2018 FIFA World Cup


Eg legg Galleri Giga til som venn med glede. Oktober , abgerufen am

Twitter Chart - 1 Jahr - SWX


Für die aufgeführten Inhalte kann keine Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Genauigkeit übernommen werden. Von Zehn-Bett-Zimmern zur interessanten Investmentoption. Compagnie de Saint-Gobain Deutsche Bank AG Deutsche Telekom AG Turtle Trading Strategie 2 long. Turtle Trading Strategie 1 long. GD nach oben gekreuzt. GD nach unten gekreuzt. The final choice of host cities was announced on 29 September The number of cities was further reduced to 11 and number of stadiums to 12 as Krasnodar and Yaroslavl were dropped from the final list.

Sepp Blatter stated in July that, given the concerns over the completion of venues in Russia, the number of venues for the tournament may be reduced from 12 to He also said, "We are not going to be in a situation, as is the case of one, two or even three stadiums in South Africa , where it is a problem of what you do with these stadiums". They were satisfied with the progress. Of the twelve venues used, the Luzhniki Stadium in Moscow and the Saint Petersburg Stadium — the two largest stadiums in Russia — were used most, both hosting seven matches.

Sochi, Kazan, Nizhny Novgorod and Samara all hosted six matches, including one quarter-final match each, while the Otkrytiye Stadium in Moscow and Rostov-on-Don hosted five matches, including one round-of match each.

Volgograd, Kaliningrad, Yekaterinburg and Saransk all hosted four matches, but did not host any knockout stage games. Base camps were used by the 32 national squads to stay and train before and during the World Cup tournament.

Costs continued to balloon as preparations were underway. Platov International Airport in Rostov-on-Don was upgraded with automated air traffic control systems, modern surveillance, navigation, communication, control, and meteorological support systems. Saransk Airport received a new navigation system; the city also got two new hotels, Mercure Saransk Centre Accor Hotels and Four Points by Sheraton Saransk Starwood Hotels as well as few other smaller accommodation facilities.

The last facility commissioned was a waste treatment station in Volgograd. In Yekaterinburg, where four matches are hosted, hosting costs increased to over 7. Preference, especially in the key areas, was given to those with knowledge of foreign languages and volunteering experience, but not necessarily to Russian nationals. Free public transport services were offered for ticketholders during the World Cup, including additional trains linking between host cities, as well as services such as bus service within them.

The full schedule was announced by FIFA on 24 July without kick-off times, which were confirmed later. Russia was placed in position A1 in the group stage and played in the opening match at the Luzhniki Stadium in Moscow on 14 June against Saudi Arabia , the two lowest-ranked teams of the tournament at the time of the final draw.

The Krestovsky Stadium in Saint Petersburg hosted the first semi-final on 10 July and the third place play-off on 14 July. The opening ceremony took place on Thursday, 14 June , at the Luzhniki Stadium in Moscow, preceding the opening match of the tournament between hosts Russia and Saudi Arabia. At the start of the ceremony, Russian president Vladimir Putin gave a speech, welcoming the countries of the world to Russia and calling football a uniting force. Competing countries were divided into eight groups of four teams groups A to H.

Teams in each group played one another in a round-robin basis, with the top two teams of each group advancing to the knockout stage. Ten European teams and four South American teams progressed to the knockout stage, together with Japan and Mexico. For the first time since , Germany reigning champions did not advance past the first round. For the first time since , no African team progressed to the second round. For the first time, the fair play criteria came into use, when Japan qualified over Senegal due to having received fewer yellow cards.

Only one match, France v Denmark, was goalless. Until then there were a record 36 straight games in which at least one goal was scored. All times listed below are local time. The ranking of teams in the group stage was determined as follows: In the knockout stages, if a match is level at the end of normal playing time, extra time is played two periods of 15 minutes each and followed, if necessary, by a penalty shoot-out to determine the winners.

If a match went into extra time, each team was allowed to make a fourth substitution, the first time this had been allowed in a FIFA World Cup tournament. Twelve own goals were scored during the tournament, doubling the record of six set in In total, only four players were sent off in the entire tournament, the fewest since A player is automatically suspended for the next match for the following offences: The following awards were given at the conclusion of the tournament.

