Olivenbaum


Als Grund hierfür wird die Abschottung des Landes während des Bürgerkrieges genannt. Selbst erlebt oder aus 1.

Inhaltsverzeichnis


Aufgrund von Einflüssen aus Südafrika und Namibia hat sich in den er Jahren ein kleiner Ableger der anglikanischen Kirche des südlichen Afrika gebildet. Der Anteil der Muslime fast alle sunnitisch beträgt schätzungsweise ein bis zwei Prozent. Er setzt sich aus Einwanderern aus verschiedenen, meist afrikanischen Ländern zusammen, die aufgrund ihrer Verschiedenartigkeit keine Gemeinschaft bilden. So hat es angekündigt, dass es in Luanda die Errichtung einer islamischen Universität finanzieren werde.

Zudem wurden Gebäude, die ohne Baugenehmigung errichtet wurden, zum Abriss vorgesehen. Die katholische Kirche, die traditionellen protestantischen Kirchen und die eine oder andere Freikirche unterhalten soziale Einrichtungen, die dazu bestimmt sind, Mängel in der gesellschaftlichen oder staatlichen Versorgung auszugleichen. Jährlich sterben tausende Menschen an Krankheiten wie Durchfallerkrankungen oder Atemwegsentzündungen.

Als Grund hierfür wird die Abschottung des Landes während des Bürgerkrieges genannt. Etwa ein Drittel der Bevölkerung ist teilweise oder vollständig von ausländischen Nahrungsmittelhilfen abhängig.

Die Sterblichkeitsrate von Kindern unter fünf Jahren ist die zweithöchste der Welt, statistisch stirbt alle drei Minuten ein Kind in Angola. Aufgrund der mangelnden medizinischen Versorgung ist auch die Zahl der Frauen, die während der Geburt sterben, extrem hoch. Die durchschnittliche Lebenserwartung bei der Geburt wird mit 60,2 Jahren angegeben Frauen: Im Jahr wurden insgesamt Fälle dieser chronisch infektiösen Krankheit festgestellt.

Während der Kolonialzeit wurde das Bildungswesen bis auf das letzte Jahrzehnt vernachlässigt und war stets ein Instrument der Kolonialpolitik. Dies hat auch mit dem Umstand zu tun, dass für die Versetzung in höhere Klassen ein gültiger Personalausweis vorzulegen ist, den viele nicht haben.

Diese hohe Schulabbrecherquote entspricht dem Mangel an Schulen mit fünfter und sechster Klasse. Bis sollen acht weitere dieser Lehrerausbildungsstätten eingerichtet und Lehrer ausgebildet werden.

Das Hochschulwesen bestand bis in die späten er Jahre aus der staatlichen Universidade Agostinho Neto , deren etwa 40 Fakultäten über das ganze Land verteilt waren und sich insgesamt in einem schlechten Zustand befanden.

Inzwischen gibt es, vor allem in Luanda, eine wachsende Anzahl privater Universitäten. In den meisten Fällen waren die Namensgeber afrikanische Führungsfiguren aus vorkolonialer Zeit oder aus der Zeit des Primärwiderstands gegen die koloniale Eroberung.

Sämtliche Universitäten haben mit Aufbauschwierigkeiten zu kämpfen. Die qualitativen Unzulänglichkeiten des Hochschulwesens sind durch diese Entwicklung jedoch bislang nur teilweise überwunden worden. In Luanda haben aufgrund der Vielfalt der Universitäten einige von ihnen mit einer abnehmenden Nachfrage zu kämpfen. Die ersten Bewohner des heutigen Angola waren Khoisan , die später weitgehend von Bantu -Volksgruppen verdrängt wurden. Erst Anfang des Jahrhunderts begann die systematische Eroberung und Besetzung des heutigen Territoriums, die erst Mitte der er Jahre abgeschlossen war.

Die Kolonialmacht Portugal wurde von bis zur Nelkenrevolution von einer Militärdiktatur regiert bis Carmona , bis Salazar , bis Caetano. Die Förderung von Diamanten war für den Kolonialstaat von zentraler Bedeutung. Eine weitere wichtige Komponente war der Handel.

Zu einer bescheidenen Industrialisierung und Entwicklung des Dienstleistungssektors kam es erst in der spätkolonialen Phase, also in den er und er Jahren. Ab führte Portugal deswegen einschneidende Reformen durch und leitete eine spätkoloniale Phase ein, die in Angola eine qualitativ neue Situation schuf, [58] die jedoch den Unabhängigkeitskrieg nicht zum Einhalten brachte.

Der Unabhängigkeitskrieg kam abrupt zu einem Ende, als am April ein Militärputsch in Portugal die Nelkenrevolution auslöste und die dortige Diktatur zum Einsturz brachte und das neue demokratische Regime sofort mit der Entkolonisierung begann. Gleichzeitig errichtete die MPLA ein politisch-ökonomisches Regime, das dem der damals sozialistischen Länder nachempfunden war.

