angeboten wird. Hinter der Karte steht die Landesbank Berlin. Bei der Beantragung erhielt ich eine Startgutschrift von 30 Euro.

Amazon bietet bei dieser Visa ein spezielles Punktesammelsystem an oder besser gesagt Cashback. Für jeden Euro gibt es 2 Amazon-Punkte. Durch dieses Sammelsystem ergibt sich ein Rabatt von 2 Prozent der Einkaufssumme. Als Kunde kann man entscheiden, ob man Vollzahler alles in einem Betrag oder Teilzahler sein möchte, wo verschiedene Prozentsätze zur Auswahl stehen, die jeden Monat von der Rechnung bezahlt werden.

Um unnötige Gebühren aus dem Weg zu gehen, bin ich Vollzahler. Jeden Monat bekomme ich eine E-Mail, wenn eine neue Rechnung vorliegt, deren Betrag innerhalb von wenigen Tagen vom Girokonto eingezogen wird. Der Kredit-Verfügungsrahmen war für mich ausreichend und es hat mich überrascht, dass überhaupt keine Gehaltsnachweise oder Ähnliches verlangt wurden.

Für häufige Amazon-Besteller wie mich lohnt sich die Kreditkarte auf jeden Fall, aber auch für ganz normale Alltagsdinge wie Urlaubsreisen oder Einkäufe in Geschäften oder im Web kann ich die Amazon Visa nur empfehlen. Bis ich heute die Abrechnung für November bekomme: In der Vergangenheit war das nie ein Problem und der Anteil Lotto zu den anderen Kreditkartenbuchungen bewegt sich im Promillebereich.

Daher wurde entschieden, diese Umsätze in der Höhe zu begrenzen und den gleichen Preis wie für Bargeldverfügungen zu berechnen.

Diese Umsätze werden im Rahmen des Amazon. Werde die Karte jetzt so schnell wie möglich kündigen. Letzteres ist der Zankapfel, weil seit ein paar Wochen für Umsätze bei Jaxx keine Amazon-Rabatt-Punkte mehr gutgeschrieben werden, dachte ich, dass es das wäre.

Nun sah ich vorgestern eine Bargeldverfügungsgebühr von 5 Euro, obwohl ich noch nie Bargeld mit der Visa-Karte abgeholt habe, ich wüsste nicht mal meine PIN dafür. Auf Nachfrage erhielt ich nach schon 2 Tagen eine Antwort: Dafür zockte man mir ohne Vorwarnung von heute auf morgen 5 Euro Gebühren ab. LBB ist für mich erledigt.

Der von der LBB kritisierte Umsatz ist bei ca. Als Testballon spielte ich noch mal einen Lottoschein für 4,59 Euro. Daraufhin rief ich wieder den Kundenservice an Service kann man eigentlich weglassen, das ist irreführend und versuchte die Buchung zu hinterfragen, wobei mein emotionaler Erregungsgrad nicht gesprächsförderlich war.

Bei Jaxx hätte die Gebühr 5,00 Euro betragen, weil ausländisch, bei Paypal 7,50 Euro, weil inländisch. Leider fehlte mir sprachloserweise die richtige Antwort, dazu war ich schon zu wütend und die Dame am anderen Ende aufreizend herablassend an der Grenze zur Arroganz.

Ich hätte den AGB-Änderungen nicht widersprochen und es stünde mir frei zu kündigen und blah blah in einer Tonlage, die mir die Luft nahm. Abends schrieb ich noch eine E-Mail an Paypal, um den Sachverhalt dort mitzuteilen und versuchte im Internet zu recherchieren, ob Paypal in Deutschland einen Sitz hat, bzw.

Paypal ist immer noch ein amerikanischer Ableger, der nach wie vor seinen Sitz in Luxemburg hat. Und auf deren Internetseite findet sich auch unter der Rubrik "über uns" unter anderem folgende Info: Unser Service stellt insbesondere keine Einlagen- oder Anlagendienstleistung im Sinne des oben genannten Kreditwesengesetzes dar. Soweit so gut - am nächsten Morgen war mein Onlinezugang gesperrt. Nach Feierabend dort wieder angerufen, um den Hintergrund zu erleuchten, es wurde mir mitgeteilt, das wäre aufgrund der Kündigung gesperrt, die letzte Abrechnung käme postalisch.