The award was sponsored by Hyundai. FIFA also published an alternate team of the tournament based on player performances evaluated through statistical data. Prize money amounts were announced in October The tournament logo was unveiled on 28 October by cosmonauts at the International Space Station and then projected onto Moscow's Bolshoi Theatre during an evening television programme. Russian Sports Minister Vitaly Mutko said that the logo was inspired by "Russia's rich artistic tradition and its history of bold achievement and innovation", and FIFA President Sepp Blatter stated that it reflected the "heart and soul" of the country.

The official mascot for the tournament was unveiled 21 October , and selected through a design competition among university students. A public vote was used to select from three finalists—a cat, a tiger, and a wolf.

The first phase of ticket sales started on 14 September , The general visa policy of Russia did not apply to participants and spectators, who were able to visit Russia without a visa right before and during the competition regardless of their citizenship.

A Fan-ID was required to enter the country visa-free, while a ticket, Fan-ID and a valid passport were required to enter stadiums for matches. Fan-IDs also granted World Cup attendees free access to public transport services, including buses, and train service between host cities. Fan-ID was administered by the Ministry of Digital Development, Communications and Mass Media , who could revoke these accreditations at any time to "ensure the defence capability or security of the state or public order".

The official match ball of the World Cup group stage was " Telstar 18 ", based on the name and design of the first Adidas World Cup ball from It was introduced on 9 November After the group stage, "Telstar Mechta" was used for the knockout stage. The word mechta Russian: The difference between Telstar 18 and Mechta is the red details on the design. Its music video was released on 8 June Thirty-three footballers who are alleged to be part of the steroid program are listed in the McLaren Report.

The choice of Russia as host has been challenged. Controversial issues have included the level of racism in Russian football, [] [] [] and discrimination against LGBT people in wider Russian society. Allegations of corruption in the bidding processes for the and World Cups caused threats from England's FA to boycott the tournament.

Garcia , a US attorney, to investigate and produce a report on the corruption allegations. Eckert's summary cleared Russia and Qatar of any wrongdoing, but was denounced by critics as a whitewash. On 3 June , the FBI confirmed that the federal authorities were investigating the bidding and awarding processes for the and World Cups.

In response to the March poisoning of Sergei and Yulia Skripal , British Prime Minister Theresa May announced that no British ministers or members of the royal family would attend the World Cup, and issued a warning to any travelling England fans. The British Foreign Office and MPs had repeatedly warned English football fans and "people of Asian or Afro-Caribbean descent" travelling to Russia of "racist or homophobic intimidation, hooligan violence and anti-British hostility".

Zu den Firaku gehören wichtige osttimoresische Persönlichkeiten aus dem Militär. Dem Westen werfen die Firaku vor, mit den Indonesiern sympathisiert zu haben. Viele der Polizisten, die die Indonesier rekrutiert haben, waren Kaladi. Die Vereinten Nationen und das unabhängige Osttimor haben die meisten dieser Polizisten in ihren Dienst übernommen. Der schwelende Konflikt zwischen Polizei und Militär resultiert daraus.

Auch politisch ist eine Trennung zu erkennen. Trotzdem gibt es auch zahlreiche verwandtschaftliche Beziehungen zwischen den Gemeinden. Die engen Vernetzungen der einzelnen Stämme und Ethnien durch Heirat haben eine lange Tradition, die schon vor der Kolonisation die Insel und ihre grobe Teilung in eine West-, eine zentrale und eine Ostregion verband.

Auf diese Weise bildete die Insel aus Sicht vieler Timoresen trotz der verschiedenen Einflusssphären eine Einheit, die erst durch die koloniale Spaltung durch Niederländer und Portugiesen zerstört wurde. Doch auch von Fehden und Kriegen wird berichtet. Die alten Beziehungen und familiären Strukturen haben noch heute einen erheblichen Einfluss auf die Politik des Landes. Osttimor hatte Anfang knapp Die Bevölkerungsentwicklung im Jahrhundert weist vor allem kriegsbedingt auffällige Schwankungen auf.

Vor dem Zweiten Weltkrieg lebten etwa Im Krieg verloren Bei der letzten portugiesischen Volkszählung zählte man Durch die indonesische Invasion , den Guerillakrieg und Repressalien durch die Besatzungsmacht starben zwischen und Damals waren drei Viertel der Bevölkerung auf der Flucht.