Es ergab sich daraus eine bizarre Situation, die bis anhielt. Das politische System entwickelte sich zu einer autoritären Präsidialdemokratie, während im Lande Zerstörungen z. Sie löste ihren militärischen Arm auf, der zu einem Teil in die angolanische Armee übernommen wurde. Unterdessen ist der Wiederaufbau der zerstörten Städte, Dörfer und Infrastrukturen im Gange; es kommt vielerorts zu einem Aufbau, der deutlich über den Zustand am Ende der Kolonialzeit hinausgeht.

Dank der Erdölförderung und des hohen Ölpreises gibt es dafür genug Devisen. Angola zählt nicht zu den Wahldemokratien. Zurzeit ist die politische Macht auf die Präsidentschaft konzentriert.

Die Gouverneure der 18 Provinzen werden vom Präsidenten ernannt und handeln nach seinen Vorstellungen. Das Verfassungsrecht von begründet die wesentlichen Merkmale der Regierungsstruktur und nennt die Rechte und Pflichten der Bürger. Das Rechtssystem, das auf dem portugiesischen Recht und dem Gewohnheitsrecht basiert, ist schwach und bruchstückhaft.

Gerichte sind nur in zwölf von mehr als Stadtverwaltungen tätig. Das oberste Gericht dient als Rechtsmittelinstanz. Ein Verfassungsgericht — mit der Fähigkeit einer unparteiischen Bewertung — wurde bis nicht ernannt, obwohl es das Gesetz vorsieht. Die vom Parlament angenommene Verfassung hat die autoritären Züge des politischen Systems nochmals verschärft.

Hervorzuheben ist, dass die Präsidentschaftswahl abgeschafft wurde und in Zukunft der Vorsitzende und der stellvertretende Vorsitzende derjenigen Partei, die bei den Parlamentswahlen die meisten Stimmen erhält, automatisch Staatspräsident bzw. Der 27 Jahre andauernde Bürgerkrieg in Angola hat die politischen und gesellschaftlichen Einrichtungen des Landes stark beschädigt.

Mehrere Millionen Menschen waren direkt von Kriegshandlungen betroffen. Täglich spiegelten die Lebensbedingungen im ganzen Land, besonders in Luanda durch immense Landflucht ist die Hauptstadt auf über fünf Millionen Einwohner angewachsen , den Zusammenbruch der Verwaltungsinfrastruktur und der vielen gesellschaftlichen Einrichtungen wider. Seit dem Ende des Bürgerkriegs im Jahre sind massive Bemühungen um Wiederaufbau unternommen worden, doch finden sich dessen Spuren bis heute überall im Lande.

September wählten die Angolaner erstmals seit Ende des Bürgerkrieges eine neue Nationalversammlung. Kritisiert wurde allerdings die chaotische Abhaltung der Wahlen vor allem in der Hauptstadt Luanda. Nach Auffassung internationaler Beobachter bestanden in der Zeit vor den Wahlen keine freien und für alle Parteien gleichen Voraussetzungen für faire Wahlen. Die Wahlen fanden dann am Bemerkenswert sind die starken Unterschiede zwischen den Regionen, besonders in Hinsicht auf die Resultate der Opposition: Alleinstehende Frauen stehen vor allem in den ländlichen Gebieten vor zusätzlichen Schwierigkeiten.

In einigen Gemeinden ist es Frauen traditionell untersagt, eigenes Land zu besitzen und dieses zu kultivieren. In Wirklichkeit werden die Menschen mit anderen Ideen als jene der Regierung verfolgt und festgenommen.

China bekomme immer mehr Einfluss in Angola. Offenbar unter dem Einfluss der Volksaufstände in arabischen Ländern, gab es Versuche am 7. Während der folgenden Monate fanden Proteste im Internet und bei Rapveranstaltungen statt. September wurde dann erneut die Erlaubnis zu einer regimekritischen, vor allem gegen die Person des Staatspräsidenten gerichteten Demonstration erteilt, die dann jedoch unter Einsatz von Schlagstöcken und Schusswaffen gewaltsam aufgelöst wurde, als sie den ihr zugestandenen Bereich zu überschreiten begann.

Oktober wurde die strategische Partnerschaft mit Portugal von Angola aufgekündigt. Präsident dos Santos erklärte die Beziehungen zwischen den beiden Ländern wären nicht gut. Angola gliedert sich in 18 Provinzen portugiesisch: Zur Bevölkerung der Städte liegen für die nachkoloniale Zeit bis ins Jahrhundert keine zuverlässigen Zahlen vor. Gesicherte Daten zur Bevölkerung in Angola wird erst die Volkszählung liefern. Die Streitkräfte Angolas unterhalten ein etwa Angolas gab knapp 2,2 Prozent seiner Wirtschaftsleistung oder 3 Mrd.

US-Dollar für seine Streitkräfte aus. Es gibt drei Teilstreitkräfte: Militärisches Gerät stammt hauptsächlich aus der ehemaligen Sowjetunion. Das Bruttoinlandsprodukt pro Kopf betrug im selben Jahr 3.

Angola stand damit weltweit an Angolas Wirtschaft leidet unter den Folgen des jahrzehntelangen Bürgerkriegs. Lange Zeit war Angola abhängig von seinen Erdölexporten. Der Verfall des Ölpreises drückte empfindlich auf den Staatshaushalt des südwestafrikanischen Landes.

