Allgemeine Geschäftsbedingungen der Antalis AG


Jegliche sonstige Verwendung gilt als nicht autorisiert oder rechtswidrig. Versicherungszertifikat und Einzelpolice haben beide die gleiche rechtliche und wirtschaftliche Bedeutung. Seite 1 von 5 Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Soil gas and water samples can be retrieved much faster from permeable zones, such as sands. Slouchy Pants beispielsweise, aber auch Röcke aus hauchzarten Stoffen wie Chiffon sind als feiner Bruch top zur neuen Masche.

Informationen über die Norm:


Jedes Set enthält eine Etikette mit einem grossen roten E. Sobald Sie diese Etikette verwenden, senden wir Ihnen automatisch neue Etiketten zu. Rechnung scannen oder mit dem Smartphone fotografieren und gleich online einreichen.

Keine Umschläge, keine Briefmarken, kein Gang zur Post. Erledigen Sie Ihre Zahlungen gerne traditionell mit Einzahlungsschein? Oder lieber automatisch, pünktlich, sicher, papierlos und damit umweltschonend mittels Lastschriftverfahren oder Online-Zahlung? Die richtige Versicherung für mich. So gehen Sie vor. Sie haben noch keine Zugangsdaten? Oder gleich hier per Online-Formular bestellen. Anrede Bitte wählen Frau Herr. Mit Enter-Taste Datum auswählen. Mit Escape-Taste Kalender schliessen.

Mit End-Taste Inhalt entfernen. Mit Home-Taste heutiges Datum festlegen. Gut zu wissen So verwenden Sie die Klebe-Etiketten richtig. Falls mehrere Personen in Ihrem Haushalt wohnen, achten Sie bitte darauf, die Etikette mit dem richtigen Namen zu verwenden. Angebot und Vertragsabschluss Die Offerten der Antalis sind zeitlich befristet, und zwar primär gemäss den Angaben in der entsprechenden Offerte von Antalis und sekundär - sofern die Offerte keine Angaben enthält - gemäss den gesetzlichen Regeln.

Mündliche Abreden oder Zusagen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung durch Antalis inkl. Der Kunde gilt als Rechnungsempfänger, sofern durch die Parteien nicht abweichend schriftlich vereinbart. Auftragsbestätigungen sind grundsätzlich verbindlich, wobei der Kunde zustimmend zur Kenntnis nimmt, dass nachträgliche Abweichungen aufgrund von Sortimentsänderungen, Lieferengpässen und dergleichen vorbehalten bleiben müssen.

Der Kunde ist in diesem Fall berechtigt, die Abweichungen zu akzeptieren oder aber mit schriftlicher Mitteilung innert 24 Stunden nach Erhalt der Meldung von Antalis vom Vertrag zurück zu treten bei Bestellungen ab Lager.

Bei Streckenbestellungen hat der Kunde unmittelbar nach Meldung von Antalis den Vertragsrücktritt telefonisch bekannt zu geben. Andere oder weitere Ansprüche stehen dem Kunden in einem solchen Fall nicht zu. Offerten von Antalis sind vertraulicher Natur und dürfen nur solchen Personen zur Einsicht überlassen werden, welche diese Offerten beim Kunden tatsächlich bearbeiten.

Telefonische oder andere schriftliche Angaben von Antalis-Mitarbeitern zu technischen Produkteangaben sind immer unverbindlich und ohne Gewähr. Antalis übernimmt keine Haftung für Schäden, die dem Kunden aus der Anwendung solcher Angaben entstehen. In Bezug auf die technischen Produkteangaben sind nur die auf antalis. Versand, Gefahrenübergang, Versicherungen und Retouren Besondere Wünsche betreffend Versand, Transport und Versicherung sind Antalis rechtzeitig und schriftlich bekannt zu geben.

Antalis versucht, diesen Wünschen entgegenzukommen, ist dazu aber nicht verpflichtet. Die Inland-Lieferungen von Antalis erfolgen ausschliesslich gemäss CPT nach den neuesten Incoterms-Bedingungen , sofern dies nicht abweichend und schriftlich vereinbart wird. Letzteres gilt auch bei Selbstabholung. Jegliche diesbezügliche Haftung von Antalis ist ausgeschlossen. Die Lieferungen erfolgen, sofern keine bestimmte Speditionsart und Verpackung vereinbart werden, nach der Wahl von Antalis per Camion, Bahn oder Paketdienst.