Die Fruchtbarkeitsrate sank in den letzten Jahren von 6,9 [25] auf 5,7 Auf Frauen kamen statistisch Männer. Grund ist der Zuzug vieler junger Männer in die Landeshauptstadt. Fast alle Einwohner Osttimors sind christlichen Glaubens. Davon gehören etwa Es sind Nachkommen von im Jahrhundert eingewanderten Arabern und während der Besatzung angesiedelter Javaner.

Die Mehrheit der Bevölkerung waren Animisten. Sie verdankt das unter anderem dem damaligen Apostolischen Administrator des errichteten Bistums Dili , Martinho da Costa Lopes , der gegen die Menschenrechtsverletzungen der Indonesier predigte. Doch auch er wandte sich gegen die Besatzer.

Alle Bistümer sind kirchenrechtlich direkt dem Heiligen Stuhl unterstellt. Im Mai wurde der Religionsunterricht in öffentlichen Schulen nach wochenlangen Protestmärschen wieder als Pflichtfach in den Lehrplan aufgenommen. Premierminister Alkatiri hatte im Februar einen Gesetzentwurf eingebracht, nach dem das Fach nur freiwillig besucht werden solle. Osttimor ist ein säkularer Staat und es herrscht laut Verfassung Religionsfreiheit.

August wurde anlässlich des Es definiert die Bereiche in denen die Katholische Kirche unabhängig vom Staat handeln kann, so bei der spirituellen Betreuung in Gefängnissen, Kranken- und Waisenhäusern und bei der Führung eigener Schulen auf jeder Bildungsstufe. Diese Gruppen verwenden dafür christliche und animistische Elemente und kombinieren sie mit verschiedenen Kampfsportarten.

Sie haben jeweils einige hundert bis einige tausend Mitglieder. Sie heiraten meist im Alter zwischen 25 und 29 Jahren. Üblicherweise sind die Ehemänner daher sieben bis zehn Jahre älter als ihre Frauen. Die Gründe dafür sind mit in den traumatischen Erlebnissen der Einwohner in der indonesischen Besatzungszeit zu suchen.

Allein wurden über Fälle registriert, die Dunkelziffer dürfte diese Zahl aber weit übersteigen. Mai verabschiedete das Nationalparlament ein Gesetz, das Opfern von häuslicher Gewalt juristische Unterstützung gewähren soll. Das Abtreibungsgesetz folgt noch immer dem alten indonesischen Recht.

Schwangerschaftsabbrüche sind, auch wenn Lebensgefahr für die Mutter besteht, durch das Gesetz verboten, weswegen illegale Abtreibungen ohne ärztliche Hilfe vollzogen werden.

Ein neues Gesetz, das sich an portugiesischem und australischem Recht orientiert, ist zurzeit in Planung. Danach sollen Abtreibungen erlaubt sein, wenn die Schwangerschaft das Leben der Frau gefährdet. Die medizinische Versorgung ist mangelhaft, verbessert sich aber langsam.

Es gibt medizinische Einrichtungen Auf Einwohner kommen durchschnittlich 0,3 Ärzte, 0,8 Krankenschwestern und 0,3 Hebammen Problematisch ist die andauernde Mangelernährung , gerade von Kindern. Kapitel Landwirtschaft und Handwerk. Es ist weltweit der kleinste Wert. Die Geburtenrate lag bei 36,85 Geburten auf 1. In einigen Gebieten ist der Anteil an jungen Müttern extrem hoch. Im Landesdurchschnitt kamen auf Lebendgeburten 59,2 Geburten bei Müttern im Alter zwischen 15 und 19 Jahren, in Tilomar waren es aber zum Beispiel ,4, womit dieser damalige Subdistrikt ähnlich hohe Zahlen wie einige lateinamerikanische Länder hatte.

Osttimor ist eines der Länder mit dem höchsten Anteil an Rauchern in der Bevölkerung. Es fehlt an einer umfassenden Gesundheitserziehung und es gibt keinerlei Reglementierung des Zigarettenkonsums, des Tabakverkaufs oder der -werbung. Geraucht wird meist Importware aus Indonesien. Es gibt aber auch einheimische Tabakbauern, deren Produktion zum Selberdrehen von Zigaretten verwendet wird, was die ohnehin niedrigen Preise für Zigaretten weiter senkt. In der Regenzeit ist Schutz vor Mücken notwendig, um sich vor von ihnen übertragenen Infektionen zu schützen.