Seit einigen Jahren bemüht es sich, seine Wirtschaft zu diversifizieren — weg allein vom Erdöl. Dafür ist der Ausbau der Infrastruktur nötig, die Modernisierung der Energieversorgung und bessere Bedingungen für private Investoren. Gleichzeitig ist Korruption im staatlichen Sektor sehr ausgeprägt.

Die Verarbeitungsanlage eröffnete im Herbst Daneben profitieren die Zulieferer, denn mehr als Um private Investoren zu gewinnen, hatte die angolanische Regierung die Bedingungen für einheimische und ausländische Unternehmen verbessert durch unter anderem Steuervergünstigungen, Hilfe bei der Finanzierung und vereinfachten Verfahren zur Firmengründung. Das Werk hat mehr als Arbeitsplätze und bietet vielen Menschen eine Ausbildung.

In dem Werk wird vornehmlich Schrott recycelt und daraus Baustahl für Betonbauten hergestellt. Der Jährige sollte noch am Sonntag vor den Haftrichter kommen. Die Hintergründe des Streits werden noch ermittelt.

Da hab ich mit 99 gut lachen. Und das sind nur die Ziffern hinter dem Komma. Wie man den ermittelt? Kuschelt sich ein Neger zu dir. Wenn du jetzt befürchtest vergewaltigt, beraubt, gemessert oder gemeuchelt zu werden, ist alles in Ordnung. Wirst es aber nicht mehr schaffen. Ich denke, die meisten Menschen kommen nicht einmal im Traum auf die Idee, man könne diese Zustände mittels seiner Wahlentscheidung ändern.

Deshalb wählen Leute vermutlich nach anderen Gesichtspunkten, z. Nö, das passt nicht. Und selbst wenn jemand bei seiner Wahlentscheidung diese Zustände berücksichtigt, gibt es die unterschiedlichsten Ansätze. Man könnte zum Beispiel denken, dass diese Invasoren friedlicher werden, wenn sie besser behandelt werden und mehr Mittel für ihre Integration bereitgestellt wreden, und aggressiver, wenn man auf Konfrontation geht.

Ich sage nicht, dass ich das auch so sehe — um Himmels Willen nein, ich halte das für schwer irregeleitet. Gestern vor 19 Jahren hat das verbrecherische NATO-bündnis Serbien bombardiert und versucht seitdem den ersten islamischen Drogenstaat das sog.

Kosovo als unabhängiges Kunstgebilde zu etablieren. Leider hat Deutschland auch in diesem Fall wiederholt eine besonders unrühmliche Rolle gespielt. Ausserdem ist der Kosovo heute einer der Hauptexporteure islamischer Fanatiker, die weltweit Angst und Schrecken verbreiten.

Und auch unter Merkels Goldstücken befindet sich eine Vielzahl solcher kosovo-albanischer Fachkräfte, die in Deutschland bereits seit Jahren kriminell sind, und nur Probleme bereiten. Von mir aus sollen alle Neger und Araber Afrikas nach Europa strömen.

Dafür gehen alle Europäer ins gesegnete Afrika. Der Kontinent blüht schlagartig auf. Es bleibt übrigens jedem Nutzer unbenommen Missbrauch bei den Add-ons an die Browserhersteller zu melden.

Was das Artikelthema von oben angeht, klar, Grenzen dichtmachen gegen die Invasion — und Schlepper ins Gefängnis. Solange es um die totale Humanität geht, kommt es auf ein, zwei Morde zusätzlich auch nicht mehr an. Um Himmels Willen, was sollen wir mit diesen hässlichen Urmenschen anfangen? Unter denen sind schwerlich Einsteins, Beethovens, Goethes oder Flemings. Und unsere Landwirtschaft wird weitestgehend maschinell erledigt.

Ist es verwunderlich, dass so viele hier her wollen? Einreise ganz ohne Ausweis und Visum möglich, dazu eine traumhafte Vollversorgung, plus Taschengeld. Zwei Tatverdächtige sind wenig später festgenommen worden.

Es gibt in der Biologie den Begriff der Kulturfolger. Also alles Vieh- und Pflanzenzeug, das dem Menschen folgt, weil der Mensch allein durch sein Wirtschaften und Verhalten für sie das Leben gemütlicher macht. Frau durch Messerstiche schwer verletzt. Die Menschen werden dumm gehalten und jubeln dann unserer Terror-Malu zu. Mal von antifakrankhaft veränderten Gehirnen abgesehen Leute, erkennt es und ändert es! Die Medien sind unser Problem! Ohne dieses Gesocks wären diese Politversager noch weniger als Nichts!

Sie wären Murksel, Chulz und Malus. Bei Pflanzen-Invasoren wissen sie genau was zu tun ist; könnte man doch genauso auf menschliche Invasoren anwenden … Der erste Leserkommentarschreiber hat es kapiert: März um Als Termin wurde Pfingsten genannt. Aber natürlich — die kommt nicht, die ist schon da: Im Jahr sind an der Universität in Zürich bei acht Flüchtlingen multiresistente Tuberkulose-Erreger festgestellt worden.