Lieferungen per Camion erfolgen bis zum Parterre-Wareneingang des Empfängers. Muss die Ware in höher gelegene Stockwerke oder in Kellergeschosse transportiert werden, so wird ein Zuschlag für erschwertes Abladen erhoben. Transportgeräte EuroNorm-Tauschgeräte, Twin-Paletten, Antalis-Paletten sind, sofern nicht anders definiert, im Austausch dem Eigentümer auf erstes Verlangen von Antalis unverzüglich zurückzugeben, ansonsten sie in Rechnung gestellt werden.

Kundenspezifische Verpackungen, welche gegenüber der Originalverpackung abweichen und zusätzliche Kosten und Umtriebe verursachen, bedingen einen Zuschlag. Verpackungsmaterialien üblicher Art wie Papier, Holz, Pappe werden nicht zurückgenommen. Der Versand erfolgt grundsätzlich unmittelbar nach Fertigstellung auf den bestätigten Termin.

Für die Lieferfristen kann Antalis in jedem Fall keine rechtliche Gewährleistung übernehmen. Dies gilt insbesondere für Fälle von höherer Gewalt und Streiks. Antalis ist bemüht, den Kunden bei Verzögerungen gegenüber vertraglich festgelegten Lieferfristen unverzüglich zu informieren.

Verzögern sich die Lieferungen von Antalis, ist der Kunde nur zum Rücktritt vom entsprechenden Vertrag berechtigt, wenn Antalis die Verzögerung verschuldet hat und eine vom Kunden gesetzte angemessene Nachfrist zur Lieferung erfolglos verstrichen ist. Nicht als verschuldet im Sinne der vorstehenden Bestimmung gelten insbesondere von Antalis nicht verschuldete Betriebsunterbrüche, Transporthindernisse, Zufuhrhindernisse oder andere Ereignisse, die auf höherer Gewalt beruhen.

Weitere Rechte des Kunden als das Rücktrittsrecht gemäss diesem Absatz sind bei jeglicher Art von Verzögerungen in jedem Fall ausgeschlossen. Kommt der Kunde in Annahmeverzug oder verletzt er sonstige Mitwirkungspflichten, so ist Antalis unbeschadet ihrer sonstigen Rechte berechtigt, den Liefergegenstand auf Gefahr und Kosten des Kunden angemessen einzulagern oder vom entsprechenden Vertrag zurückzutreten.

Die Höhe der Gebühren für das Einlagern basiert auf dem effektiven Aufwand. Bei Verzug, Zahlungsunfähigkeit oder drohendem Konkurs des Kunden ist Antalis berechtigt, nicht aber verpflichtet, weitere Lieferungen auszusetzen, bis der Kunde seiner vertraglichen Vergütungspflicht inkl. Verzugszinsen vollständig nachgekommen ist.

Für Exporte ins Ausland gelten die individuell vereinbarten Lieferbedingungen. Preise und Zahlungsbedingungen Alle Preise verstehen sich mangels anderweitiger schriftlicher Vereinbarung netto exklusive Mehrwertsteuer in Schweizer Franken. Die leistungsabhängige Schwerverkehrsabgabe ist im Preis inbegriffen, wenn nicht offen ausgewiesen. Die Mehrwertsteuer wird offen auf den Fakturen ausgewiesen.

Alle Preise gelten pro Preislistenposition und für Lieferung in einer Sendung, an einen Empfänger und an einen Bestimmungsort. Bis zum Zeitpunkt der Ablieferung eintretende Änderungen der Preise und Lieferbedingungen bleiben vorbehalten.

Die Preisstellung erfolgt nach produktspezifischen Kriterien und Einheiten. Es wird grundsätzlich immer das theoretische Gewicht verrechnet. Massgebend für die Berechnung des Obergewichtes ist separat pro Format und Flächengewicht das vereinbarte Sollgewicht der gesamten Lieferung. Für Rollen gilt brutto für netto. Bei Anfertigungen gelten die produktspezifischen Toleranzwerte gemäss Anhang 6 resp.