Daneben sind weitere Krankheiten, wie die Tuberkulose und die japanische Encephalitis , weit verbreitet. Die Anzahl von Fällen von Denguefieber ist in den letzten Jahren stark zurückgegangen, von 2. Bei der Lepra sind Fortschritte festzustellen.

Wurden noch 4,7 Neuinfektionen pro Trotzdem bedeutete das zwischen und etwa neue Fälle der Krankheit. Im März zählte man insgesamt Fälle, wovon 42 bereits verstorben waren.

Häufigste Ursache dafür ist der Graue Star. Die sonst weltweit häufige altersbedingte Makuladegeneration kommt dagegen kaum vor. Studien zeigten, dass es klare Unterschiede zur westtimoresischen Bevölkerung gibt, die eine andere ethnische Zusammensetzung hat. Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung ist gesetzlich verboten. Sie sind mindestens Die Insel teilte sich nach Berichten der Portugiesen in drei lose Herrschaftsgebiete, die wiederum in zahlreiche kleine Reiche zersplitterten, deren Herrscher Liurais genannt wurden.

Heirat- und Bündnispolitik bildeten ein Netzwerk, das praktisch die gesamte Insel miteinander verband, was aber ständige Konflikte und Kämpfe zwischen den Reichen bis in das Jahrhundert hinein nicht verhinderte. Beide Kolonialmächte waren bis zum Anfang des Jahrhunderts noch auf die traditionellen Herrschaftsstrukturen angewiesen, um ihre Territorien zu verwalten. Ständig kam es zu Aufständen gegen die Europäer.

Japanische Truppen besetzten die gesamte Insel von bis , obwohl Portugal im Zweiten Weltkrieg ein neutrales Land war. Die Folge war ein Guerillakrieg , den alliierte Truppen gegen die Japaner auf der Insel führten, der als die Schlacht um Timor bekannt wurde.

Auf beiden Seiten kämpften auch Timoresen mit. Allein in Portugiesisch-Timor starben zwischen Nach Ende des Weltkriegs erlangte Indonesien seine Unabhängigkeit von der niederländischen Kolonialmacht. Westtimor wurde Teil des neuen Staates, während Osttimor nur den neuen Status einer portugiesischen Überseeprovinz erhielt. Erst änderte die Nelkenrevolution in Portugal die politischen Verhältnisse. Sie rief am November die Unabhängigkeit aus , doch nur neun Tage später begann Indonesien mit der Operation Seroja das Land offen zu besetzen und machte es formell trotz internationaler Verurteilung zu seiner Infolge der jährigen indonesischen Besatzung starben bis zu Mai endgültig unabhängig wurde.

September wurde Osttimor als Mitglied in die Vereinten Nationen aufgenommen. Bei einem Überfall auf zwei Posten der Grenzpolizei raubten sie 23 teilweise schwere Waffen. Ein Zugriffsversuch durch australische Spezialeinheiten im März scheiterte. Ramos-Horta und einer seiner Leibwächter wurden dabei schwer verletzt, Reinado und ein weiterer Rebell kamen ums Leben.

Er entkam der Attacke aber unverletzt. Präsident Ramos-Horta übernahm im April wieder die Amtsgeschäfte, nachdem er in Darwin medizinisch behandelt worden war.

Die Rebellenbewegung brach kurz nach den Attentaten endgültig zusammen. Die Verfassung von Osttimor wurde nach portugiesischem Vorbild entwickelt. Nach Beendigung der Eroberung hielt Indonesien das besetzte Land durch eine Art Strategie der Spannung in einem Zustand der permanenten Anspannung, um den innenpolitischen Widerstand gegen die Besetzung zu unterdrücken.

Es kam zu willkürlichen Verhaftungen, öffentlicher Ausstellung von Leichen, mysteriösen Morden und dem Ausstreuen von Gerüchten. Die geheimen Widerstandsgruppen wandten wahrscheinlich ähnliche Methoden an, um Angst unter den Besatzern zu schüren. Die Bevölkerung ist daher anfällig für Gerüchte und Verschwörungstheorien , was von allen politischen Parteien und Akteuren ausgenutzt wird. Dazu kommen Ankündigungen und Warnungen zum Beispiel per SMS vor gewalttätigen Ausschreitungen oder Massendemonstrationen, die dann nie stattfinden, oder Machtdemonstrationen von militanten Gruppen, zum Beispiel mit inszenierten Flaggenzeremonien.