Nun hat die freiheitliche Fraktionssprecherin im Südtiroler Landtag, Ulli Mair, nachgehakt, wie es in Südtirol um die Erkrankung bei Flüchtlingen steht und wie es nach einer Diagnose geht. Trotzdem konnten Länder wie Österreich, Deutschland und auch Italien in den Jahren seit einen Anstieg der Tuberkulosefälle beobachten.

Vor allem sind es die männlichen Flüchtlinge, die die Krankheit einschleppen. Hier sehe man einmal mehr, wie stark sich Probleme und Risiken durch die illegale Zuwanderung häufen würden. Zu mangelnder Sicherheit, Kriminalität und der Bildung von Parallelgesellschaften geselle sich nun auch noch eine gesundheitliche Krise, warnt die Freiheitliche.

Die Kosten für das systematische Tuberkulosescreening sprengen den Rahmen und verlängern zudem die Wartezeiten für einheimische Patienten.

Der Gag ist, dass die, die wirklich Hilfe brauchen gar nicht kommen können, weil die gar keine Mittel haben sich auf den Weg zu machen und auch keine Schlepper zahlen können. Für die fliessen fast ohne jeden Erfolg oder eine Verbesserung seit Jahrzehnten Milliarden an Entwikclungshilfen. Am deutschen Wirtschaftswesen alleine wird die ganze Welt jedenfalls nicht genesen.

Das PRoblem ist viel zu global. Viele werden nicht von ihren LÄndern zurückgenommen udn dürfen trotz allem estmal hierher kommen.. Linke Kreise machen nicht mal einen Unterschied und wollen alle dauerhaft hier ansiedeln lassen ob nun verfolgt oder nicht.. Hängematte und nur wenige werden den Absprung schaffen mittelfristig.. Und keiner sagt den Leuten direkt, was es sie alle kosten wird. Puigdemont an der deutsch-dänischen Grenze festgenommen.

Europäer sind — trotz einiger Auswanderung — in der Mehrzahl immer in ihren Ländern, Gauen, Fürsten-, Herzog-, Königtümern geblieben und haben sich da gekümmert. Auch wenn die Lebensbedingungen noch so elend und furchtbar waren.

Aha ein klares Zeichen: Teddybärenvorrat anlegen und Luftballons bunkern. Oder sollten wir nicht besser unsere Wohnungen und Häuser räumen und nach Afrika ziehen? Dort ist dann genug Platz und das Wetter ist auch besser.

Tja, es wird sich, mit der jetzigen Poliitk, nicht vermeiden lassen, dass noch viel mehr Leute kommen. Europa, speziell Deutschland wirkt wie ein Magnet. Nein, es ist ein Magnet für alle Armut und Ehlend dieser Welt. Die Zeit rennt davon und auch die AfD wird uns davor nicht bewahren können. Im Moment noch nicht und bis sie es könnten ist es schon zu spät. Joschkas Traum geht doch tatsächlich in Erfüllung.

Nach diesem Umfrageergebnis wird er sich wohl in Selbstgefälligkeit einen genemigt haben. Ich könnte schon wieder… Auch auffällig: Der absolute Vernichtungswille dieser Zombies.

Sie sind noch nicht mal daran interessiert, Konflikte zu vermeiden. Sie suchen einzig und allein ununterbrochen Gründe, andere abzustechen.

Aus welchem Grund auch immer. Von diesen tollwütigen Bestien aus den Kloaken der Menschheit haben wir inzwischen Millionen im Land und sie laufen alle frei rum.

Grafik zu Tötungsdelikten bei Jugendlichen. Muladi Yassin Musharbasch ist ein Geburtsmoslem durch seinen jordan. Im niedersächsischen Burgwedel versuchte Merkels Asyl-Gesindel, wohl einer 24 jährigen deutschen Frau sexuelle Avancen zu machen, die mit ihrem Begleiter zum Wochenendeinkauf unterwegs war. Wie schon in Kandel kam es dann in einem Supermarkt zu dem blutigen Sharia-konformen Messerakt, nachdem die muslimischen Sexbestien von der Frau zurecht gewiesen wurden.

Die junge Deutsche frau kämpft nun auf der Intensivstation um ihr Leben, während Merkels islamischens Frauenmördergesindel das Schmarotzerdasein auf unsere Kosten in der Haftanstalt fortsetzt. Statt in Syrien ihr Land aufzubauen ermorden und vergewaltigen diese Dahergeaufenen Parasiten unsere Frauen und Töchter. Oftmals korreliert das auch mit den fehlenden Impfungen, die oft abgelehnt werden mit der mangelnden Hygiene. Speisereste werden kaum entfernt und gammeln gerne wochenlang herum. Das Ausspucken überall hin, ist auch allgegenwärtig.

Wir werden noch die Renaissance ganz anderer Krankheiten hier erleben, die teilweise es hier bislang nicht gegeben hat sogar. Wenn man mit einem Hund über die Grenze will, muss man erst ein Attest haben.. Wie wäre es denn wenn Europa in das frei werdende Afrika auswandert? Mal schauen wie schnell Europa dann fertig ist und sie wieder in das aufblühen Afrika zurück wollen.