Für die Ein- wie Auslagerung von Gütern, einschliesslich Lagerhaltung und Transport, welche nicht Lagerlieferungen gemäss Preisliste sind, sondern als Dienstleistung gelten, werden separate Logistikkosten nach Aufwand und entsprechend separater Vereinbarung verrechnet. Unstimmigkeiten müssen Antalis innert 5 Arbeitstagen schriftlich gemeldet werden, ansonsten sie als vom Kunden akzeptiert gelten. Sofern nicht anders schriftlich vereinbart, hat die Zahlung des Kunden innerhalb von 30 Tagen netto ab Rechnungsdatum in Schweizer Franken zu erfolgen.

Die Zahlungen sind vom Kunden entsprechend der vereinbarten Zahlungsbedingungen am Sitz von Antalis ohne Abzüge zu leisten. Die Annahme von Bestellungen oder die Lieferung von Waren kann von Antalis in freiem Ermessen von einer Sicherstellung oder Vorauszahlung abhängig gemacht werden. Die Geltendmachung eines Verzugsschadens bleibt unberührt. Mahn- und Inkassospesen gehen stets zu Lasten des Kunden. Sodann ist Antalis berechtigt, die Zahlungserfahrungen mit ihren Kunden an Inkassofirmen und Kreditauskunftsinstitute weiterzugeben.

Folgende Daten gibt Antalis in diesen Fällen weiter: Name des Kunden, Rechnungs-Nr. Informationen über die Empfänger der Daten können bei Antalis eingeholt werden.

Antalis wird dabei die Bestimmungen des Schweizerischen Datenschutzgesetzes beachten. Im Übrigen gilt die Datenschutzerklärung von Antalis abrufbar unter 5.

Mängel, die bei der Eingangskontrolle erkennbar sind, müssen Antalis innerhalb von 5 Arbeitstagen nach Empfang der Sendung gemeldet werden. Verborgene Mängel, die später zum Vorschein kommen, sind unverzüglich zu melden, spätestens jedoch ein Jahr nach Ablieferung der Ware.

Für Mängel, die vom Kunden bei Antalis nicht rechtzeitig gemäss vorstehender Bestimmung gerügt worden sind, wird sämtliche Gewährleistung und Haftung von Antalis ausgeschlossen und die Lieferung gilt als genehmigt.

Sendungen mit allfälligen Transportschäden sind mit Vorbehalt anzunehmen und beim Empfang der Ware umgehend dem Transportunternehmen zu melden. Der Transportschaden ist in jedem Fall auf dem zu unterzeichnenden Sendungsdokument des Spediteurs zu vermerken.

Für später gemeldete Transportschäden kann keine Haftung übernommen werden. Antalis ist nach erfolgter Mängelrüge berechtigt, die Ware ihrerseits zu prüfen. Bis dahin sorgt der Kunde für Zugang und sachgemässe Lagerung. Im Falle einer begründeten und rechtzeitigen Rüge des Kunden nimmt Antalis die mangelhafte Ware auf ihre Kosten zurück und ersetzt sie nach den sich anbietenden Möglichkeiten.

Gelingt dies Antalis nicht innerhalb von 20 Arbeitstagen nach dem Empfang der Rüge des Kunden, ist der Kunde sowie Antalis berechtigt, vom entsprechenden Vertrag zurückzutreten. Sämtliche weiteren Ansprüche des Kunden, insbesondere auch Schadenersatzansprüche, sind ausgeschlossen. Insbesondere besteht auch kein Anspruch des Kunden auf Schadenersatz aufgrund von Wartezeiten oder entgangenem Gewinn.

Die Mängelrüge oder sonstige Beanstandung der gelieferten Ware durch den Kunden entbindet diesen nicht von der Verpflichtung zur Bezahlung, sofern die Ware im Besitz des Kunden bleibt. Garantie und Haftung Antalis haftet nur bei rechtswidriger Absicht oder grober Fahrlässigkeit. Jede weitere Haftung von Antalis aus oder im Zusammenhang mit diesen AGB oder den gelieferten Waren und von Antalis erbrachten Dienstleistungen gleich aus welchem Rechtsgrund ist ausgeschlossen.

Sämtliche weiteren allenfalls gesetzlichen oder sonstigen Garantien werden ausgeschlossen. Antalis steht insbesondere in keiner Weise dafür ein, dass die gelieferten Waren einen bestimmten Verwendungszweck erfüllen, sofern dies dem Kunden von Antalis nicht explizit und schriftlich zugesichert worden ist.