Nach meiner PayPal-Widerspruchsmail gefragt erhielt ich die Auskunft von dieser anderen, überaus freundlichen Dame es geht also auch anders , dass Paypal kein Kreditinstitut wäre, sondern ein Zahlungssystem. So dreht es sich also die LBB für sich am besten hin. Die Dame fügte noch hinzu, evtl. Festhalten möchte ich zum Ende, dass es mir in keinster Weise um den Geldverlust geht, sonst hätte ich den zweiten Test nicht durchgezogen, sondern die Art und Weise anzuprangern, mit der man als Kunde bei der LBB abgekanzelt, bevormundet Zahlungswege und abgezogen wird.

Die Kreditkarte von Amazon. Beim Kartenantrag erhielt ich eine Gutschrift in Höhe von 20 Euro aktuell sind es sogar 30 Euro , der vom Amazon-Rechnungsbetrag abgezogen wird. Diese nehme ich aber wegen der hohen Zinsgebühren von über 14 Prozent jährlich nicht in Anspruch. Besonders nützlich finde ich es, dass ich die Kreditkarte mit meinem alten Postbank-Konto verknüpfen konnte, sodass dort die Umsätze einmal monatlich automatisch abgebucht werden.

Den Rechnungsbetrag bezahle ich immer zu Prozent und dabei entstehen natürlich keine Zinsen oder dergleichen. Im ersten Jahr entfällt auch die Jahresgebühr in Höhe von 19,99 Euro.

Für darüber hinaus kann ich die Jahresgebühr vermeiden, indem ich mit der Kreditkarte ganz normal einkaufe. Durch das Amazon-Bonusprogramm kann man ab 1. Das ist für mich ein Kinderspiel, da ich sehr häufig bei Amazon einkaufe, nicht nur Bücher, sondern auch Elektrogeräte für mein Wohnzimmer und den Haushalt.

Die Online-Oberfläche erreicht man unter www. Dort kann ich jederzeit meinen aktuellen Saldo einsehen oder auch persönliche Daten wie die Bankverbindung ändern. Ausschlaggebend bei einer Kreditkarte war für mich, dass ich die einzelnen Kartenumsätze schon vor der Abrechnung sehen kann.

Das macht meiner Ansicht nach eine Kreditkarte auch sicherer, aber auch der finanzielle Überblick ist somit für mich gewährleistet. Mein Verfügungsrahmen in Höhe von 2. Wenn es trotzdem mit dem Verfügungsrahmen eng werden sollte, kann ich auch Guthaben auf die Kreditkarte einzahlen.

Ich kaufe sehr viel über Amazon, also hat es sich angeboten. Es gab auch bisher nie Probleme. Eine Abbuchung von LBB ging zurück, irrtümlich. Und mein Limit war noch lange nicht ausgeschöpft. Obwohl ich das Geld sofort nach Kenntnisnahme überwies, blieb die Karte noch Wochen gesperrt. Und das, obwohl ich für viele Jahre für richtig gute Umsätze gesorgt habe. Und ich mich bisher immer als guter Kunde erwiesen habe. Meine Reaktion wegen der Verärgerung: Ich habe nichts mehr über diese Karte gekauft und sie auch gekündigt.

Es geht nur immer alles gut, solange eine Bank an einem verdient. Ideal für Amazon-Stammkunden Da ich vergleichsweise häufig bei Amazon. Die Beantragung erfolgt vollständig online und ich musste auch nichts ausdrucken und mit der Post vorher einschicken. Dies setzt natürlich eine positive Schufa voraus.

Alles hat auch problemlos mit meinem Personalausweis geklappt, wobei es auch mit einem Reisepass möglich sein soll. Der nächste Schritt war, dass man bei der zuständigen Hotline anruft, um die Karte freizuschalten. Damit wurde gleichzeitig das Limit von Euro auf 2.

Die Karte ist im ersten Jahr kostenlos und somit hatte ich genug Zeit, um diese Kreditkarte ausgiebig auf Herz und Nieren zu prüfen. Ab dem zweiten Jahr wird eine jährliche Gebühr von ca. Da ich im Jahr sehr viel bei Amazon bestelle, habe ich die 2.

Gerade weil ich nicht allein bei Amazon. Damit ist eine Kostenkontrolle ganz einfach und sehr leicht möglich. Bei Banken ist das natürlich nicht so beliebt, weshalb es noch nicht so viele Angebote dieser Art gibt und die Prepaid-Card immer noch so eine Art Nischendasein führt. Die Prepaid-Card selbst ist in der Anwendung unkompliziert. Ein hohes Limit sichert stetigen Bargeldzugriff. Die Aufladung der Kreditkarte wird übrigens einfach per Überweisung gestaltet und ist daher ebenso kinderleicht, wie die übliche Verwendung von Kreditkarten.