Junge Frau kämpft nach versuchter Sharia-Hinrichtung auf der Intensivstation ums überleben. Wenn Millionen Neger kommen.. Entweder jeder Europäer hat dann seinen eigenen Neger …. ODER und das ist das eigentliche Schlimme.. Auch nach Meinung von merkeldeutschen Entwicklungsexperten — wie Dr. Weil der Neger von seiner Evolution her einen starken Hang zum Schnackseln hat müssen wir diesen kultursensibel akzeptieren.

Man sollte die tödlichen Wirkungen und Kollateralschaden dieser Laster nicht bekämpfen, sondern ihre segensreichen Wirkungen ja zur Begrenzung der Negerpopulation unterstützen Genau dies wird aber von Entwicklungsverhinderungsminister Müller mit Fleiss unterbunden. Die Rotchinesen machen es zur Sicherung ihrer Rohstoffversorgung viel gewiegter als unsere Caritas Trottel. Auch damit verabschiedet sich ein wesentlicher Teil der Aufklärung, nämlich das mühsam erworbene Wissen um Hygiene, Krankheiten und deren Übertragung.

Wenn die illegal forcierte Migration nicht unterbunden werden kann, brauchen wir eine dauerhafte Grenze um Europa oder zumindest um unser eigenes Land, die der ehemaligen innerdeutschen entspricht, welche mit Doppelzäunen, Videoüberwachung, Grenzschutzeinheiten, Pass- und Visapflicht sowie Massenabschiebungen für dauerhaft zivilisierte Zustände sorgt.

Erst wenn der Multikulti-Albtraum komplett rückabgewickelt ist, wird die Existenz Europas und seiner angestammten Völker gesichert sein. Halbherzige Kompromisse setzen den Zerstzungsprozess nur in abgeschwächter Form schleichend fort. Blutige, asymmetrische Bürgerkriege werden dann das Ende der ethnischen, kulturellen und sprachlichen Vielfalt Europas und seiner jährigen Geschichte besiegeln ….

Die Einschätzung beruht auf meine Wenigkeit, der seit Jahren täglich die Polizeiberichte studiert. Der stärkste Antrieb für diese Halbwilden ins nämlich kein finanzieller sondern ein sexueller. Sie wollen einen weisse Frau! Die Invasion von Millionen Neger.. Die damalige Pest in Europa war dagegen ein fröhlicher Kindergeburtstag! Nostradamus und Irlmaier unisono: Und die wollen alle hart arbeiten und Europa zu Ruhm und Ehre verhelfen. So wie in den Ländern aus denen sie kommen.

Und selbstverständlich wollen auch nur die intelligenten Afrikaner zu uns kommen. Vielleicht sollten dann alle Europäer stattdessen nach Afrika umziehen. So wie in Rhodesien, heute Zimbabwe, einst reich und wohlhabend, heute ein Pleitestaat vom allerfeinsten. Es ist ein riesiger Fehler mit sehr, sehr üblen Konsequenzen, sollte man zulassen das diese Leute einreisen dürfen.

Dass die Neger massenhaft fliehen, tatsächlich fliehen, hat konkrete Gründe. Ihnen wird jeden Tag die Lebensgrundlage geraubt — von den wahren Weltenlenkern. Wir erfahren, was Abholzungslizenzen in Zentralafrika mit einer französischen Präsidentenwahl zu tun haben und wo und warum George Soros, aber auch die kolumbianische Drogenmafia und die Moon-Sekte in Land investieren.

Die Dimensionen dieser Landaneignungen nehmen sich dabei gewaltig aus. Demgegenüber stehen global noch immer ca. Douglas Tomkins, ein amerikanischer Milliardär, hat ebenfalls viel Land in Argentinien gekauft: Allgemein gesprochen wird Landübertragung an fremde Staaten durch die Enteignung von Kleinbauern ermöglicht und durch einen Verteuerung der Grundstückspreise, die einen Ankauf durch landlose Landarbeiter unmöglich macht.

Ganz zu schweigen von der Abforstung. Ein Hektar Wald produziert einen Profit von bis Euro im Jahr, wenn er gerodet und mit Palmen zur Ölproduktion bepflanzt wird; das sind zehn bis 15 Mal mehr, als wenn er als Nutzwald bearbeitet würde. Schon vor 20 Jahren hatte Soros in Argentinien Die Neger landen in der Wüste, wo sie nicht ackern und kein Vieh halten können.

Und uns erzählen die Spendensammler, es seien Dürre, Überschwemmungen und Kriege, die die Menschen austreiben. Angela Merkels Gäste sind fast ausnahmslos Untermenschen die dem Leben eines Propheten aus dem Vormittelalter nacheifern, was will man da mehr erwarten?

Mit ein paar MG3 bekommt man eine ganze Küste verteidigt. Dann noch ein paar Drohnen, die die Schwerpunkte auffinden und gut ist. Es müsste richtig heissen: Wenn man auf die lange, elende Geschichte Negerafrikas blickt können wir unserer Bundeskanzlerin Frau Dr. Angela Merkel da dann nicht überzeugend widersprechen. Solange der simplistische Merkeldeutscher von der Vermutung ausgeht auch der Neger arbeite mit Fleiss auf Ruhe und Ordnung hin, lässt die Verwandlung Europas in eine Kloake sich nicht aufhalten.