Antalis übernimmt für Ware, die Antalis nicht selber hergestellt hat, keine Verantwortung als Hersteller oder Quasi-Hersteller. Antalis haftet für Verlust oder Beschädigung von Gütern in der Höhe des entstandenen Schadens zu Einstandspreisen, jedoch max.

Der Schaden ist vom Kunden entsprechend nachzuweisen. Auf Verlangen von Antalis sind diese Unterlagen bei Ausbleiben von entsprechenden Bestellungen oder bei Beendigung eines Vertragsverhältnisses zurückzuerstatten. Der Kunde ist verpflichtet, bei Massnahmen, die zum Schutze des Eigentums von Antalis erforderlich sind, mitzuwirken.

Insbesondere ermächtigt er Antalis, auf Kosten des Kunden die Eintragung oder Vormerkung des Eigentumsvorbehalts in Bezug auf gelieferte Ware in öffentlichen Registern, Büchern oder dergleichen gemäss den betreffenden Landesgesetzen vorzunehmen und alle diesbezüglichen Formalitäten zu erfüllen.

Er wird ferner alle Massnahmen treffen, damit der Eigentumsanspruch von Antalis weder beeinträchtigt noch aufgehoben wird. Bei Widersprüchen gehen die Bestimmungen dieser Ziff. Antalis ist zur Erfüllung der Bestellung jedoch nur verpflichtet, wenn sie die Bestellung durch eine entsprechende Mitteilung akzeptiert. Nach der Annahme der Bestellung durch Antalis ist eine Annullierung der Bestellung durch den Kunden nicht mehr möglich.

Wenn der Kunde eine Online-Bestellung aufgibt, stimmt er zu: Die Registrierung ist nur für handlungsfähige natürliche und juristische Personen zulässig. Der Nutzer sichert zu, dass alle von ihm bei der Registrierung angegebenen Daten wahr und vollständig sind. Der Nutzer ist damit einverstanden, dass sämtliche mit seinen Zugangsdaten getätigten Aktivitäten ihm zugerechnet werden, als wären es seine eigenen.

Alle s oder sonstigen Nachrichten, die von seiner -Adresse oder seinem Konto stammen, gelten also als seine eigenen. Unterschiede zwischen den gedruckten Preislisten und dem Web-Shop sind aus Aktualitätsgründen oder aufgrund von Sortimentsanpassungen jederzeit möglich. Die aktuellen Zuschläge sind in diesen AGB ersichtlich. Die Mehrwertsteuer wird im Bestellprozess separat ausgewiesen. Antalis behält sich das Recht vor, die Möglichkeit zur Online-Zahlung jederzeit vorübergehend oder permanent auszusetzen, zu ändern oder gänzlich darauf zu verzichten.

Auslieferungen erfolgen aber nur innerhalb der Schweiz und dem Fürstentum Lichtenstein. Die Auslieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Bei Systemunterbrüchen können keine Lieferinformationen online übermittelt werden. Sämtliche Angaben zu den Produkten, die der Kunde während des Bestellvorganges erhält, beruhen auf den Angaben der Produzenten und sind unverbindlich.

Unrichtige oder unvollständige Beschreibungen, Abbildungen und Preisangaben bleiben vorbehalten. Die Verwaltung der Zugangsdaten obliegt dem Kunden. Das Kopieren, Bearbeiten oder anderweitige Benutzen dieser Website oder Teilen davon durch den Kunden ist nur insoweit zulässig, als dies gemäss diesen AGB oder dem zwingenden Schweizer Recht ausdrücklich gestattet ist oder Antalis vorgängig dazu ihr schriftliches Einverständnis gibt.

Diese AGB können vom Kunden heruntergeladen und ausgedruckt werden. Die Personendaten werden von Antalis lediglich zur Abwicklung der Vertragsverhältnisse mit dem Kunden erhoben und verwendet. Sie werden Dritten nur insoweit weiter gegeben, als dies zur ordnungsgemässen Abwicklung der vertraglichen Pflichten von Antalis unbedingt erforderlich ist.

Die von Antalis erhobenen Personendaten werden zweckmässig vor Zugriffen durch unbefugte Dritte geschützt. Da die Datenübertragung über das Internet erfolgt, nimmt der Kunde zustimmend zur Kenntnis, dass Antalis die vollständige, sichere und vertrauliche Übertragung von Informationen nicht garantieren kann, und dass unter Umständen Informationen, die der Kunde übermittelt einschliesslich Kreditkarteninformationen von Dritten gelesen oder erlangt werden können.