Transparency International listete Osttimor im Korruptionswahrnehmungsindex auf Platz mit einem Wert von 35, was eine Verbesserung gegenüber den Vorjahren bedeutet, und der gleiche Platzierung, wie jene der Philippinen , Niger , Thailand , Gabun , Peru und Trinidad und Tobago entspricht.

Daneben wurden bisher zwei Staatssekretäre und vier höhere Beamte wegen Korruption zu Haftstrafen verurteilt. Von Menschenrechtsorganisationen, der Katholischen Kirche und weiten Teilen der Bevölkerung wurde der Umgang der Regierung mit den Verbrechen in der indonesischen Besatzungszeit kritisiert. Die führenden Politiker sprachen sich seit der Wiedererlangung der Unabhängigkeit für Versöhnung und Vergebung aus, sowohl mit dem Nachbarn Indonesien als auch mit den Kollaborateuren innerhalb Osttimors.

Die Aufarbeitung der Geschehnisse beschränkte sich auf eine Registrierung der Vorfälle und lokale Friedensvermittlungen unter staatlicher Führung. Die Erinnerung an die Vergangenheit solle nun mehr in Gedenken vollzogen werden als wie bisher in Trauer. Dezember den Abschluss des Dez-lutu Nasional darstellen sollte. Der Präsident von Osttimor wird alle fünf Jahre gewählt und hat eher symbolische Befugnisse; er besitzt aber ein Vetorecht bei der Gesetzgebung.

Ihm steht der Staatsrat beratend zur Seite. Es war das dritte Mal, dass Guterres sich um das Amt bewarb. Mai das Präsidentenamt, zum Nach den Parlamentswahlen bestimmt der Präsident einen Premierminister , der die Mehrheit einer Partei oder Koalition im Parlament hinter sich hat.

Als Kopf der Regierung sitzt der Premierminister dem Kabinett vor. Aus den vorgezogenen Parlamentswahlen am Taur Matan Ruak wurde am Juni zum neuen Premierminister vereidigt.

Das Parlament Parlamento Nacional besteht aus nur einer Kammer. Seine Mitglieder werden alle fünf Jahre in freien Wahlen bestimmt. Die Anzahl der Parlamentssitze kann zwischen 52 und 65 variieren. Während der ersten Wahlperiode wurden ausnahmsweise die 88 Sitze der Verfassungsgebenden Versammlung beibehalten. Viele osttimoresische Parteien sind mehr auf ihre Führungspersönlichkeiten als auf ein Programm ausgerichtet, das sie von anderen unterscheidet. Kurz darauf zerfiel die FDD. Gegen dessen Urteile kann nicht in Berufung gegangen werden.

Den Vorsitz führt der Gerichtspräsident, der durch den Präsidenten der Republik für vier Jahre ernannt wird. Das Amt hat seit dem April Deolindo dos Santos inne. Bis Ende arbeiteten viele Ausländer, vor allem Portugiesen, in der Justiz Osttimors, sowohl als Berater des Generalstaatsanwalts und der Antikorruptionsbehörde als auch als Richter. Nachdem Osttimor aber mehrere Gerichtsverfahren um Steuerforderungen gegen Rohstoffkonzerne verloren hatte, wurden alle Ausländer im Justizwesen durch Parlamentsbeschluss am Man warf den Beratern Inkompetenz und möglicherweise Korruption vor.

Ausländische Beobachter spekulierten aber, der Staat wolle ihm unliebsame Urteile rückgängig machen. Die Steuerverfahren wurden neu aufgerollt. Die Todesstrafe und die lebenslange Gefängnisstrafe sind in Osttimor abgeschafft. Die zulässige Höchststrafe liegt bei 25 Jahren Gefängnis.

Strafgefangene müssen für ihre Ernährung und medizinische Versorgung selbst aufkommen. Präsident Guterres lehnte elf Kandidaten für das Kabinett ab, so dass zunächst nur ein Teil der Regierungsämter besetzt werden konnte. Zwei Kandidaten hingen laufende Verfahren wegen Korruption an sie wurden später von der AMP zurückgezogen , bei sieben Kandidaten gab es Korruptionsvorwürfe und zwei Kandidaten waren aus Sicht von Guterres aus ethnischen Gründen nicht amtswürdig. Osttimor hat weitgehende, freundschaftliche Beziehungen zu zahlreichen Staaten und Regionen.