Was würden die denn machen, wenn wir das mit deren Frauen machen würden? Ach so geht ja nicht, haben sie ja im angeblichen Kriegsgebiet zurückgelassen, damit sie jeden Monat die deutsche Kohle vom Amt per Western Union in Empfang nehmen können! Wenn ein Drittel der Näjer hier ist, ändern die restlichen ihre Meinung, denn dann ist Europa ein shithole und sie können auch gleich zuhause bleiben, da ist es wenigstens wärmer! Man muss sie nicht verstehen! Verstehen könnte man, wenn sie sich anschauen, wie es geht und ihre Länder dann ebenso aufbauen.

OT Benn Lee Drogenhandel, Prostitution und Mord.. Camp Bondsteel , die grösste amerikanische Militärbasis in Europa! Wenn unser Volk nicht den kollektiven Willen aufbringt, sich gegen den Untergang zu wehren ist eben alles verloren. Dann hat es eben auch kein Existenzrecht mehr! Da ist die Natur gnadenlos! Und gerade NL kann ja von Südafrika ein Lied singen. De Boers und so. Übrigens die einzigen, die in Afrika eine eigene, landestypische Pferderasse gezüchtet haben, das Boerpaard Boerpferd, Burenpferd, Kappferd.

Ich habe diese hübschen, zähen, wunderbaren Kerlchen in Südafrika kennengelernt und es sind die besten Pferde, die man sich denken kann, um z.

Dann sage ich für den Fall schon jetzt voraus, dass alle unsere Gäste 1 Stunde nach Kriegsbeginn ihre Liebe zu Deutschland verlieren werden, die Koffer packen und 24 Stunden später Deutschland verlassen haben.

Die sind dann alle zurück in ihren Heimatländern und kommen erst wieder, wenn die Deutschen Deutschland wieder aufgebaut und sich das Sozialsystem wieder auf Weltniveau befindet. Die Migrationswelle der letzten Jahre war eine winzige Vorhut, zu dem was noch kommt. München, die Stadt in der wir gut und gerne lebten.

Tiermärchen aus meiner Kindheit: Die Elephanten sind weit und breit berühmte Brunnengräber, da sie nur frisches klares Wasser trinken können, und deswegen sich selbst mit Wasser versorgen. Eines Tages merken sie aber, dass jemand in der Nacht das Wasser des Brunnens beschmutzt hat…. Am nächsten Tag finden sie ihren neuen Brunnen wieder unbrauchbar vor. Nun stellen sie eine Wache um es herauszufinden. Das waren die Affen!!!

Die Elephanten versuchen den Affen zu erklären, dass genug Wasser für alle da ist, sie sollten aber NUR trinken und nicht sich und ihre Kleinen noch drin baden! Die Affen wollen es aber nicht verstehen…. Diese Nachbarschaft wird den Elephanten zu dumm, in einer Nacht marschieren sie ohne zu Ruhen los und ziehen weit weg und verwischen ihre Spuren, so dass die frechen Affen sie nie wieder finden können…. Ich sage es immer wieder: Dazu brauchen wir keinen Krieg, wir müssten nur über G.

Schröder Putins brüderliche Hilfe bei der Verschrottung der Bundeswehr nachsuchen. Bis zu zwei Drittel der Afrikaner wollen nach Europa ——————— Wenn schon unsere Politiker es nicht bergreifen, kann ich mir jedoch nicht vorstellen das Trump und Putin dies zulassen Europa zu islamisieren. Ich krieg das irgendwie nicht in meinen Kopf hinein und was nicht hinein geht wird auch nicht statt finden.

Ich gehe eher davon aus das die Religion verboten wird. Ich glaube Trump braucht zur Zeit noch Aktion das er später genügend Unterstützer hinter sich hat.

De Boerpaarden sind wahrscheinlich wie die Boeren hart und ausdauernd Ich befürchte dass es beide in 50 Jahren nicht mehr gibt. Zu Pferde kann man sich Wild besser nähern ist meine Erfahrung, deswegen muss Suid Afrika in der Hinsicht ein einmaliges Erlebnis sein. In Galop kam mir mal — so zusagen als Geisterfahrer — ein Reh entgegen, das reichlich spät entdeckte das mein Pferd und ich kein Reh waren. Aber Hintergründe sind bei PI kein Thema. Auch der Eingeborene Münchner leidet unter dem Weltkapitalismus, das dort die Wohnungen wegkauft.

Gegen solche Entwicklungen können nur die jeweiligen Regierungen — in Afrika und in Deutschland — etwas unternehmen. Den Neecha interessiert nur das gleichschenklige Dreieck zwischen deinen Beinen, hört sich blöd an, ist aber so. Es sind die viel zu hohen Sozialleistungen, welche die Afrikaner und Araber hierher locken. Mit den Geldern, welche sie in ihre Heimat schicken, können ihre Angehörigen ein besseres Leben führen als wenn sie arbeiten würden.

Deshalb kann nur ein Geldstopp die Masseninvasion bremsen. Dies hatte zur Folge, dass dort die Ernte eingebrochen ist, und die Farmbewohner schon Probleme haben, sich selbst zu versorgen. Nicht jeder ist in der Lage, Erde in Gold zu verwandeln. Ich bin zwar Wessi, jedoch seit sehr sehr langer Zeit erachte ich die Ossis als die klarer Denkenden. Ist wohl historisch bedingt, dass ihr klarer denken könnt.