Der Nutzer kann jederzeit verlangen, dass Antalis ihm eine Kopie der Personendaten, welche ihn betreffen, zustellt oder ihm über deren Verwendung Auskunft erteilt. Weiter wird Antalis diese Daten auf Wunsch des Nutzers jederzeit korrigieren oder löschen. Die dafür zuständige Stelle erreicht der Nutzer per und telefonisch: Antalis nimmt Transportaufträge für Waren aller Art entgegen. Folgende Waren sind jedoch von der Beförderung mit Easytruck ausgeschlossen: Generell Waren, die geeignet sind, Personen zu verletzen oder Sachschäden zu verursachen; Lebende Tiere oder Tierkadaver; Lebende oder frische Pflanzen; Menschliche oder tierische sterbliche Überreste, Körperteile oder Organe; Medizinisches oder biologisches Untersuchungsgut; Reguliertes Gefahrgut und regulierte Gefahrstoffe; Batterien für Motorfahrzeuge und Schiffe; Waffen, Sprengstoff oder Munition; Waren, deren Inverkehrbringung oder Handel in der Schweiz gesetzlich verboten ist; Verderbliche Ware; zu kühlende Ware; zerbrechliche Ware; Wertgegenstände wie beispielsweise Edelmetalle, Edelsteine, Uhren und Schmuck, Kunstgegenstände, gezogene Lose, etc.

Die Einhaltung der Beförderungsausschlüsse ist alleinige Sache des Kunden. Bei Erteilung eines Auftrags bestätigt der Kunde, dass die zu transportierende Ware keinem Beförderungsausschluss unterliegt. Antalis prüft das Vorhandensein eines Beförderungsausschlusses nicht.

Stellt Antalis im Rahmen der Auftragsabwicklung fest bzw. Der Kunde hat in einem solchen Fall keine Rückforderungs- oder Entschädigungsansprüche gegenüber Antalis. Der Kunde haftet gegenüber Antalis für sämtliche unmittelbaren und mittelbaren Schäden einschliesslich allfällige Verfahrenskosten, Bussen, Rechtsverfolgungskosten etc. Die Dienstleistung wird schweizweit und in Liechtenstein erbracht. Antalis ist berechtigt, für die Durchführung des Transportauftrages externe Dienstleister als Erfüllungsgehilfen beizuziehen.

Antalis ist nach freiem Ermessen berechtigt, Aufträge ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Auftragserteilung bis Uhr, Abholung am Folgetag von 8. Abholung und Lieferung erfolgen an Werktagen montags bis freitags, ausgenommen kantonale Feiertage am Sitz von Antalis sowie gesamtschweizerische Feiertage.

Fällt der Tag der Abholung bzw. Lieferung auf den nächstfolgenden Werktag. Der Kunde erhält von Antalis nach Eingang der Bestellung elektronisch [d. Der Kunde verpflichtet sich, die Angaben in der Auftragsbestätigung unverzüglich nach Erhalt zu prüfen und Antalis allfällige Fehler sofort mitzuteilen. Antalis übernimmt keine Haftung für Schäden, die aus einer fehlerhaften Auftragsbestätigung entstehen.

Hat der Kunde das Gewicht der zu transportierenden Waren falsch ausgewiesen, wird er von Antalis oder vom den Transportauftrag durchführenden Dienstleister kontaktiert. Der Kunde verpflichtet sich, auf jeder Transporteinheit eine zustellbare Empfängeradresse anzugeben. Die Lieferung an Postfachadressen ist nicht möglich. Der Kunde ist alleine für die sachgerechte Verpackung der Waren verantwortlich.

Die Ware ist derart zu verpacken, dass sie auch vor Beanspruchungen durch eine automatische Sortieranlage und mechanischen Umschlag sowie unterschiedliche klimatische Bedingungen geschützt ist.

Antalis ist berechtigt, den Transport offensichtlich unsachgemäss verpackter Ware oder mangelhaft gekennzeichneter Ware zu verweigern. Der Kunde hat in einem solchen Fall keinerlei Rückforderungs- oder Entschädigungsansprüche gegenüber Antalis. Beschränkt sich die Haftung gegenüber dem Kunden auf die Höhe des entstandenen Schadens zu Einstandspreisen, max. Die Haftung entspricht betragsmässig höchstens dem Warenwert des betreffenden Pakets Herstellungskosten oder Einkaufspreis, je nach Handelsstufe zuzüglich Leistungsentgelte.