Mit der ehemaligen Besatzungsmacht Indonesien hat es sich ausgesöhnt, ebenso mit der Kolonialmacht Portugal. Portugal dient auch, zusammen mit Irland, als Tor zur Europäischen Union. Der katholische Glauben dient als verbindendes Element mit den Philippinen. In Australien gibt es viel Sympathie, da Osttimoresen bei der Schlacht um Timor auf Seiten der Alliierten kämpften und so eine japanische Invasion Australiens verhinderten.

Trotzdem gab es jahrelang Streit über die Grenzziehung in der Timorsee und der Ausbeutung der dortigen Bodenschätze, was zu Spannungen und Verstimmungen führte. Aufgrund seiner langen Geschichte der Fremdherrschaft hat Osttimor besondere Beziehungen zur Westsahara geknüpft und unterstützt sowohl den Kosovo , als auch die Palästinensischen Autonomiegebiete.

Deutschland , Österreich und die Schweiz haben keine Botschaften in Osttimor. Man sieht Parallelen in der Geschichte als besetzte Staaten und nahm daher diplomatische Beziehungen auf. Irland hatte bis Oktober ein Repräsentantenbüro, das von der Botschaft in Singapur verwaltet wurde. Die für Mitteleuropa zuständige Botschaft Osttimors befindet sich in Brüssel. Sie ist auch die offizielle Vertretung Osttimors bei der Europäischen Union.

Ein weiteres ist seit im indonesischen Surabaya geplant, da Osttimoresen in Universitäten der Provinz studieren. Mit der Provinzregierung soll eine Ausbildungs- und gesundheitspolitische Kooperation aufgebaut werden. Die Planstärke der Streitkräfte sieht Aktive und weitere Angehörige vor. Ihr Grundstock wurde am 1. Es blieben aber nur wenige aufgrund der geringen Altersversorgung. Nach den Unruhen von und den damit verbundenen Desertionen hat die Armee seit August wieder ihre alte Stärke.

Das Heer besteht aus zwei Infanteriebataillonen. Drei weitere Patrouillenboote wurden im September von Südkorea übernommen. Nach diesem Plan sollten bis Marine und Armee massiv aufgerüstet werden, um die osttimoresischen Interessen im Erdölfeld in der Timorsee zu sichern und Schmuggel und illegale Fischerei zu unterbinden. Neben der Finanzierung wird auch die Fähigkeit Osttimors, die notwendigen Technologien anzuwenden, vom Ausland angezweifelt.

Taur Matan Ruak, damals Staatspräsident und ehemaliger Chef der Streitkräfte, propagierte die Anwendung als Mittel gegen die Jugendarbeitslosigkeit und zur Vertiefung des Nationalgefühls. Unter anderem sollen osttimoresische Soldaten in Brasilien und Portugal ausgebildet werden. September unterzeichnete Osttimor den Atomwaffenverbotsvertrag der Vereinten Nationen. In der Exklave Oecusse gibt es keine Militäreinheiten. Dezember wurden insgesamt Die höchste Zahl verzeichnete der damalige Distrikt Dili mit 1.

Die kleinste Zahl hatte Manufahi mit 37 registrierten Straftaten. Osttimor hat drei Nachrichtendienste: Die Nachrichtendienste unterstützen ihrem Auftrag nach den Staat in seinen Aktivitäten im Bereich der staatlichen Sicherheit durch Erhebung, Verarbeitung und Weitergabe von Informationen, die für den Erhalt der Unabhängigkeit und der nationalen Souveränität notwendig sind.

Dazu sollen eine Gemeindeverwaltung und ein Gemeinderat geschaffen werden. Ein Bürgermeister soll für die Umsetzung der Beschlüsse sorgen und für die Gemeindeverwaltung verantwortlich sein. Grundproblem bei der Dezentralisierung ist, dass es selbst auf nationaler Ebene noch nicht genügend ausgebildetes Personal gibt, um die Verwaltung ausreichend zu besetzen. Die Gemeinden sind in insgesamt 65 Verwaltungsämter, Sucos und in 2.