Und nach wie vor gilt das aufgelegte Programm mit der Startgutschrift weiterhin. Die Jahresgebühr beträgt unverändert 19,99 Euro und war über die letzten drei Jahre stabil. Überdies ist das erste Jahr sowieso gebührenfrei. Zudem erhält man für jeden Einkauf Amazon. Erfolgt der Einsatz der Karte bei Amazon. Die meisten anderen Anbieter verlangen hier zwischen 1,50 und 2,00 Prozent. Natürlich muss man hier schauen, ob selbst nach Abzug der Vergünstigung die Reise nicht anderswo noch günstiger ist.

Somit kann ich die Karte, insbesondere für diejenigen, die häufiger bei Amazon. Die beiden Kreditkarten Visa und Mastercard waren dem Brief bereits beigefügt, ich brauchte nur noch den vorbereiteten Antrag unterschreiben und abschicken.

Die Freischaltung erfolgt danach innerhalb weniger Tage. Beim Bezahlen an der Tankstelle erhalte ich grundsätzlich 3 Prozent Rabatt. Das ist bei den heutigen Benzinpreisen ein hübsches Trostpflaster. Doch damit nicht genug, auch meine anderen Umsätze, z. Ich möchte noch erwähnen, dass die Karten auch umfangreiche Reiseversicherungen beinhalten. Ich habe deshalb meine Auslandsreise-Krankenversicherung bei einem anderen Anbieter gekündigt und dadurch Geld gespart.

Einen Wermutstropfen gibt es aber dennoch: Ab dem zweiten Jahr der Nutzung fällt eine Jahresgebühr von 89 Euro an. Das finde ich zu teuer. Trotz meiner relativ hohen Umsätze war die LBB auf telefonische Nachfrage nicht bereit, mich ein weiteres Jahr von der Jahresgebühr zu befreien.

Ich werde deshalb das Kartendoppel wahrscheinlich kündigen. Dies ist verglichen zu kostenlosen Kreditkarten ein Nachteil, jedoch sollte man nicht vergessen, dass man zu Beginn 20 Euro Startgutschrift für den ersten Umsatz bei Amazon. Die Jahresgebühr habe ich bis jetzt noch nicht zahlen müssen, denn wenn man die Karte normal nutzt, hat man genug Amazon-Punkte gesammelt, um sich die Gebühr erstatten zu lassen. Oder man entscheidet sich lieber für Amazon-Gutscheine über 10 Euro.

Was ich an dieser Karte besonders mag, ist der hohe Kreditverfügungsrahmen und das obwohl ich damals sogar kein Einkommen angegeben habe. Dieser liegt mittlerweile bei 2. Keine andere Kreditkarte bietet mir einen so hohen Verfügungsrahmen. Der Kundenservice ist ebenfalls ausgezeichnet. Als ich letztens mehrere höhere Einkäufe innerhalb von 2 bis 3 Tagen vorgenommen habe, wurde meine Karte automatisch gesperrt, da ein Missbrauch vermutet worden ist.

Ich wurde per Mail und SMS verständigt. Und im Ernstfall hätte mir das viel Geld gerettet. Die Amazon-Kreditkarte kann ich jedem mit guten Gewissen empfehlen. Bei einem aktuellen Gewährleistungsfall erstattete mir Amazon. Freundlicher und kompetenter Auskunftsservice telefonisch via normaler Festnetznummer. Berliner Sparkasse habe zurücküberwiesen.

So muss es sein, auch wenn man nicht mehr Kunde ist. Die Amazon Visa wird direkt über Amazon beantragt. Nach Eingabe aller Daten erhält man sofort eine Bestätigung der erfolgreichen Beantragung, die Kreditkartennummer sowie einen Sofortverfügungsrahmen von ,- Euro. Über den Stand der Beantragung wird man per E-Mail informiert. Der Verfügungsrahmen wurde nach Zugang der Karte zunächst auf 2. Die Umsätze kann man über das übersichtliche Onlinebanking jederzeit einsehen.

Der Kundenservice ist sowohl per E-Mail als auch telefonisch gut zu erreichen und immer sehr freundlich. Zudem verfügt die Karte über ein Bonusprogramm, welches kostenlos inkludiert ist. Bei jeweils gesammelten 1. Die Amazon Visa ist im ersten Jahr kostenlos. Ab dem zweiten Jahr kostet sie 19,99 Euro. Zudem kann man im Euroraum aus dem Guthaben auf der Kreditkarte kostenlos Geld abheben. Die Abrechnung erfolgt monatlich. Die sonstigen Leistungen und Gebühren sind mit anderen Anbietern vergleichbar.