Deckungsumfang Die Versicherung gilt von Standort zu Standort, d. Sofern der Wegtransport nicht sofort erfolgen kann, endet die Versicherung spätestens 7 Tage nach Ankunft des Fahrzeuges beim Empfänger.

Zusätzlich finden die Bestimmungen der folgenden Klauseln Anwendung: Antalis ist jedoch berechtigt, Transporteinheiten zu öffnen, wenn Antalis dies nach eigenem freiem Ermessen aus folgenden Gründen für notwendig erachtet: Die Kontrollrechte stehen auch einem allfälligen Erfüllungsgehilfen von Antalis zu. Der Kunde hat Antalis alle Kosten und Aufwände zu ersetzen, die im Zusammenhang mit der berechtigten Inanspruchnahme dieser Kontrollrechte entstehen.

Antalis ist nicht verpflichtet, die Empfangsberechtigung der betreffenden Person zu überprüfen. Antalis kann für Verspätungen nicht haftbar gemacht werden. Ist der Empfänger beim ersten Zustellversuch nicht erreichbar, oder verweigert er die Annahme, ist Antalis berechtigt, die Ware auf Kosten des Kunden an diesen zurückzusenden. In diesem Fall gelten die gleichen Bedingungen wie beim Stückgut, jedoch werden drei Zustellversuche erbracht.

Schlussbestimmungen Antalis ist berechtigt, vertragliche Vereinbarungen mit dem Kunden oder einzelne Teile davon inklusive einzelne oder mehrere Forderungen an Dritte zu übertragen oder abzutreten. Dem Kunden steht das entsprechende Recht nur bei vorheriger schriftlicher Zustimmung von Antalis zu. Zur Verrechnung ist der Kunde nur berechtigt, wenn sein Gegenanspruch unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist.

Zur Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechtes ist der Kunde nur befugt, wenn sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertrag beruht und unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist.

Alle Vereinbarungen und rechtserheblichen Erklärungen der Vertragsparteien bedürfen zu ihrer Gültigkeit der Schriftform. Dies gilt insbesondere auch für diese Schriftformklausel. Schriftlichkeit im Sinne dieser AGB liegt auch bei s vor, vorausgesetzt, diese werden an die für den jeweiligen Auftrag verantwortlichen Mitarbeiter an dessen auf der Auftragsbestätigung vermerkten oder dem Kunden anderweitig schriftlich kommunizierten -Adresse gesendet.

Das Rechtsverhältnis zwischen Antalis und dem Kunden untersteht ausschliesslich dem materiellen Schweizerischen Recht, unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf vom Ausschliesslicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen Antalis und dem Kunden ist Lupfig.

Antalis ist jedoch berechtigt, den Kunden an jedem anderen gesetzlichen Gerichtsstand zu verklagen. Diese Dienstleistung bietet Antalis dem Kunden für folgende Mengen an: Muster der übrigen Sortimente von Antalis oder grössere Mengen von Warenmustern werden gestützt auf eine Vereinbarung mit dem Kunden zu speziellen Konditionen verrechnet.

Anhang 3 Retouren Auf Lagerware, die Antalis vom Kunden innerhalb von 10 Arbeitstagen nach Lieferung vollständig, in einwandfreiem Zustand und in unversehrter Originalverpackung retourniert wird, erfolgt eine Warengutschrift. Dabei werden Verpackungsund Versandkostenanteile sowie allfällig beschädigte Waren oder Fehlmengen dem Kunden zum von Antalis dafür vorgesehenen Preis belastet.

Es wird stets vorausgesetzt, dass die Rücksendung mit Antalis vorgängig abgesprochen ist und ein Abholauftrag vorliegt. Von Antalis nicht vorab gutgeheissene Rücksendungen werden zurückgewiesen. Teilretouren wird pauschal folgender Kostenanteil erhoben:





Links:
Lernen Sie, wie Sie den Online-Handelstag tätigen können | Balkendiagramm für Word-Vorlage | Wie hoch ist der in London Interbank angebotene Kurs? | Schmerzhandelsmonitor Morgan Stanley | Selber Goldhandel | Wie man den Rohstoffhandel in Sharekhan tätigt | Investieren Sie in uns Aktienmarkt von den Philippinen | Sichere Online-Begegnungen |