Die Grenzen der Verwaltungseinheiten wurden in Teilen neu gezogen. Verwaltungsämter Osttimors seit [37]. Sie verkehren aber nicht nach einem festen Fahrplan, sondern fahren erst dann ab, wenn sich genug Passagiere eingefunden haben.

Beide Bustypen sind durchweg mit Menschen und Handelsware überfüllt. Gerade in den bergigen Regionen sind die einheimischen Timor-Ponys noch ein alltägliches Transportmittel. Eisenbahnen gibt es in Osttimor nicht. In Osttimor herrscht Linksverkehr. In der Regenzeit sind viele der Wege nur noch Schlammpisten und nicht mehr befahrbar. Daneben gibt es noch zwei Querverbindungen im Landesinneren. Es bestehen Verbindungen nach Australien, Indonesien und Singapur.

Reguläre, zivile Flugverbindungen zu anderen Flughäfen Osttimors sind im internationalen Buchungssystem der Fluggesellschaften zurzeit nicht vermerkt. Auch der Flughafen Suai wurde inzwischen ausgebaut. Er wird in erster Linie für militärische und Versorgungsflüge genutzt. Zuvor scheiterte der Versuch der Etablierung der Timor Air.

Ihr gehören die ersten Maschinen, die in Osttimor registriert wurden. Wichtigster Frachthafen des Landes ist Dili. Allerdings haben die Vereinigten Staaten über den Hafen ein Embargo verhängt, da in ihren Augen Schiffe dort nicht genügend vor Terrorangriffen geschützt seien. Auch dieses Schiff ist ein Geschenk Deutschlands an Osttimor. Sie fährt dienstags und donnerstags von Dili in 12 bis 13 Stunden nach Pante Macassar und am selben Tag zurück. Zusätzlich verbinden kleine Boote Atauro mit Dili.

Sie hat eine Länge von 71,3 Metern. Seit befindet sich zusätzlich in Salele ein Grenzposten. Allerdings sind nur Bobometo und Sacato legale Übergänge. Neben diesen Folgen der Besatzung sind weitere Probleme ein eklatanter Fachkräftemangel und das hohe Lohnniveau aufgrund der früheren internationalen Präsenz und der Einführung des US-Dollars als Währung. Diese Faktoren verringern die Konkurrenzfähigkeit Osttimors gegenüber seinen Nachbarländern. Während der folgenden drei Jahre wurde das Gebiet mit einem massiven internationalen Hilfsprogramm unter Führung der UN wieder aufgebaut.

Das Bruttoinlandsprodukt stieg daher, getragen von der Nachfrage an Dienstleistungen und vom Bausektor, kräftig an 15,4 bzw. Nach der Entlassung in die Unabhängigkeit stagnierte das Bruttoinlandsprodukt die ersten Jahre. Die Unruhen brachten einen Einbruch. Auf dem Land sind es nur 50,08 US-Dollar. Grund der in den letzten Jahren steigenden Rate ist das mangelnde Jobangebot im eigenen Land Stand Es fehlt vor allem an Industrie im Land.

Oktober trafen die ersten osttimoresischen Gastarbeiter in Südkorea ein. Dies gilt sowohl für den privaten wie für den öffentlichen Sektor. Zwar öffnet sich die Schere zwischen Arm und Reich und Stadt und Land immer weiter, doch ist erkennbar, dass insgesamt immer mehr Einwohner über Geld verfügen. Weitere Anteilseigner sind der osttimoresische Staat und Vodatel. Die Anzahl von Mobiltelefonen nahm nach deutlich zu.

Hatten erst zehn Prozent der Bevölkerung ein Mobiltelefon, [] stieg der Anteil , mit August offiziell eingeweiht. Damit bestand eine zentrale Stromversorgung in 47 Verwaltungsämtern in 12 der 13 Gemeinden. Auch dieses wurde von Wärtsilä gebaut. Der Gesamtwert der Importe nach Osttimor hatte eine Höhe von Darunter finden sich auch die Schweiz mit einem Warenwert von Die Handelsbilanz von wies noch nur Kaffee als Exportgut Osttimors aus. Daneben exportierte Osttimor Lichtnüsse für Bis gehörte auch Teak und bis Sandelholz zu den Exportgütern.