Hier hat die er Bewegung und der Konsumismus sein Unheil angerichtet. Wehe wenn sich erst mal Afrika in Bewegung setzt!!! Hintergründe sind immer gut, aber ich sehe keine Kausalität zwischen Negerflucht und Entwicklungen in Argentinien. Immerhin liegen Zentralafrika und Kongo in Afrika und sind genauso betroffen vom Landraub wie Südamerika.

Viele Betroffene können sich seitdem nicht mehr ausreichend ernähren. Das ist kein Einzelfall: Seit wurden in Entwicklungsländern über Millionen Hektar Land von ausländischen Investoren aufgekauft bzw.

Könnte kotzen, wenn jemand daher kommt und alle Negerlein in Schutz nimmt und sich weigert die Realität zu sehen…. Ich frage mich, wie China es schaffte binnen 30 Jahren vom Entwicklungsland zum Hightechland und möglicherweise alsbald zur künftigen Weltmacht aufzusteigen… ganz alleine bzw. Diejenigen die Reiner Zufall in seinem Kommentar von Die Existenz dieser Idee kann man anhand der bisherigen, viel zu niedrigen Abschiebezahlen klar bestätigen.

Es werden im ganzen Jahr weniger abgeschoben, als in einem Monat zu uns drängen, bzw. Überleg doch mal selber, wie absurd das ist: Ja da können die das doch in Afrika umsetzen, wenn sie so viele sind, die das wollen. Oder was wollen die? Ich mag auch nicht von Negern manipuliert werden, weil sie mein Geld wollen. Ich mag keine riots von Dindu Nuffins in der Nachbarschaft. Ich mag keine Neger am Akerselva, die mich bedrohen und bestehlen, wenn ich da spazierengehe tue ich nicht mehr wegen der Neger dort Wenn diese Bestien sich genuint wie Menschen verhalten, ist es eine Ausnahme.

Wieviel weisst du von Negern, wieviele kennst du so wie sie sind? Das schaffen wir, hahahahahahahahaha ja bis in die holle. Das kostet im Schnitt Doch nahezu ausschliesslich von Moslems bzw Konvertiten. Ich bezeichne das sehr wohl als Einmischung in Glaubensfragen. Wenn du nicht irgendwas um die 60Punkte hast, kannst dir die Anfrage generell sparen. Ich hatte mal vor nem Dutzend Jahren den Fragebogen spasseshalber ausgefüllt und wär schon damals an der Altersgrenze knapp gescheitert.

Ohne sehr gut Englisch und zumindest auf 3Jahres Schulniveau Französisch brauchst dus gar nicht erst probieren. Ägypten mit 81, der Grossteil liegt aber teils deutlich drunter, der Durchschnitt dürfte wohl eher bei etwas über 70 liegen. Aids kam ja damals vor so ungefähr 35 Jahren auch aus Afrika.

Pest und Cholera ebenfalls, bloss Jahrhunderte vorher. Zu ungefähr der Zeit oder kurz vorher hatten wir offiziell 22 Mio Migranten, das wurde kurze Zeit später auf lediglich 15Mio geändert. Natürlich, ohne dass auch nur ein Ausländer das Land verlassen hatte. Eventuell wurden da höchstens ein paar Millionen Pässe verschenkt. Dann kommen auch noch solche Vollhirnis wie Larve und Erika daher und laden die mit extra dafür gedrehten Werbefilmchen ein und behaupten auch noch, die würden hier gebraucht.

Es gibt zwar den Spruch, niemand ist unnütz, er kann wenigstens noch als schlechtes Beispiel dienen. Aber, um als schlechtes Beispiel zu fungieren, da brauchts keine Millionen, da reicht einer maximal zwei.

Donar von Asgard Letztes Jahr angeblich Wann soll denn das, wo passiert sein. Das müssten dann rund 65 tagtäglich, inklusive Wochenende gewesen sein. Es gab eine bestätigte Abschiebung aus Bayern im Februar, bei der 50 abgeschoben werden sollten, tatsächlich warens bloss Da war die Anzahl der Begleiter ein mehrfaches der abgeschobenen. Dann einige Wochen später, der eine, der aus ner Fürther Berufsschule geholt wurde und Massen an Antifa und sonstigem gegen alles Gesindel auf den Plan rief, der ist im übrigen immer noch hier.

Dazu gibts von einigen hauptsächlich Rot auch grün regierten Ländern eine generelle Abschiebungsweigerung. Also behauptete Abschiebungen Für mich sehr schwer vorstellbar, dass die hunderte Abschiebeflüge völlig unbemerkt von Presse, Asylbetrügerhelfern und Antifa, Gewerkschaften, sonstigen Gutmenschenorganisationen abgelaufen sein sollten.

Wenn ICH ins Rentenalter komme, — vorausgesetzt es liegt dann nicht schon EIntrittsalter Jahre — dann werden die ersten vielleicht anfangen die Sprache zu beherrschen. Bekanntlich zahlt man als H4- Empfänger wenig in die Rentenkasse und mit Schwarzarbeit und Drogendeals oder EInbruchsdiebstahl auch eher … wenig..