Wohl kein allzu starkes Entscheidungskriterium, aber so was nimmt man doch gerne mit, wenn es angeboten wird. So kann man auch die Grundgebühren nach dem zweiten Jahr ausgleichen.

Die Bestellung über Amazon funktionierte reibungslos, nach einigen Tagen konnte ich meine erste Kreditkarte in den Händen halten. Die Karte wird automatisch bei Amazon gespeichert, sodass man sie direkt bei Bestellungen auswählen kann. Auch im In- und Ausland ist der Einsatz problemlos möglich, auch wenn sich der ein oder andere Einzelhändler diese schwarze Visakarte mit Amazon-Aufdruck etwas irritiert anschaut.

Das stört mich aber nicht weiter. Meine bisherigen Erfahrungen mit dem Kundensupport beschränken sich dank der reibungslosen Abwicklung bisher auf einige kurze Nachfragen, die immer freundlich, schnell und zufriedenstellend beantwortet wurden. Also von Benutzerseite eine eindeutige Empfehlung. Einzig unseriös finde ich, dass mir, als damals achtzehnjährigem Schüler ohne Einkommensnachweis und zu dem nie zuvor eine Geschäftsbeziehung bestand, ohne Weiteres ein Kreditrahmen von knapp 2.

Ich glaube nicht, dass der Kreditrahmen alleine an meinem Wohnort liegt. So etwas könnte für viele Jugendliche der Einstieg in die Schuldenfalle sein.

Die Karte konnte mich bis jetzt rundum überzeugen. Ich nutze meine Kreditkarte zum Tanken, da ich monatlich für etwa Euro tanken muss. Da ich in Vorleistung für meinen Arbeitgeber gehe, bietet sich hier keine Debitkarte an. Von daher ist die Amazon-Kreditkarte für mich ein interessantes Produkt gewesen, da die Abrechnung nur monatlich stattfindet.

Die Beantragung der Karte lief problemlos innerhalb von ein paar Minuten ich war allerdings schon Amazon-Kunde. Die Prüfung erfolgte gleich und die Beantragung konnte während des Einkaufes stattfinden, worauf mir die 20 Euro Startprämie auch sofort mit gutgeschrieben wurde. Der anfänglich auf Euro limitierte Rahmen wurde nach Erledigung aller "Formalitäten" direkt auf 1. Hat man 10 Euro also 1. Jahr 20 Euro oder als Amazon-Gutschein gutschreiben lässt. Das Online-Banking ist ausgesprochen übersichtlich gestaltet, wie ich finde.

Der telefonische Support war auch in Ordnung, als ich ihn in Anspruch genommen habe. Als kleines i-Tüpfelchen kann man zwischen fünf durchaus attraktiven Karten-Desings wählen. Ob die Karte nach dem 1. Jahr noch interessant ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Notfalls kann man sie sicher kündigen und neu beantragen. Diese Aktion läuft nun seit zwei Jahren. Amazon wirbt damit, dass beim Online-Antrag in den meisten Fällen über den Kartenantrag innerhalb weniger Minuten entschieden wird.

So war das auch in meinem Fall und meinem Antrag wurde sodann entsprochen mit Angabe eines vorläufigen Kreditkartenlimits. Die Karte ist im ersten Jahr kostenfrei und ab dem zweiten Jahr fällt eine Jahresgebühr von 19,99 Euro an.

Diese beträgt nur 1,00 Prozent. Die meisten Kreditkarten berechnen hier 1,50 oder 1,75 Prozent Gebühr. Aufgrund meines Goldstatus bei Air Berlin habe ich diese bisher immer kostenlos erhalten. Und besonders bei der Air Berlin Karte ist es ja wichtig möglichst viel Umsatz machen zu können, da man pro Euro eine Meile gutgeschrieben bekommt. Ein Umsatz von Auch Bargeld kann man kostenlos abheben, dies jedoch nur, wenn man seinen Saldo im "Plus" hält, sprich Geld von seinem Girokonto auf die Kreditkarte überweist.

Auf diese Weise kann man auch sein persönliches Limit erhöhen, denn das Guthaben darf man natürlich immer ausgeben.





Links:
Börsenbewertung investopedia | Symbole für medizinisches Marihuana | Sgd inr technische diagramm | Moneygram online Überweisung uns | Diagramme in Gesundheit definieren | Festverzinsliche Zinssätze westpac | UK Einzelhandelspreisindex Geschichte | Erläutern Sie den Unterschied zwischen dem Zinssatz des Kupons und dem erforderlichen Zinssatz der A |