Die Vereinigten Staaten und Deutschland wechselten sich in den Jahren seit der Unabhängigkeit Osttimors als Hauptabnehmer osttimoresischen Kaffees immer wieder ab. Eine Staatsverschuldung existiert nicht, da die internationalen Hilfeleistungen bisher als Zuschüsse grants gewährt wurden.

Dafür wurden erstmals die nationalen Reserven aus den Erdölgeschäften angetastet. Ziel der Wirtschaftspolitik sind stabile Staatsfinanzen und die Förderung des Privatsektors. Die Politik wird geprägt von einer moderaten Ausgabenpolitik, der Begrenzung der Zahl der im öffentlichen Dienst Beschäftigten und den Bemühungen um eine Verbreiterung der steuerlichen Basis. Seit wird über eine eigene Nationalbank nachgedacht. Zurzeit wird ein Industriepark gebaut, um ausländische Investoren anzuziehen.

Investitionshemmnisse müssen aber noch abgebaut werden, um die Privatwirtschaft in Gang zu bringen. Mit Programmen zur Erleichterung des Zugangs zu Krediten für die klein- und mittelständische Industrie sollen weitere Anreize geschaffen werden.

Die Regierung hat ein Investitionsgesetz verabschiedet, das Anlegern Rechtssicherheit garantiert. Hiermit soll die Attraktivität Osttimors für Investoren gesteigert werden.

Landeswährung ist seit Januar der US-Dollar. Daneben sind seit eigene Centavo-Münzen im Gebrauch. Ein Centavo entspricht dabei einem US-Cent. Die Münzen gibt es in Werten von 1, 5, 10, 25 und 50 Centavos. Dazu wurde die erste Sondermünze des Landes im Wert von Centavos ausgegeben. Landeseigene Banknoten gibt es nicht. Durch die Dollarisierung verzichtete Osttimor zunächst auf eine eigenständige Geldpolitik.

Erdöl ist das wichtigste Wirtschaftsgut Osttimors. Bereits versorgte man die Lampen Dilis mit Öl aus Laclubar. Noch in der portugiesischen Kolonialzeit wurden in der Timorsee zwischen Timor und Australien mehrere Ölfelder entdeckt.

Diese Vorkommen gehören zu den reichsten im asiatisch-pazifischen Raum. Noch im Mai bestätigte die australische Regierung erneut die Gültigkeit des Vertrages in einer Form, die die Seegrenze, und damit auch die Rohstoffe, zu Gunsten Australiens verschob. Ein Jahre-Moratorium bezüglich der Seegrenze wurde vereinbart, ohne dass Osttimor auf seine Ansprüche verzichtet. Als PetroChina aber die Exklusivausbeute möglicher Festlandsvorkommen von Öl und Gas forderte, lehnte die osttimoresische Regierung ab.

Stelle der erdölproduzierenden Länder ein. Weitere Bodenschätze spielen derzeit keine Rolle. Marmor gibt es in nennenswerten Mengen, dazu etwas Gold , Mangan und Kupfer. Mais wird eher im zentralen Hochland angebaut. Eine regionale Teilung gibt es auch bei domestizierten Tieren: Andere Haustiere sind Ziegen, Schafe und Pferde. Zusätzlich wurde die Situation noch durch die Ein Fünftel der Bevölkerung litt an Unterernährung und musste mit Hilfslieferungen versorgt werden. Man schätzt, dass Osttimor Anfang wurde die Situation erneut durch Überflutungen und Sturmschäden in elf der dreizehn Distrikte und erneute Heuschreckenplagen verschärft.

Die timoresische Regierung gibt an, dass mit dessen Hilfe und der Einführung des chinesischen Hybridreises die Erntemengen um das Fünffache gesteigert werden konnten. Seit wird Kaffee in Osttimor angebaut und exportiert.

Gerade im Hochland wächst ein besonders aromatischer und milder Kaffee.





Links:
Silberpreis in Pfund pro Gramm | Niedrige Provisionsgeschäfte | Nv200 camper umwandlung | Kredit-Rating-Unternehmen gehackt | Sind Wertsteigerungsrechte steuerpflichtig | Geldkarte online kaufen | Das Day Trader Buch | Aktienanlagestrategien Philippinen | Verbraucherpreisindex 2019 Lebensmittel von zu Hause weg |