Die meisten der Frauen dürfen nicht arbeiten oder können es nicht wegen der Vollverschleierung oder mangels Berufsausbildung oder der 12 Kinder wegen. Die Kosten, die die alle verursachen über Jahrzehnte hinaus dürften das um ein vielfaches übersteigen, was sie an Steuern und sonst. Beiträgen jemals betragen werden.. Das ist ja auch der Grund, warum man das Volk so lange belogen hat, das wären alles hochgebildete Facharbeiter, die da kommen..

Wobei denkende Menschen das auch so schon schnell als Lüge haben erkennen können. Nur D ist bereit den Bodensatz aufzunehmen aus aller Herren Länder und deshalb konzentriert sich das hier natürlich. Die Herkunftsländer sind froh, dass die die los sind und lassen die auch nicht nach Abschiebungen zurück einreisen.

Es kommt einiges zusammen, und sicher spielt das von Ihnen beschriebene eine Rolle. Dass eben jene von den deep state-Akteuren an der Macht gehalten werden, versteht sich. Aber nimmt man als Beispiel Luanda: Das wirft dann auch wieder diverse Fragen auf: Luanda, die teuerste Stadt der Welt http: Und die ständigen gewalttätigen Konflikte in irgendwelchen afrikanischen Staaten sind auch keine Mär.

Verschiedenste Volksstämme schlachten sich brutal ab. Seit drei Tagen bekriegen sich hier Stammesgangs, rund 60 Menschen wurden bereits getötet. Das hat dann nicht zuletzt solche Folgen: Doch die dortigen Händler weigern sich, in das Bürgerkriegsland zu liefern.

Was zu bezweifeln ist. Dass hinter den gezielten Werbungen und Schleusungen aus Afrika nach Europa respektive Deutschland ein sehr böser Plan steht, ist selbstverständlich glasklar. Die meisten haben trotz ARbeit gar kein Geld übrig für sowas udn kriegen dann REnten, die unter dem Sozialhilfeniveau liegt- die BAbyboomer kreigen wahrscheinlich nicht mal mehr das, weil MIllionen von Flüchtlinge mit alimentiert werden müssen über Grundsicherung.

Und was hat der Normalbürger mit Goldman Sachs und CO zu tun, die zwar die Ausbeuter sind aber nur durch völlig verfehlte Lobby- Politik so mächtig haben werden können? Deren Abermillionen haben die nicht abgegeben an das Volk. Warum sollten nun die Völker und Länder dafür bluten?

Sorry, sehe ich nicht ein. Und zur Krönung sollen wir uns alle nun noch schuldig fühlen für die dritte Welt und die weiter machen lassen, die solchen Ausbeutern den Steigbügel halten weiter? Wo wollen die ganzen Neger hin? Kampf der Bevölkerungsexplosion in Afrika! Und zwar Richtung Süden, aber dalli-dalli! Wenn in anderen Ländern andere Sitten herrschen, werden die anderen Länder eben angepasst, in allen Bereichen. Deswegen die No-go-Areas, Verslumung, Shitholsierung:.

Übrigens bekommt der kosovarische Staatshaushalt jedes Jahr etwa Aus diesem Grund ruinieren sie sich auch nicht Lebensfreude und Gesundheit mit Maloche im Niedriglohnbereich.

Hierzu habe ich aber auch gehört, dass — nur hierfür kann ich sprechen — dass genau in den Ländern oder Regionen Afrikas, in welchem die Chinesen Ländereien pachteten oder kauften, für die afrikanische Bevölkerung Chancen entstehen… einfach, weil dort unter Anleitung Wirtschaft entsteht, was Afrikanern ja scheinbar alleine nicht gelingen mag. Oder die Urahnen, falls diese irgendwelche Vorteile von der Kolonialisierung hatten?

Skrupellose Firmen oder Länder, die aufgrund ihres Vorgehens Afrikas Bevölkerung ausbeuten, sollten als solche erkennbar gemacht werden, da gebe ich Ihnen vollkommen Recht! Alle Afrikaner vom Suedzipfel bis Nordafrika koennen sich zwar in Booten auf den Weg machen, aber niemand sollte ihnen dabei helfen. Sie sind weder willkommen noch sind sie kulturell, intelektuell als auch bildungsmaessig kompatible mit Europaern, d. Das Mittelmeer ist aufnahmebereit fuer all jenen, die glauben, sie koennten sich wie viele von ihnen die durchkamen, wie Parasiten im Schlaraffenland in Europa ausbreiten und als Gegengesellschaft eine weitere unakzeptable Zelle gruenden.

Lasst euch gesagt sein, es ist nicht so, die Zeit der offenen Grenzen und Verraeterregierungen geht schnell seinem Ende entgegen. Probleme ueber Probleme in Schulen, mit Kriminalitaet, Drogenbanden, die sich gegenseitig bekriegen, niedriges IQ, fuehlen sich trotz dem immer als die Benachteiligten, neigen zur Gewalt und ticken in jeder Beziehung anders.





Links:
Arbeitslosenquote in uns | Investitionen für die zukünftige Abkürzung | Enger Vertrag ee | Top us Ölproduzenten 2019 |